gut-rasiert
07. Juli 2020, 18:41:12 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Düfte" sind jetzt in einem eigenen Board zu finden

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Haarseife statt Shampoo aus der Flasche  (Gelesen 34499 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
BbigTree
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 91



« Antworten #90 am: 27. November 2015, 15:26:30 »

Ich hatte vor ca. 1 Jahr mal Savion Haarwaschseife ( mit Melisse glaube ich ) mitbestellt, weil es ist ganz gut anhörte.

Haare waschen war ok, ich finde es schwierig als Mann mit kurzem Haar eine Beurteilung abzugeben.
Ich vertrage (fast) alle Haarwaschprodukte.

Schaum war gut und sauber waren sie auch, wobei, wann haben wir schon mal "echtes" dreckiges Haar, eher ein bissel fettig, Grinsend.
Gut gerochen hat es auf alle Fälle!
Gespeichert
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 8.435



« Antworten #91 am: 20. Juni 2018, 16:41:27 »

Speick hat jetzt eine Haarseife. Kennt die schon jemand?
Gespeichert

Gruß,
Stefan
Observer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 474



« Antworten #92 am: 20. Juni 2018, 16:56:07 »

Das ist ja mal interessant. Wird das gerade der nächste Trend?

Würde mich auf jeden Fall auch interessieren, wie die Meinung zur Speick so ausfällt. Hab vor kurzem die Foami bei DM mitgenommen. So richtig begeistert sind aber weder meine Frau noch ich. Funktioniert zwar hinreichend, aber mit ist das viel zu mühsam da ausreichend Seife in die Haare zu bekommen. Da ist man schon eine Weile mit aufschäumen beschäftigt... Und ich könnte nicht behaupten, daß das Ergebnis besser wäre, als bei einem regulären Shampoo.
Gespeichert
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 8.435



« Antworten #93 am: 21. Juni 2018, 10:38:21 »

Die Foamie scheint mir keine Seife im klassischen Sinn zu sein.

Die Produkterklärung auf Youtube entspricht nicht ganz der Beschreibung bei dm. Zumindest ist die beschreibung bei dm nicht so eindeutig.
So wie man das bei YouTube sieht habe ich es auch schon mit normaler Seife im Seifensackerl gemacht. Mir kam da auch zuwenig Seife ins Haar und ich fand das mühsam. Wenn man Seife ohne Sackerl verwendet dann klappt das besser.

Gespeichert

Gruß,
Stefan
Grosser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.263



« Antworten #94 am: 21. Juni 2018, 14:18:33 »

Ich bin auch schon fast komplett von Duschgel und Shampoo zur Seife gewechselt (alles mögliche, momentan eine Seife von Speick).
Danach ist allerdings eine saure Rinse fällig, sonst juckt die Kopfhaut tiiierisch.  Teuflisch
Ein anderer Nebeneffekt im Vergleich zu flüssigem Shampoo ist, dass die Duschtasse leider total schnell versifft.
Welcher Inhaltsstoff dafür verantwortklich ist, weiß ich nicht. Genausowenig, ob dies ein zu duldender Umstand ist, wenn man auf Hartseife umsteigt!?
Gespeichert

Viele Grüße, Christoph
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 8.435



« Antworten #95 am: 21. Juni 2018, 15:23:35 »

Das ist wohl Kalkseife.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
wiese
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 89


« Antworten #96 am: 21. Juni 2018, 20:58:34 »

Ich wasche die Haare seit einiger Zeit mit Seife. Meistens nehme ich eine einfache Kernseife aus dem Bioladen, habe aber auch schon andere probiert. Man muss schon 2 oder 3 Mal schäumen, das Ergebnis ist aber gut. Mich nerven neben dem Preis des Schampoos auch die Plastikflaschen. Vieles im gelben Sack kommt aus dem Drogeriebereich.
Gespeichert
Observer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 474



« Antworten #97 am: 22. Juni 2018, 08:56:59 »

Wenn man Seife ohne Sackerl verwendet dann klappt das besser.

Hab ich jetzt mal getestet. Funktioniert wirklich erheblich besser. Danke für den Tipp!  Smiley
Gespeichert
butsch23
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 63


« Antworten #98 am: 01. M?rz 2019, 16:20:57 »

Speick hat jetzt eine Haarseife. Kennt die schon jemand?

Herzi, hast du mittlerweile eigene Erfahrung mit Haarseife gemacht?
Gespeichert
Einsiedler
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 37


« Antworten #99 am: 11. M?rz 2019, 20:54:20 »

Nutze das feste D.R Harris Shampoo seit ein paar Wochen. Ist keine Seife, sondern ein Shampoo auf Tensid Basis, bloss Fest statt flüssig. Bin damit sehr zufrieden. Der Preis ist eher an meiner Schmerzgrenze mit CHF 16.-/ 50g.
Kennt jemand was vergleichbares. Ich mag es wenn es schön schäumt beim Haare waschen  Afro
Gespeichert
wiese
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 89


« Antworten #100 am: 12. M?rz 2019, 06:11:15 »

Ich bin inzwischen bei Alverde von DM gelandet. Die schäumt und reinigt gut, kostet knapp 5 Euro.
Gespeichert
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 8.435



« Antworten #101 am: 15. Mai 2020, 11:28:15 »

Vor einiger Zeit ging ich mit unserem Töchterlein zum Müller weil sie ein Shampoo brauchte. Sie hat von ihrer Tante einen Gutschein bekommen mit dem sie sich beim Müller selber so Zeugs kaufen kann und soll. Zum Glück braucht sie noch keine Schminke Lächelnd
Nach einigem Rumschwänzeln am Regal entlang entschied sie sich für Nature Box Festes Shampoo mit Avocado. Der geruch gefiel ihr und es ist ohne Plastik.
DM macht das recht schön und schreibt die Anwendungshinweise ab. Dort steht:
Anwendung: 1: Mit den Händen unter warmem Wasser aufschäumen. 2: Vom Haaransatz bis in die Spitzen auftragen. Sanft einarbeiten und wiederholen. 3: Gut ausspülen. (Zitat von der DM Seite)

Jetzt hat unsere Tochter aber lange Haare. Diese Art der Anwendung ist bei langen Haaren äußerst kompliziert. Ich habe kurze Haare und es macht auf diese Art mir keinen Spass. Meine Art, nämlich den Klotz auf dem Kopf zu verreiben, somit die Substanz in die Haare zu bringen und dann rumzuwuscheln klappt bei ihren langen Haaren auch nicht gut. Zudem schäumt dieses seifenähnliche Stück schlecht im Vergleich zu normaler Seife.
Natürlich verweigert unsere Tochter die Anwendung dieses Dings und somit bleibt es mir. Allerdings habe ich das Gefühl, dass der "reichhaltige Schaum" meine Kopfhaut austrocknet.

Meiner Meinung nach ist dieses "feste Shampoo" ein richtiger Nepp. Es funktioniert schlechter als normale Seife und ist somit völlig überteuert.

Achja, unsere Tochter verwendet jetzt wieder herkömmliches Schauma.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
BenOnly
Mitglied

Online Online

Beiträge: 56



« Antworten #102 am: 15. Mai 2020, 11:50:16 »

Ja, plötzlich erfinden sie festes Shampoo und sogar festes Duschgel... Ich wasche mir die Haare mit Allepposeife oder Speick-Haarseife, wenn ich noch etwas Pomade drinnen behalteb will. Letztere ist auch noch etwas schonender und riecht angenehm nach Kümmel^^ Meine Verlobte hat trotzdem Angst eine davon zu benutzen, irgendwie sitzt die Überzeugung fest, dass alles ausser Shampoo sie sofort in einen Rastafari verwandelt...
Gespeichert
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS