Frank Shaving Pinsel

Begonnen von kw, 18. Dezember 2010, 15:16:39

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

herzi

Mein "Xmas Finest Badger Hair Shaving Brush #Tulip Faux Ebony" (Originaltext aus der Auktion) ist heute angekommen. Er schlummert aber noch in seinem Päckchen.

Bis abends, Kamerad.
Gruß,
Stefan

herzi

Ja, er ist da. Schneller als vermutet. Die Fotos hab ich wieder mit dem Handy gemacht. Deswegen sind sie unscharf. Entschuldigt.

Geliefert wird der Frank Shaving Pinsel in einer schönen Schachtel. Ein Pinselhalter ist bei dieser Auktion auch dabei.


So liegt er dann in der Schachtel. Putzig ist er. Ich habe extra einen Kleinen bestellt.


Pinsel und Halter passen leider nur farblich gut zusammen. Der Griff ist zu schmal und rutscht soweit durch die Halteröffnung, daß die Haarspitzen den Halterboden berühren.

Macht aber nichts, ich wollte den Pinsel eh stehend lagern. Ich hab noch einen anderen Pinsel mit schwarzem Griff, da dürfte er passen.

Beim Pinselbesatz bin ich skeptisch. Der Pinsel ist dicht gesteckt und hat auch fast keine Haare beim ersten Schäumen verloren. Allerdings sind die Haare doch ziemlich weiß. Bisherige Zupfpinsel die ich hatte waren wesentlich dunkler. Die Haare erscheinen mir auch etwas zu hart für Dachszupf.
Vielleicht muß der Pinsel aber auch erst eingearbeitet werden. Es ist schon lange her, daß ich einen neuen Pinsel hatte ;)
Gruß,
Stefan

MadScientist

@herzi:

Da hattest Du scheinbar Glück mit dem Versand, meiner ist noch unterwegs. - Bin wirklich schon gespannt, auf das Ding!
Man kann auch ohne Spaß Alkohol haben.

wernerscc

Entgegen aller Erwartung sind meine zwei (der zweite ist für meinen Neffen) Finest Badger Butterscotch heute genau 11 Tage nach der Bestellung bereits geliefert worden. Wer hätte das gedacht?



Ich muß sagen, die machen vom Aussehen, der Verarbeitung und der Haptik wirklich einen tadellosen Eindruck. Der Griff gefällt mir ausnehmend gut. Mehr auch zum Gummiring-Tuning nach der ersten Schäumung heut abend.
Was lange währt wird endlich gut!

Piraten-Papa

Zun Jahresabschluß kam heute noch mal ein Päckchen.

Der Inhalt: Silvertip Bagder Hair Shaving Brush #Richmond Faux Ebony Handle Larger Knot---28mm!



23er Shavemac, 28er Frank, 32er Kent

Erster Eindruck:
Schöner Pinsel, aber der beigelegte Ständer taugt maximal für einen 23er Knoten.



Fynn1177

@P-P
Gefällt mir schöner Griff und auch der Besatz sieht sehr gut aus.
Bin gespannt auf Deinen Praxisbericht
Gruß Nils
Es grüßt der kleine Nils

Zick Zack da war er ab :-)


wernerscc

So, die erste Schäumung haben beide Frank Shaving Finest Badger gerade mit Bravour absolviert. Gestern hab ich beide Pinsel mehrere Stunden im Lider RC Schaumwasser mit einem Tropfen Spüli vorbehandelt. So war heute von Dachsgeruch oder Mottenpulver nichts wahrnehmbar. Weder gestern noch heute hat einer der Pinsel auch nur ein Haar verloren, sehr ungewöhnlich bei einem neuen Pinsel.

Der Schaum heute auf der Palmira RS war schnell und fein geschlagen. Dabei liegt der Pinsel mit dem gewichtigen Griff aus Kunstharz (Vermutung) satt und sicher in der Hand.

Im Gesicht ist aber auch nicht die leiseste Spur von Kratzigkeit zu spüren. Da kommen weder ein 20er, geschweige denn ein 50er Bock mit, was ja wie wohl bekannt, beides Silberspitze sind. Die Frank Shaving Finest Badger sind dabei mit einem ordentlichen Rückgrat gesegnet, von Schlabberigkeit keine Spur. Mit der Gummiring-Zwinge bringt man noch ein wenig mehr Rückgrat in den Pinsel, was ich persönlich mag, was aber keineswegs zwingend notwendig ist. Auch ohne Ring ist die Massagewirkung gut und die Seifenaufnahme von der Palmira RS gewährleistet. Erst bei richtig harter RS, z.B. Golddachs oder Klars, dürfte ein Gummiring bewährter Frank Shaving Finest Badger im Vorteil sein.

Von meinem derzeitigen Pfad der Borstenpinsel kann mich aber auch der Frank Shaving Finest Badger nicht abbringen, doch in die Pinsel-Rotation wird er gerne aufgenommen  .... und das Exemplar meines Neffen wird ihn hoffentlich von seinem Dosenschaum-Irrweg abbringen  ;).
Was lange währt wird endlich gut!

Bull

Welche Bezugsquellen gibts eigentlich ?
Stil ist richtiges Weglassen des Unwesentlichen.

Anselm Feuerbach

kw

Für die Frank Shaving? Nur den Workshop. Damit "umgeht" Ian Tang die Zwischenhändlerebene und kann die Preise günstig halten ("Wohl des Kunden").

henning

#39
Ebay reicht doch. Kommt direkt von ihm dann. Hier erstmal leider schlechte Fotos von meinem 24'er FS. In der Auktion hieß er "Finest Badger hair Shaving Brush faux ebony handle":

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=270667154086&ssPageName=STRK:MEWNX:IT











Der Vergleich mit dem drei mal so teuren Parker zeigt die verschiedene Haarqualität und die schiere Größe des Parker. Beide haben aber ihren Daseinszweck und ihre Berechtigung:



Erstes aufschäumen war sehr gut, kein pieksen und genügend Festigkeit. Meine 25'er und 50'er Bock haben allerdings auch nicht gepiekst, keine Ahnung was da gemeint ist. Die Bock haben auch gute Qualität. Insgesamt scheint der FS ein nicht nur für das wenige Geld sehr guter Pinsel zu sein. Man verkauft sich keinesfalls.

Ciao

SLB04

Auf den Fotos von Piraten-Papa hat der Pinsel mir so gut gefallen, dass ich gerade eben einen bestellt habe. Allerdings einen kleinen mit 22er Ringmaß.

Den Bildern nach kann man für 24 € inkl. Versand nicht viel falsch machen.
Lieben Gruß
Alex

Piraten-Papa

Ach ja, den Preis hatte ich vergessen zu erwähnen: ca. 32€ all incl. Der Zoll hat ihn auch durchgewunken, ohne Steuer dafür zu verlangen.

Saubaer

Frohes neues Jahr!

Mal eine Frage zum Griff, in der Beschreibung steht was von Ebony. Sollte das tatsächlich Ebonit sein, kauf ich mir auch so einen. Ich mag den alten klassichen "Kunststoff" sehr
(Info: daraus haben die seit Anfang des 21. Jhd. zum Bleistift Füller, Mundstücke für Peifen oder Kämme hergestellt.)

Oder ist mit Ebony nur die Farbe gemeint?
Wo wir sind ist vorn. Wenn wir hinten sind, ist hinten vorn! (unbekannt)

Piraten-Papa

Mit "Faux Ebony" ist wohl nur die Farbgebung gemeint.

oldtimer70


Die Bezeichnung Faux Ebony wird im englischen Sprachraum häufig als Farbangabe benutzt, wenn das einfache "black" zu profan erscheint.

Faux bedeutet im Normalfall "unecht" oder "nachgemacht", während Ebony das englische Wort für Ebenholz ist.

oldtimer70