Was ich mir heute gebastelt habe

Begonnen von ombra, 13. Februar 2009, 14:54:00

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ombra

In Anlehnung an das bekannte Thema "Was ich mir heite gekauft habe" (oder so ähnlich) gibt es nun einen Thread für die Bastler unter den Rasierern.
Ich erlaube mir auch, anzufangen, und zwar habe ich mir einen Messerständer gebastelt. Seht selbst:



lg Ombra

-Wozu sich Sorgen machen ums Leben? Keiner überlebts!- Truman Capote

Honka

hast Du das nach einer Bastelanleitung von buzzer gefertigt?  :o :D ;) ;)

kw

Vielleicht solltest du die Ausschnitte noch mit einer Klinge nachbearbeiten. :) Oder einem Messer...  >D

kretzsche

Nee kw gerade kann doch jeder, das ist künstlerisch höchst wertvoll, weil damit die unterschiedlichen Gesichtsformen stilisiert nachgebildet wurden >D

Uwe ;)

kw

Ohhh Gott, ich Kunstbanause. Ich verweise reumütig auf Hans' Posting. :P ;D

kretzsche

Auf den hab ich ja auch angespielt...

Uwe ;D

buzzer

hi ombra,

gute Idee!!

Hier mal was von mir: http://rolfrost.de/inliner.html Das ist zwar für Küchenmesser, lässt sich jedoch analog auch für Rasiermesser bauen bzw. etwas abwandeln. So eine Art Köcher....

Neue Idee derzeit: Ich hab ein kleines Regal für mein Rasierzeugs. Da will ich noch 1..2 Pinselhalter dranbauen, die sollen zum "Rausschwenken" sein. Auf jeden Fall aus Holz. Evntl. auch zum "Rausschieben", dazu bräuchte ich Leisten mit einer Falz. So etwa wie die Arbeitsplatte an einem alten Küchenschrank, nur kleiner. Ein Kollege kennt einen Schreiner, ab Mitte des Jahres ist der wieder in DE, mal sehen, der hat auf jeden Fall das richtige Werkzeug, sprich Fräser, Lochsägen und so...

Allzeit gute Ideen, wünscht,
-- Rolf



Eine scharfe Klinge ist nicht zu spüren. Eine stumpfe Klinge schon.

ombra

Also, diese Messerablage /-aufhänge ist eine gute Idee, gefällt mir. Mein Turm erhält nun bald eine Erweiterung für 2 Hobel  :)
Btw, inen Klingenspender aus Karton hab ich mir auch noch gebastelt.

lg Ombra

-Wozu sich Sorgen machen ums Leben? Keiner überlebts!- Truman Capote

günni

Na, das nenne ich doch mal eine pfiffige Bastelidee für Gentlemen, die sich in einem Forum für Rasurkultur begegnen.
Da müssen sich die Rasiermesser ja wohlfühlen.

Gruß
Günni
"Et hät noch immer jotjejange"  Das ist Kölsch, die einzige Sprache die man auch trinken kann.

Member of the 'Brotherhood of Thäter owners' 4292/4 Cocobolo

baknip


Interessante Sache, die Messerröhre. Wenn man die Aussparungen für schmale Seite der Messer vorsehen würde, die Messer also liegen statt stehen, dann könne man sicherlich gut 50 Prozent mehr Messer unterbringen. Allerdings entfällt dann das schöne Sichtfenster.

Schönen Tag...
Freies Ausspucken verboten

Guilty

Vielleicht könnte man das ganze noch mit Alufolie umhüllen oder mit Farbe verschönern?
Ideen muss man haben.

buzzer

Das ist eine Löswand bei Bruchsal, Münzesheimer Weg:



Was es damit hat? Dieser Lös ist was Besonderers, er hat einen hohen Quarzgehalt. Als ich vor ein paar Wochen das Erstemal an dieser Wand stand, nahm ich gedankenlos eine Prise von dem Lös zwischen Daumen und Zeigefinger und dazu ein 10 Cent Stück.

Nur wenige Augenblicke später waren meine Finger dunkelgrün und das Geldstück hochglänzend....

Es gibt im Kraichgau viele solche Lösbänke, meist flankieren diese Wände Hohlwege. Lös ist ein feiner Tonerde-Staub, der Quarzgehalt ist jedoch unterschiedlich. Lös mit einem hohen Quarzgehalt eignet sich sehr gut zum Polieren von Metallflächen oder auch Holz.

--Rolf
Eine scharfe Klinge ist nicht zu spüren. Eine stumpfe Klinge schon.

ombra

Danke für die Inspirationen! Das mit der Alufolie überleg ich mir noch  :D

lg Ombra

-Wozu sich Sorgen machen ums Leben? Keiner überlebts!- Truman Capote

günni

Eventuell können wir dann sogar mit einem erneuten Artikel im Stilmagazin rechnen.....
"Et hät noch immer jotjejange"  Das ist Kölsch, die einzige Sprache die man auch trinken kann.

Member of the 'Brotherhood of Thäter owners' 4292/4 Cocobolo

moviemaniac

Das ist ja mal genial, Rolf! So eine Quelle hätte ich auch gerne in meiner Nähe.
Herzliche Grüße aus Oberösterreich,
Klaus