Zeigt her Eure Steine

Begonnen von kraxl, 04. April 2011, 22:04:52

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

kraxl

da ich den "infothread schärfsteine" (welchen man übrigens mal als wichtig markieren könnte, da er für neulinge sehr interresant sein dürfte und einen guten überblick bietet ;) ) nicht verhunzen wollte...
... keinen ähnlichen/anderen thread gefunden hab...
... gerade beim aufräumen mal mein bestand zusammen hatte ...
... auch gern mal bilder von euch bzw. euren steinen in reih und glied sehen wollte...
... dacht ich mir - mach ich mal einen auf .

also - zeigt her eure familienfotos der scharfmacher.  >D O0



für das, dass mir die schärfe jeglicher küchen,taschen und sonstiger messer vor einem 3/4 noch "egal" war,
hat sich da doch gut was angesammelt. :o

hinten links - überreste vom 1000er Naniwa Workstone
hinten rechts - GBB
von links nach rechts
- no name Schruppstein aus dem Bastelladen Körnung unbekannt, dürfte aber nicht feiner als 400sein
- 500/800 Puma
- Herbertz abziehstein mit unbekannter körnung
- 1000/600 Sun Tiger
- 1000/3000 Wüsthof
- 3000/8000 Wüsthof
- BBB
- unbekannt (Thüringer?!?)
- MST Thüringer
- GBB




Zitat von: GeppettoPinoccio räum dein Zimmer auf! oder ich mach Griffschalen aus dir!
greetz:micha ;)

Rokediet

Hey, übersetzte mal GGB!

Gelber Gelbischer Brocken?  ;D

kraxl

ups  ;D
hab grad mal im atlas geschaut, das land GELBIEN nicht gefunden, und das ganze nochmal korrigiert  8)
Zitat von: GeppettoPinoccio räum dein Zimmer auf! oder ich mach Griffschalen aus dir!
greetz:micha ;)

Rokediet


Soory, konnte nicht widerstehen. War ja nicht das erste mal.  ;)
Bist ein feiner Kerl, mag dich...  ;D

Könnte einer von Tenni sein...

Genug OT. Werde mal meine ablichten und morgen einstellen...

CU

Rokediet


Hier mal ein paar meiner Steine:

Einige sind auf den Ersatzbank und andere sind im Wasser... habe diese nicht auch noch Fotografiert.  :-\

Mobile Aufbewarung



Meine Liebsten, japanische Ohira und Oozuku




Meine Arbeitstiere und Abrichter/Anreiber



Einstiegsdroge! GBB's



Nun stellt sich natürlich die Frage ob es überhaupt Sinn macht, soviel Geld in Steine zu investieren, muss jeder selber beurteilen!

In meinem Fall: ?  ;)

Die Warteliste ist lang, denn diese sind nur die, die noch geschärft werden wollen.




Gruss Rolf



BlueDun


Rolf, Du bist definitiv ein Spinner ....  ;)


Rokediet


Nur ein bitzeli! Und das alles nur wegen dir!!!  :-\

Ach ja, ich danke dir dafür!  ;D

Rigeback

#7
Hier meine neuen GBB von Feuersteen (Jürgen aus Holland ) . Nachdem ich einige zugeschnitten und geteilt habe (alles von Hand mit einer Bügelsäge und speziellem Sägeblatt für Steine ) auf Schiefer und den einen auf Holz verklebt mit 24 Stunden Epoxy ,angedickt mit Microglasperlen und Baumwollflocken. Dann mit verschiedenen Diamant- Schleifplatten 150er bis 600er und feinem Wasserschleifpapier bis 1000er abgerichtet auf einer Glasplatte. Der rechteckige Stein (165x75 mm) oben in der Mitte hat eine sehr glatte und harte marmorierte Oberfläche,lässt sich nur mit einer Diamantkarte gut anreiben. Darunter der Stein 200x47mm ein schöner gelber mit sehr guten Schärfeigenschaften,man spürt ganz genau das vom Messer etwas abgeschliffen wird.Ebenso der im Scheckkarten-Format unten im Bild. Die Oberfläche sieht so aus wie eine Holzstruktur ,mein bisher bester GBB den ich habe . Ich habe festgestellt je gelber die Coticule sind um so besser schärfen sie die Messer . Links die drei Steine haben eine Größe von ca. 200 mm ,breiteste Stelle ca.50mm und schmalste ca.30 mm . Hat ca. 2,5 Std. gedauert den einen davon in der Mitte zu zersägen .Die verklebe ich nicht sondern nutze die als Handsteine zum schärfen und kann beide Seiten benutzen . In der Mitte unten die Steine haben Maße von ca. 80x80 mm, 80x70 mm ,95x70 mm,65x50 mm und 50 x30mm ,verklebt auf Schiefer und einer davon mit BBB als Rückseite. Ich habe noch drei kleine Brockenstücke die ich noch etwas zurecht schleifen muss,nutze die denn als Anreiber . Ist zwar ein bisschen Arbeit gewesen mit den Steinen,es hat sich aber gelohnt für mich. Ich denke von den GBB habe ich jetzt wohl genug zum schärfen da. Auf jeden Fall sind die Coticule von Feuersteen von guter Qualität. Keine großartigen Risse in den Steinen gehabt und wenn stören die nicht im geringsten . Die Steine waren teilweise so dick das ein verkleben auf Schiefer oder Holz nicht nötig war. Ich bin mit dem Kauf vom Jürgen mehr als nur zufrieden.
Gruß
Dieter




Feuersteen

Hier sind meine GBB Steine

;;;

Die meiste diese Steine habe ich selbst gesägt aus einige grosse Coticule brocken. Das Stück links oben ist ziemlich hart da kommt fast kein Schlamm aus der Oberfläche. Ich habe schon einige Steine probiert und bin damit sehr zufrieden. Ich habe auch einige GBB/BBB combinationssteine, die kann mann auf beide Seiten nutzen kann. Manche Stücke sind so dick die brauche ich gar nicht zu verkleben auf Schiefer, weil die so schon stabil sind und manche sind beidseitig zu nutzen. Also, Vive le GBB

Grüsse, Jürgen

Rigeback

Sehr schöne Stücke hast Du da fertig gemacht Jürgen ! dh: Die könntest Du teilweise noch mal teilen,dann hast Du noch mehr davon. Jürgen Du bist jetzt Stein Reich . ;D
liebe Grüße
Dieter

kraxl

hmm irgendwie bin ich jetzt etwas desillusioniert
hab jetzt so viel über künstliche japanische steine gelesen .....
....und dann horten die jungs hier halbe GGB steinbrüche zuhause  ;D
Zitat von: GeppettoPinoccio räum dein Zimmer auf! oder ich mach Griffschalen aus dir!
greetz:micha ;)

Feuersteen

Und das hier ist das einigste GBB/BBB Coticulemesser der Welt ;D ;D ;D ;D ;D

;

Grüsse aus Holland,
Jürgen

kraxl

zwei fragen
1. besteht es den haartest schon nach dem thüringer
und noch viel wichtiger
2. wie rasiert es ?  ;D ;D ;D

Zitat von: GeppettoPinoccio räum dein Zimmer auf! oder ich mach Griffschalen aus dir!
greetz:micha ;)

Feuersteen

Da wirden bestimmt noch mehr Leute geben die ihre Steine zeigen möchten, oder ??? ??? ???

64er







Steine aus Thüringen und Belgien