gut-rasiert
20. August 2019, 11:43:26 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Neues Board: "Die Rasuthek"!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: 3 teiliger Torsionshobel, vermutlich Merkur oder HoFFritz ?  (Gelesen 1780 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Soulweeper
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 544


Darf ich um diesen Mosh pitten ?!


« am: 03. November 2013, 14:54:47 »

Hallo zusammen...

kann irgendjemand diesen Hobel identifizieren ?









vielen Dank schonmal..
« Letzte Änderung: 03. November 2013, 15:03:41 von Soulweeper » Gespeichert
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.969


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #1 am: 03. November 2013, 15:14:09 »

Hey, Glückwunsch  Lächelnd Daumen hoch

Das ist ein alter Merkur, ein toller Hobel und bei mir der der den 37 in Rente geschickt hat,
mein Referenztorsion  Smiley
Gespeichert

Die Feder ist mächtiger als das Schwert.
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 7.624


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #2 am: 03. November 2013, 15:17:46 »

War es üblich, dass die Merkure ungemarkt ins Rennen geschickt wurden, oder wurden die als "Nonames" günstiger verkauft. Mir sind (in meinem Fall womöglich auch vermeintliche) Doppelgänger der Marke auch schon gelegentlich begegnet. Kann jemand dazu was sagen?
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.969


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #3 am: 03. November 2013, 15:20:31 »

Es gab auch ungemarkte Merkure, gerade in den 30er-40er Jahren, erst im Sommer waren ne ganze Reihe davon
NOS in der Bucht erhältlich, ist aber bei Merkur mehr die Sache der Griffe, da die Metallköpfe ja in der Regel ungemarkt
waren.
Gespeichert

Die Feder ist mächtiger als das Schwert.
Soulweeper
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 544


Darf ich um diesen Mosh pitten ?!


« Antworten #4 am: 03. November 2013, 15:25:04 »

ich wußte es..auf Helge ist immer Verlass Grinsend

vielen Dank, ich freu mich ihn auszuprobieren. .
Gespeichert
Sapone da Barba
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 657


« Antworten #5 am: 03. November 2013, 16:43:38 »

Das sollte ein früher 43er Merkur sein. Im Merkur-Katalog von 1956 ist er noch aufgeführt:



Die Spezifikation "vernickelt - kurze Verschraubung - schräg" beschreibt genau Dein Modell.

Auf dem Foto sollte ein Fehler sein, dort wird der 43er mit geradem Schnitt gezeigt.

Im 1962er Katalog kam der 43er dann mit anderem Griff, ich konnte einen solchen Merkur ergattern:



Genau Dein Hobel wurde vor einigen Monat in nahezu neuem Zustand in der Bucht angeboten. Er kam im für die Zeit typischen orangen Karton.
« Letzte Änderung: 03. November 2013, 16:47:12 von Sapone da Barba » Gespeichert
Soulweeper
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 544


Darf ich um diesen Mosh pitten ?!


« Antworten #6 am: 03. November 2013, 17:55:57 »

Herzlichen Dank Sapone für die Präzisierung Zwinkernd
Gespeichert
Sapone da Barba
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 657


« Antworten #7 am: 03. November 2013, 20:06:53 »

Gerne.

Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Fund!
Gespeichert
mikri
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.904


Ich kann mit allen R41 rasieren


WWW
« Antworten #8 am: 03. November 2013, 21:00:23 »

Mein Glückwunsch Zwinkernd toller Hobel Zwinkernd
Gespeichert

Mit Verarzten dauert's länger

http://nassrasieren.blog
Soulweeper
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 544


Darf ich um diesen Mosh pitten ?!


« Antworten #9 am: 03. November 2013, 21:03:16 »

Danke euch.. da scheine ich ja echt nen guten Fang gemacht zu haben..
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS