gut-rasiert
09. Juli 2020, 21:50:32 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Düfte" sind jetzt in einem eigenen Board zu finden

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 15 16 [17] 18   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Die Gillette Super-Speed/Rocket Familie  (Gelesen 46430 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Monty
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 200



« Antworten #240 am: 16. Juni 2018, 22:05:36 »

Schau mal hier:
https://www.badgerandblade.com/forum/wiki/Numbered_British_Gillette_Information

Die Nummer ist das Patent - wird wohl nicht nur in einem Jahr eingeprägt worden sein. Kommt jetzt bei dir auch auf den Griff an - da hattest du kein Foto davon...  Lächelnd
Gespeichert
Grosser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.266



« Antworten #241 am: 17. Juni 2018, 09:57:41 »

Die "normalen" Fotos sind mir wohl untergegangen.
Hier sind sie:



Gespeichert

Viele Grüße, Christoph
Grosser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.266



« Antworten #242 am: 15. Juli 2018, 12:32:26 »

Und den gleichen Hobel habe ich hier nochmal als Ausstellungsstück. Das vermute ich zumindest anhand der "komischen" Umverpackung:











Wofür die weiteren Haltenasen gedacht sind, weiß ich leider nicht. Ich habe das Teil nicht nochmal im Internet gefunden. Aber ich suche weiter!
Gespeichert

Viele Grüße, Christoph
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 6.167


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #243 am: 15. Juli 2018, 13:56:54 »

Boah, das ist ja toll, ein Schmuckstück  Lächelnd Daumen hoch Daumen hoch Daumen hoch
Die Haltenasen könnten für Probepäckchen gedacht gewesen sein oder vielleicht auch Klingenpacks die separat noch dazu gab  Huch
Ich werde heute auf jeden Fall mal wieder SuperSpeed rasieren, der Anblick macht voll Laune  Lächelnd
Gespeichert

Die Feder ist mächtiger als das Schwert.
Grosser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.266



« Antworten #244 am: 15. Juli 2018, 15:10:19 »

Danke Helge!!
Leider gab es an zwei, drei Stellen ein wenig Feuchtigkeit, sodass dort Korrosion entstehen konnte - aber nichts dramatisches.
Auf dem zweiten Foto kann man gut erkennen, dass es unterschiedliche Arten von Haltenasen gibt.
Auch ist mir nicht wirklich klar, wie das Teil aufzustellen ist und ob es wirklich ein Werbeaufsteller oder nur eine Transportverpackung ist.
Trotzdem ein schöner Neuzugang in meine Sammlung!  Daumen hoch Cool


PS: Bei mr-razor sieht man ein ähnliches Stück: http://www.mr-razor.com/Collection/Display%204-4%202014-10-24%20083.JPG
Gespeichert

Viele Grüße, Christoph
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 6.167


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #245 am: 16. Juli 2018, 22:27:52 »

Mhh, vielleicht dreieckig aufstellen? Ggf. war er zur Befestigung an einem Display gedacht  Huch
Gespeichert

Die Feder ist mächtiger als das Schwert.
Siegfried Sodbrenner
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.050



« Antworten #246 am: 15. Juni 2019, 13:35:10 »

Mein neuer "Einstück-Apparat" aus den 50ern:







Hobel & Box sind (nach 60 Jahren?) nahezu neuwertig erhalten, eine spiegelglatte Rasur bekommt man mit dem Teil, auch mit schärfster Klinge, aber nicht hin.
Weil er so eine Schönheit ist, darf er trotzdem bleiben...
Gespeichert

Spalten statt versöhnen:
Pro Bono - Contra Malum
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 8.720


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #247 am: 29. Juni 2019, 22:37:37 »

Mir geht es mit meinem auch so. Die Rasuren sind nicht befriedigend, aber weil er mir gefällt bleibt er.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Siegfried Sodbrenner
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.050



« Antworten #248 am: 02. Dezember 2019, 22:34:31 »

                         


...und Mutti bekommt dieses Jahr auch einen!
"Schnell - erfrischend - nachhaltig", so möchte man es schließlich haben...
Gespeichert

Spalten statt versöhnen:
Pro Bono - Contra Malum
Sparschäler reloaded
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.036


Das Bild gibt meinen Typ wieder.


« Antworten #249 am: 02. Dezember 2019, 22:47:33 »

Für 3,50 nehme ich auch einen. Daumen hoch
Gespeichert

Ein Mensch, der dauernd tut, was er will, ist nicht frei. Allein die Vorstellung dauernd etwas tun zu müssen hält gefangen. Nur ein Mensch, der einfach mal nicht tut, was er nicht will, ist frei. (aus "Achtsam Morden" von Karsten Dusse)
omor
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 90


« Antworten #250 am: 03. Dezember 2019, 00:30:52 »

Das waren DM.

Für 3,50€ kriegst du sogar 2. Schockiert
Gespeichert
Perikles
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 740


« Antworten #251 am: 03. Dezember 2019, 12:25:01 »

Das waren DM.

Für 3,50€ kriegst du sogar 2. Schockiert

Nicht bei einem Stundenlohn von 50 Pfennig nach dem Krieg.
Gespeichert
TeaTime
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 177


« Antworten #252 am: 03. Dezember 2019, 14:59:38 »

Wenn diese komischen Kaufkraftrechner bzw. -tabellen stimmen, und wenn der Parat aus dem Jahr 1958 ist (ich meine da sei er kurz mal auf dem Markt in D gewesen), dann entspräche das heute ca. 8,50 EUR (bei Baujahr 1947 ca. 11 EUR). Das finde ich sehr günstig.
Gespeichert
Paula
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 251



« Antworten #253 am: 11. Juni 2020, 18:46:11 »

Ich hoffe dieser Milord Tech ist in diesem Thread richtig.

Die Geschichte dieses Hobels ist mir nicht bekannt. Als ich ihn bekam war er ziemlich schmutzig, an großen Bereichen ist das Goldplating weg und aus dem Messing hat sich das Zink heraus gelöst, sodaß nur noch das Kupfer vorhanden ist. Offensichtlich war aber ursprünglich nur der Kopf vergoldet und das Griffstück möglicherweise vernickelt. An den Stellen, wo das Plating am Griff noch vorhanden ist, glänzt es jedenfalls wie Nickel oder so. Ob das für dieses Modell charakteristisch ist, konnte ich auf den mr-razor Bildern nicht genau erkennen.


Auf der Oberseite der Kopfplatte ist nichts eingeprägt, dafür aber auf der Unterseite.


Am nicht-geriffelten unteren Ende der Griffhülse steht, nicht mehr so gut erkennbar, "PAT. NOS ON PACKAGE".
Das habe ich so in dieser Art bei mr-razor nur beim komplett vernickelten 1941 Ranger Tech und eben beim 1940 Milord Tech gesehen.


Gespeichert
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 8.720


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #254 am: 11. Juni 2020, 19:01:39 »

Mächtig abgerockt, sieht aber aus wie wenn er noch funktionieren würde. Hast Du ihn getestet?
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Seiten: 1 ... 15 16 [17] 18   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS