gut-rasiert
29. Februar 2020, 08:19:56 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Bild des Jahres 2019"

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 70   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: SEMOGUE-Pinsel  (Gelesen 110849 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
skippy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 288



« Antworten #30 am: 16. Mai 2010, 17:41:14 »

gebadet hat er schon! ich werd es mal mit den anderen Zutaten versuchen Daumen hoch
Gespeichert
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.466



« Antworten #31 am: 16. Mai 2010, 17:46:04 »

Die Zitrus-Essigessenz aus dem Rewe-Kaufladen tuts auch, absoluter Miefkiller  Augen rollen Daumen hoch
Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
skippy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 288



« Antworten #32 am: 16. Mai 2010, 17:50:11 »

bisher habe ich jeden neuen Pinsel zuerst in Schampowasser gebadet und danach mit cadre noir entstunken, bei diesem hat es nichts genutzt. Ich hab während dem einachäumen gedacht ich steh im Wildschweinpark!!
Gespeichert
Elbe
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 1.704


« Antworten #33 am: 16. Mai 2010, 18:01:18 »

Ging mir mit einem neuen Semogue 2000 genauso. Der stank wie eine Rotte rauschiger Eber, absolut gräßlich. Trotz aller Baderei und Schaumschlägerei mit Seifen, die weg sollten, hat der Mief über eine Woche gehalten.
Gespeichert
skippy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 288



« Antworten #34 am: 16. Mai 2010, 19:08:10 »

Als der Pinsel sehr gut verpackt bei mir ankam war mein Hund sofort ganz heiß auf das Paket, als der Pinsel ausgepackt war ging sein Jagdtrieb völlig mit ihm durch und ich musste den Pinsel schnell im Bad verstecken! Bei den Dachsen war das nicht ganz so schlimm Grinsend
Gespeichert
Horst-Michael
Gast
« Antworten #35 am: 16. Mai 2010, 21:51:37 »

Vielleicht solltest Du mal den Zucker in Deinem Kaffee mit dem fragwürdigen Pinsel umrühren, skippy.  Zwinkernd
Kaffee, geht bekanntlich erbarmungslos mit jeder Art von Mief um...
Gespeichert
skippy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 288



« Antworten #36 am: 17. Mai 2010, 17:47:02 »

heute hat er wieder gebadet. 1/2 l heißes Wasser, Saft aus einer halben Zitrone, reichlich Spüli und Kukident Zwinkernd Bin mal gesapnnt ob er morgen nach dem einweichen noch stinkt!
Gespeichert
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.097


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #37 am: 17. Mai 2010, 20:43:27 »

ihr weicheier. da müßts halt mal bei den ersten paar benutzungen die zähne aufeinanderbeißen. Wick Vaporup unter der nase kann hilfreich sein Grinsend

habe heute bei meinem semogue 2000 die brüchigen lack abgeschmirgelt. jetzt trocknet der pinsel, morgen wird er dann geölt!
Gespeichert
Sicknote
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.712


Schuhe sind meine neuen Rasiermesser


« Antworten #38 am: 17. Mai 2010, 20:52:03 »

womit ölst du den ein lord vader? ich will den lack auch abschleifen, er sieht doch recht "dürftig" aus.
Gespeichert

Elbe
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 1.704


« Antworten #39 am: 17. Mai 2010, 20:52:50 »

Am besten dürfte Leinöl sein.
Gespeichert
Sicknote
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.712


Schuhe sind meine neuen Rasiermesser


« Antworten #40 am: 17. Mai 2010, 20:54:31 »

hmm mal sehen ob ich das irgendwo auftreiben kann Lächelnd
Gespeichert

Elbe
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 1.704


« Antworten #41 am: 17. Mai 2010, 21:04:28 »

Baumärkte sollten das haben.
Gespeichert
Sicknote
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.712


Schuhe sind meine neuen Rasiermesser


« Antworten #42 am: 17. Mai 2010, 21:05:33 »

jo, muss ich sowieso noch hin.
Gespeichert

Elbe
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 1.704


« Antworten #43 am: 17. Mai 2010, 21:09:26 »

Alternativ auch Reformhäuser, Ökoläden usw.
Gespeichert
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.097


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #44 am: 17. Mai 2010, 21:19:51 »

womit ölst du den ein lord vader? ich will den lack auch abschleifen, er sieht doch recht "dürftig" aus.

bei mir hatte der lack abplatzungen um den ring herum. daher musste ich da mal ran. ölen werde ich den griff wie schon vermutet mit leinöl. ich habe mein leinöl bei kaufland bekommen, aber die anderen bezugsquellen sollten auch gehen! wenn das teil feddich ist, stelle ich mal bilder ein!
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 70   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS