Grey Flannel von Geoffrey Beene

Begonnen von Guilty, 14. Februar 2009, 13:46:13

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ron

Das ist Veilchen, ja!
Zu weiblich, naja, sagen wir so, metrosexuelle Männer könnten damit leicht im Geschlecht verkannt werden. ;D

Willkommen im Club der maskulinen Veilchen. dh:
Auf die Menschen die sich an Grenzen stoßen, die sich zum Schmuggeln eignen und die das Zeug zum Eroberer in sich spüren.

franz

Zitat von: ron am 09. September 2011, 13:18:28
Willkommen im Club der maskulinen Veilchen. dh:

na vielen Dank, gell  dh:

Eben hat es auch an der Tür geklingelt und der nette Postbote hat mir meinen Artikel gegeben, der ... ja, irre gut nach Veilchen riecht.
Ich liebe dieses Zeug!  :-*

>> Niveau ist keine Creme & Stil nicht das Ende vom Besen!

.

heinzelmann

wobei ich der meinung bin, dass dieser veilchenduft im after-shave mmn. nicht
so stark hervor tritt, sondern eher eine frische note hineinbringt in zusammenklang mit zeder.
ein ähnliches zusammenspiel kommt auch bei der serie "St. James of London Cedarwood & Clerysage"
zum vorschein, hier allerdings im zusammenspiel mit salbei! interessante sache das!  dh: dh:
und alles andere als mainstream!

Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterläßt keine eigenen Spuren (Wilhelm Busch).

Floid_Maniac

Das Grey Flannel gehört wie das Floïd Blue, das ToOBS Sandalwood, das Pinaud Classic Vanilla und das Schweizer Pitralon, mit zu meinen Lieblings AS was den Duft angeht. Jedenfalls aus meiner aktuellen Sammlung von 26 After Shaves. Bei diesen, doch so unterschiedlichen Düften stimmt für mich einfach alles und es sind Begleiter über den Tag die Wohlbefinden auslösen.
Veilchen war zu Beginn des 20 Jahrhunderts weit stärker verbreitet als Männerduft, als heutzutage; daher sehr schön das es nicht gänzlich vom Markt verschwunden ist. Will mir schon länger zum Grey Flannel umbedingt noch eine passende RS/RC holen und überlege ob es die Geo F. Trumper Violet Shaving Cream oder die Classic Brand Rasierseife "Veilchen" sein soll. Was mich noch abhällt von der Entscheidung und Kauf sind die vielen anderen Cremes und Seifen die bei mir bunkern und auf Grund der Menge einfach nicht weniger werden wollen... o) ;D

Gruß, Floïd_Maniac.

Il Barbiere AiA

Was Veilchen RS/RC angeht hatte ich bis jetzt nichts besseres wie die Classic Brand Violet. Da kam mMn die Trumper nicht mit, die RazoRock Napoleon's Violet ist auch nicht schlecht, aber rein vom Duft gesehen, nicht ganz so gut wie die CB.
komplett kultur- und stillos

ron

Ich hab die RC Geo.F.Trumper und die passt herrlich zum GF!
Allerdings muss ich gestehen dass ich die Classic Brand nicht kenne, genau so wenig wie die RazoRock.
Ach ihr immer mit Euren exotischen Rasierkram, jetzt bin ich natürlich wieder gespannt wie eine Pfitschipfeil. :-\ ;D
Auf die Menschen die sich an Grenzen stoßen, die sich zum Schmuggeln eignen und die das Zeug zum Eroberer in sich spüren.

Wingfield

Ein sehr eigenständiger Duft, hat das Zeug zum Klassiker.
Meines Erachtens kein Duft für jeden Tag, ein Duft voller Widersprüche. Mal ist er mir zu blumig, mal zu schwer, dann gefällt er mir wieder richtig gut. Ich habe das Balm und das EdT benutzt. Sehr nett anzusehende Verpackung im Flanellsäckchen.
Der Duft hält gut und verändert sich nur wenig über den Tag, er wird zwar schwächer aber er verändert den Charakter nicht.
Mühle R89 / Derby / Calani, Haslinger und andere scharfe Sachen..

Agouti

Leider konnte ich bislang keinen Laden entdecken, der Grey Flannel vorrätig gehabt hätte. Kriegt man ihn überhaupt noch abseits des Internets? Ich würde gerne erst einmal probeschnuppern...

medler

Probier mal Douglas. Online verfügbar (aber teuer) und in Frankfurt auf der Zeil (?!) schon gesehen.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der ohne Ziel umherirrt.(Gotthold Ephraim Lessing)

KäptnBlade

Also wenn ich Grey Flannel bei Ebay.de eingebe, bekomme ich mehrere im Sofort-Kauf zu sehr guten Preisen.
Meine Angst, dass die Autokorrektur dieses Forums mal was Obszönes ausspuckt, wichst von Tag zu Tag!

RainerSchmitz

.....ich hab es jetzt auch durch Zufall bekommen, Ein Set von je 120ml AS und EDT.
Mann was für ein toller Duft. Ich bin 45 Jahre und er passt zu mir wie Faust aufs Auge. Da ich täglich mit Kunden in Kontakt bin
war ich immer zurückhaltend mit der Auswahl meiner AS und EDT. Aber grey flannel ist dezent und unaufdringlich obwohl doch ständig präsent. Ich habe gesehen das es in USA auch RS und Deo sowie Duschgel davon gibt. Kennt jemand eine Bezugsquelle in Deutschland dafür?

Waldorf

Ich hab mir aufgrund dieses Threads das EDT geholt und bereue den Kauf nicht.
Der Duft hat etwas eigenes und unterscheidet sich doch recht von dem Zeugs, dass man sonst so riecht.
Wird auf jeden Fall nachgekauft, wenn die Flasche leer ist.

Ratzecarlo

Hey,

das Grey Flannel ist mir bei amazon mal untergekommen und seit dem liegt es auf der wunschliste. Nun wollte ich es mir mal bestellenb, da mit 11€ füs Aftershave auch nicht wirklich teuer. Beim Preise-vergleichen habe ich dann gesehen, dass das AS überall sonst weit über 40€ kostet (Douglas, DGM,...). Da schienen mir die 11€ bei Amazon gleich nicht mehr gerade vertraueneswürdig. Hat das jemand bei Amazon zu dem Preis gekauft und kann bestätigen, dass dort das Original verkauft wird? (bei Amazon steht übrigens 100ml, sonst überall 120ml...)

Ratzecarlo

Also, habe die Woche jetzt mal bei dem Amazonangebot zugeschlagen. Und ich sehe mich irgendwie bestätigt, auch wenn ich da keine Beweise habe.
Der niedrige Preis und vor allem, dass das ganze in 100ml Pulle kommen sollte haben mich ja schon stutzig gemacht. Denn weder habe ich sonst wo zu
diesem Preis (keine 10€) das After Shave gefunden, noch 100ml Gebinde. Nur 120ml waren sonst zu finden.

Der Geruch des Aftershaves ist nicht beschreibbar. Meine Frau hat mir die Flasche angewidert in die Hand gedrückt. Ich bin nicht gut im Duft beschreiben,
nur eines kann ich sagen, ich habe das Gefühl, dass es im Hals krazt.
Trotzdem habe ich das ganze gestern aufgetragen. Es brennt etwas komisch (nicht wie sonstige Aftershaves, irgendwie spitzer), aber nicht wirklich unangenehm.
Der Geruch ist bei weitem nicht mehr so penetrant wie aus der Flasche. Die Pfelege eher mittelklassig.

Eigentlich sehen Flasche und Verpackung ganz echt aus. Aber die Sache mit den 100ml, der Preis und der Unterschied zu euren Erfahrungen lässt mich irgendwie zweifeln.
Deshab nochmal die Frage, hat irgendwer auch dieses Angebot bei Amazon angenommen oder weiß, ob es das AS tatsächlich offiziel als 100ml Gebinde gibt?

Onkel Hannes

Die Beschreibungen hier hatten mich schon lange neugierig gemacht, und so kam kürzlich eine Pulle auch im Hause Hannes an.

Den Kommentaren

Zitat von: Waldorf am 12. Dezember 2013, 10:13:57
Der Duft hat etwas eigenes und unterscheidet sich doch recht von dem Zeugs, dass man sonst so riecht.

Zitat von: ron am 10. Mai 2011, 17:30:39
Ein leicht herber, nicht aufdringlicher, eher dezenter aber doch maskuliner Duft ...]
Ich würde sagen, kein Duft für junge Männer, er strahlt schon eine Gewisse Erfahrung aus.
Auch kein Duft zum auffallen, er hält sich trotz seiner immerwährend Presenz, ganz gentlmenlike im Hintergrund. Also sehr angenehm!
[...]Dennoch nimmt man ihn unentwegt wahr, aber eben nicht als Parfum, sondern eher als eine Eigenschaft.

Zitat von: SFH am 13. Mai 2011, 14:42:22
Das schnuppert wirklich "erwachsen". [...]
Es schreit auch nicht "Hier, riech an mir", sondern hat etwas von Understatement. Es ist vorhanden, es tut seinen Job, aber unaufdringlich.

Zitat von: franz am 09. September 2011, 13:10:14
Das ist mal ein echt guter Duft!
Irgendwo fast bieder und klassich, dann finde ich ihn aber zeitlos elegant und beinahe mordern.

Zitat von: RainerSchmitz am 26. November 2013, 21:08:05
Aber grey flannel ist dezent und unaufdringlich obwohl doch ständig präsent.

kann ich mich voll anschließen.

Er paßt zur Saison - nicht Spätsommer, nicht Frühherbst, irgendwas mittendrin, wie April im September. Es ist weder zu frühlingshaft noch zu schwer; außer im Hochsommer wird der Duft wahrscheinlich immer zumindest halbwegs passen.

Irgendwie komisch, oder besser ungewohnt, aber doch irgendwie klassisch, kein moderner Allerweltsduft, aber auch kein altbackener Geruch, der an den Opa erinnert. Nix für junge, nix für Greise. Für den weder kitschigen noch protzigen Herrn zwischen 35 und 65 vielleicht?

Auch meine Frau ist sehr angetan davon. Mal schauen, ob er mit irgendwann zu stark in die Nase steigt oder langweilig wird.

Danke an meine alle Vorredner für den Hinweis auf diesen Duft.
Hungrig vom schlafen und müde vom essen.