gut-rasiert
13. August 2022, 01:47:42 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Bild des Jahres 2021" Die Wähler haben entschieden! ==> Hier entlang <==
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2 3 ... 5   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Aftershave selber herstellen  (Gelesen 71480 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Hobeler
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.568


...packt das Leben bei den Hörnern...


« am: 24. Januar 2012, 17:01:14 »

Hallo Gemeinde,

ich wollte demnächst mal ausprobieren,mir mein eigenes Aftershave herzustellen.

Nun wollte ich mal diesen Thread aufmachen,da ich denke dass sowas bestimmt einige interessieren könnte.

Vielleicht weiß ja jemand,was man benötigt und wie man dann so sein "persönliches" Aftershave herstellen kann.

Gibt es hier jemanden der es schon ausprobiert hat und die Rezeptur hier posten möchte?!

Bitte nicht schlagen Weinen, habe in der Such-Funktion nichts gefunden.

LG

Thorsten
« Letzte Änderung: 24. Januar 2012, 17:16:35 von Hobeler » Gespeichert

Liebe Grüße
Thorsten

***Schalke ist der geilste Club der Welt***

...Pura Vita...
Onkel Hannes
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 4.347



« Antworten #1 am: 24. Januar 2012, 18:00:46 »

Bißchen was gibts hier:

https://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,11527.0.html
https://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,14399.0.html
https://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,1549.0.html
Gespeichert

Hungrig vom schlafen und müde vom essen.
Hobeler
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.568


...packt das Leben bei den Hörnern...


« Antworten #2 am: 24. Januar 2012, 21:08:31 »

Oh,das tut mir leid.

Dann kann mein Beitrag ja gelöscht werden.Der ist ja dann eigentlich überflüssig.

Sorry dafür.
Gespeichert

Liebe Grüße
Thorsten

***Schalke ist der geilste Club der Welt***

...Pura Vita...
Onkel Hannes
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 4.347



« Antworten #3 am: 24. Januar 2012, 23:24:36 »

Hat es denn geholfen? So richtig um Herstellung ging es ja nicht.

Falls doch, und der Thread hier überflüssig ist: bitte "BESCHEID".
Gespeichert

Hungrig vom schlafen und müde vom essen.
nessuno
Gast
« Antworten #4 am: 27. Januar 2012, 20:08:44 »

Falls Du Dir mal ein gutes Rasierwasser selbst herstellen willst:

30 ml Rosenwasser
30 ml Orangenblütenwasser
30 ml Hamameliswasser
35 ml 70%igen Alkohol

Als Abrundung und zur Kühlung eventuell noch 1 oder 2 Mentholkristalle hinzufügen.
Weiter aufgebessert werden kann mit D-Panthenol, Bisabolol, Glyzerin (am besten in Verbindung mit Urea), Meristem-Extrakt. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Gespeichert
SFH
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.321


Sir Irish Moose


« Antworten #5 am: 30. Mai 2012, 10:17:06 »

Der Duft des RWs von Sir Irisch Moos gefällt mir und passt sehr gut zur RS. Aber die Pflege ist schon etwas dürftig.

Zitat
Alcohol Denat., Aqua, Butylene Glycol, Parfum, Benzophenone-3, Linalool, Limonene, Eugenol, Hydrolyzed Soy Protein, Propylene Glycol, Citric Acid, Coumarin, Amyl Cinnamal, Butylphenyl Methylpropional, Benzyl Benzoate, Evernia Prunastri Extract, Citronellol, Alpha-Isomethyl Ionone, Geraniol, Citral, CI 61570, Benzyl Salicylate, CI 47005, Disodium EDTA, Methylparaben, Potassium Sorbate, Ethylparaben, Butylparaben, Propylparaben, CI 42090

Nun hat mir meine Schwägerin ein paar Inhaltsstoffe besorgt und ich frage mich in welcher Dosierung diese Stoffe diesem AS zugute kommen würden.



Nicht im Bild sind übrigens 15g Mentholkristalle.
Gespeichert
ron
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.223


"Sapere Aude!"


« Antworten #6 am: 30. Mai 2012, 21:41:08 »

Oh, das sieht man gern. Ich versuche auch meine AS mit fehlender Pflegewirkung zu pimpen.

Auf eine Anfrage, versuch ich mich mal:

Urea/Harnstoff hält aufgrund seiner wasserbildenden Eigenschaften, gut Feuchtigkeit in der Haut. Es gibt Cremes die bis zu 40% enthalten. Das dient aber eher zur Hornhaut verringerung durch den keratolytischen(hautschälend) Effekt bei einer Überdosiereung.
Ich mische aber nie mehr als max 3-5% in AS (weniger ist mehr). Urea ist sehr gut wasserlöslich

Allantoin beschleunigt den Zell-Aufbau und -Neubildung. Es wirkt wundheilend und beruhigend.
Weniger ist auch hier mehr, es wirkt bei überdosierung auch keratolytisch.

Vitamin E brauch ich glaub ich nichts zu den Eigenschaften sagen.
Als Antioxidans genügt eine Konzentration zwischen von max 0,2 Prozent.

d-Panthenol oder Dexpanthenol ist das Vitamin B. Es unterstütz die Neubildung/Regeneration von Hautzellen und wirkt entzündungshemmend.
Ich dosiere davon max 1%

Mit Hamamelis kannst Du dich austoben. Aber in Maßen, sonst verwässerst Du nur das AS. Zwinkernd
Ich würde dieses Destillat nicht in ein fertiges AS mischen da eben sehr wässerig. Du kannst Dir daraus ein eigens, zB. duftneutrales machen.

Glycerin max 5% dosieren.

Diese Mengenangaben sind maximal Werte. Versuche Dich langsam ran zu tasten.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.
Viel Spaß!! Grinsend
Gespeichert

Auf die Menschen die sich an Grenzen stoßen, die sich zum Schmuggeln eignen und die das Zeug zum Eroberer in sich spüren.
SFH
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.321


Sir Irish Moose


« Antworten #7 am: 31. Mai 2012, 10:08:03 »

Vielen Dank für deine fachliche und aufschlussreiche Hilfe!  Daumen hoch
Was könnte man noch an pflegenden oder heilenden Substanzen hinzufügen?

Ich überlege schon, ob ich mir eine Flasche unvergällten Weingeist besorge, damit ich ein komplettes AS selber mischen kann.
Gespeichert
wernerscc
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.421



« Antworten #8 am: 31. Mai 2012, 11:32:52 »

.......
Was könnte man noch an pflegenden oder heilenden Substanzen hinzufügen?
......

Fibrostimulin. Ich bin der Meinung, das wirkt sehr ordentlich.
Gespeichert

Was lange währt wird endlich gut!
Siegfried Sodbrenner
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.062



« Antworten #9 am: 31. Mai 2012, 12:05:28 »

Ich überlege schon, ob ich mir eine Flasche unvergällten Weingeist besorge, damit ich ein komplettes AS selber mischen kann.

Au ja!
Dazu noch ein paar Duftstoffe und Kräuter. Du könntest das AS dann auch hier im Mitgliederhandel anbieten, z.B. als "SM" (Saarland Moos).
Ich würde ein Fläschchen nehmen!
Gespeichert

Spalten statt versöhnen:
Pro Bono - Contra Malum
SFH
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.321


Sir Irish Moose


« Antworten #10 am: 31. Mai 2012, 13:06:04 »

 Grinsend

SM stünde dann aber für Schwenker-Meister und würde nach marinierten Nackensteaks duften.
http://www.tourismus.saarland.de/de/schwenker-saarland/

Ein frisches Fläschlein Limetten-Öl hätte ich hier. Könnte dann das passende Rasierwasser für die Castle Forbes LIME werden.
Gespeichert
ron
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.223


"Sapere Aude!"


« Antworten #11 am: 31. Mai 2012, 13:27:39 »

Erwartet Euch anfangs nicht zu viel vom Duftstoff mischen. Da kann einiges in die Hose gehen. Anfangs auf jeden Fall sehr sachte, Tröpfchenweise dosieren. Immer wieder die Lösung ruhen lassen und nach einiger Zeit probeschnüffeln. Der Duft verändert sich am Anfang stark. Zwinkernd
Meist entsteht nicht das was man sich erwartet.

Mit unvergälltem Ethanol Hamamelisdestillat und Deinen Wirkstoffen hast Du aber schon eine gute Basis für ein gutes AS.

Ich bin schon gespannt auf Deine Berichte.
Gespeichert

Auf die Menschen die sich an Grenzen stoßen, die sich zum Schmuggeln eignen und die das Zeug zum Eroberer in sich spüren.
SFH
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.321


Sir Irish Moose


« Antworten #12 am: 31. Mai 2012, 13:38:07 »

Zitat
INCI: Hamamelis virginiana, Alcohol denat.

 Augen rollen Mist.
Gespeichert
Ecki
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 10


« Antworten #13 am: 04. Juni 2012, 11:20:10 »

Erwartet Euch anfangs nicht zu viel vom Duftstoff mischen. Da kann einiges in die Hose gehen. Anfangs auf jeden Fall sehr sachte, Tröpfchenweise dosieren. Immer wieder die Lösung ruhen lassen und nach einiger Zeit probeschnüffeln. Der Duft verändert sich am Anfang stark. Zwinkernd
Meist entsteht nicht das was man sich erwartet.

Insbesondere die Konzentration: Damals, als das Lametta noch glitzerte und ich zur Schule ging, und wir im Chemieunterricht Birnenaroma hergestellt hatten, hing das noch Wochenlang in der Luft... So nach 2 Tagen Luftverdünnung konnte man es immerhin als Birne erkennen...
Gespeichert
nessuno
Gast
« Antworten #14 am: 09. Juli 2013, 07:59:29 »

Zur Zeit präferiere ich folgende Mischung:

100 ml Alkohol 70 % (aus der Apotheke, oder Ansatzsprit von Bramsch, 0,35 L für 4,95 € aus dem Kaufland)
1 ml Glyzerin
0,5 ml Bisabolol
0,5 ml D-Panthenol

Man kann auch noch ne Messerspitze Allantoin und Urea (wirkt am besten zusammen und in gleicher Zusammensetzung) hinzugeben. Meristemextrakt kommt auch gut (gegen Jucken).
Wem das zu hart ist kann mit Hammameliswasser oder Orangenblütenwasser abmildern.



Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 5   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS