gut-rasiert
06. Dezember 2019, 11:06:48 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Wir geben einen GRF-Kalender 2020 heraus!: "Zur Aktion"
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 46 47 [48] 49 50   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Ich rufe die "Stick-Wochen" aus  (Gelesen 76406 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Chris66
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 23



« Antworten #705 am: 27. November 2011, 20:18:03 »

Ups, muss Mann Bescheid sagen wenn Mann einen Stick benutzt?  Huch

Logo, sonst gibts Ärger mit dem Asi mit Niwoh!


Ohh Mann Sigi,

Du machst mir Angst.  Augen rollen ich werde nächste mal Bescheid sagen, wenn ich nochmal so etwas schlimmes tu!! Ich hoffe die Rasiergemeinde verzeiht mir noch mal!!!!  Weinen Weinen
Gespeichert
Rigeback
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.143



« Antworten #706 am: 03. Dezember 2011, 16:57:16 »

Hallo !
So muss ja noch berichten von meiner SIM-Stick Woche . Also während der ganzen Woche hat sich da nicht besonderes getan,wurde nicht besser aber auch nicht schlechter mit der Sir Irisch Moos Rasierseife . Habe immer einen recht fetten dicken Schaumcremefilm im Gesicht gehabt ,nur mit dem SIM im angefeuchteten Gesicht herum gefahren,dazu  wenig Wasser verwendet, brachte mir reichlich cremigen Schaum in den Pinsel . Sie ist sehr ergiebig die SIM ,aber einen Schutz wie beim Chicman -Stick bezüglich des brennen vom Aftershave konnte ich leider nicht feststellen. Das Hautgefühl nach der Rasur war auch immer eine schöne ,zarte und weiche Haut. Ansonsten eine sehr gute ,ergiebige und angenehm duftetende Rasierseife . Einweichwirkung des Barthaares und gleiten des Hobels waren auch sehr gut . Daumen hoch
Gespeichert
Honka
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 6.814


« Antworten #707 am: 19. Januar 2012, 14:15:18 »

ist habe in letzter Zeit wieder häufig diverse Sticks benutzt und erfreue mich immer wieder daran, welche Schätze hier schlummern: Ein riesen Spaß für kleines Geld.

Einen echten Favoriten habe ich eigentlich keinen. Vielleicht auch, weil Abwechsung einfach Spaß macht. So gab es gestern die himmlische LaToja - und heute mal wieder den Arko Stick.

Einfach wunderbar.
Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #708 am: 19. Januar 2012, 17:56:01 »

Naja, diesen Effekt habe ich wegen vieler Cremes und Seifen schon lange. Das hat mit Sticks wenig zu tun, bloß mit Vielfalt.

Ciao
Gespeichert
Drei
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.578



« Antworten #709 am: 20. Januar 2012, 05:30:21 »

Irgendwie musste der Thread ja aus der Versenkung. Grinsend
Gespeichert
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.339


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #710 am: 20. Januar 2012, 05:55:58 »

Irgendwie musste der Thread ja aus der Versenkung. Grinsend

Moin Smiley.
Da ich fast ausschließlich Sticks verwende könnte ich ja dann fast Tagtäglich Hier posten Lächelnd ...

MfG

Andreas
Gespeichert
vheezy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 231



« Antworten #711 am: 20. Januar 2012, 08:25:21 »

Ich hab gestern meinen ersten Stick erhalten und werde ihn heut abend gleich ausprobieren. Es ist ein La Toja aus dem MH.
Bin schon gespannt ...
Gespeichert
Honka
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 6.814


« Antworten #712 am: 20. Januar 2012, 12:39:54 »

Ich hab gestern meinen ersten Stick erhalten und werde ihn heut abend gleich ausprobieren. Es ist ein La Toja aus dem MH.
Bin schon gespannt ...

ich auch: Auf Deinen Bericht  Lächelnd


Irgendwie musste der Thread ja aus der Versenkung. Grinsend

stimmt. Mir ist es beinahe eine Herzensangelegenheit, die Sticks in den Fokus zu stellen, da sonst leicht gerade manncher Neuling glaubt, daß Seifen erst ab € 20 aufwärts etwas taugen.

(Nein- das soll auch nicht heißen, die Flagge der Billigprodukte zu schwenken)
« Letzte Änderung: 20. Januar 2012, 12:44:41 von Honka » Gespeichert
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.093


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #713 am: 20. Januar 2012, 22:01:52 »

wenns dir nur darum geht, andere seifen wie z.b. die haslinger etc. sind doch auch nicht schlecht und für kleines geld zu haben. und gute RCs gibt es auch viele günstige.

finde es da schon eher interessant, die sticks als solche zu erhalten und deren richtige benutzung einem neuling zu vermitteln. ich wußte damals z.b. nicht so recht, wie ich den palmolive stick richtig nutzen sollte. irgendwo las ich, pinsel vorsichtig über den stick kreisen zu lassen. oder besser noch, mit den fingern umschließen und dann seife aufnehmen etc. fand ich eher unpraktisch. dass man den eigentlich im nassen gesicht verreibt, habe ich dann erst später erfahren, nachdem der palmostick schon eingetopft war...
Gespeichert
Markusdergraf
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.266



« Antworten #714 am: 21. Januar 2012, 10:28:11 »

Heute war mal wieder der Arko Stick dran.Wie immer eine tolle Rasur,genau wie bei den 2 anderen Sticks diese Woche,dem Wilkinson und dem Palmolife.
Gespeichert
vheezy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 231



« Antworten #715 am: 21. Januar 2012, 14:33:15 »

Gestern gab's ja nun meine Stick-Premiere mit dem La Toja aus dem MH und nun, wie "gefordert" mein Beicht:

Ich hatte mir vorher nochmal zum Auffrischen das Video von RasurPur angesehen, und den Stick auch so benutzt. Ich wollte den Stick bewusst auch als solchen verwenden. Mein Semogue OC Dachs hat die Seife auch hervorragend aufgenommen, besser als im Video. Hab den Pinsel ca. 45 Sekunden auf dem Stick kreisen lassen und dann im Mug aufgeschäumt. Es entstand schöner sahniger Schaum, der locker für drei Durchgänge plus Ausputzen plus "Ron's patentierte After Shave Schaummaske" gereicht hat.

Die Schaum roch unaufdringlich und auch irgendwie anders als der eigentlich Stick, aber nicht schlecht. Er hat auch sehr gute Vorarbeit geleistet für den Edwin Jagger DE89L mit ner Feather. Eine schöne gründliche Rasur und auch recht sanft. Die Pflegewirkung war nicht weiter nennenswert. Unter diesem Aspekt ist die Seife weder positiv noch negativ aufgefallen.

Fazit: Die Seife im Stickformat war eine angenehme Erfahrung und auch eine schöne Abwechslung. Werde ich sicher immer mal beibehalten. Die La Toja als solche war gut, aber nicht herausragend. Werd ich wohl nicht nachkaufen.
Gespeichert
krähe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.218



« Antworten #716 am: 21. Januar 2012, 15:50:59 »

Fazit: [...Die La Toja als solche war gut, aber nicht herausragend. Werd ich wohl nicht nachkaufen.

Sehr gut! Dann bleibt mehr für mich... Grinsend Zwinkernd
Gespeichert

"less is more-more or less" Ludwig Mies v.d. Rohe
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.339


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #717 am: 21. Januar 2012, 17:15:22 »

...
Ich hatte mir vorher nochmal zum Auffrischen das Video von RasurPur angesehen, und den Stick auch so benutzt. ...

Hallo Smiley.
Hoffentlich nicht das Video Wo der Pinsel am Stick "wund-gerieben" wird  Afro Augen rollen = Ist die denkbar UN-effektifste Methode mit den Sticks Zwinkernd. Rubbel das Teil über die feuchte Bartzone und Du wirdt Nier Problemem mit der Seifenmenge haben Daumen hoch.

MfG

Andreas
Gespeichert
krähe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.218



« Antworten #718 am: 21. Januar 2012, 17:57:19 »

...
Ich hatte mir vorher nochmal zum Auffrischen das Video von RasurPur angesehen, und den Stick auch so benutzt. ...

Hallo Smiley.
Hoffentlich nicht das Video Wo der Pinsel am Stick "wund-gerieben" wird  Afro Augen rollen = Ist die denkbar UN-effektifste Methode mit den Sticks Zwinkernd. Rubbel das Teil über die feuchte Bartzone und Du wirdt Nier Problemem mit der Seifenmenge haben Daumen hoch.

MfG

Andreas

Genau! Und deswegen ist die La Toja bei mir ua. auch in graspelter- bzw. in Ikea-Dosenform vorhanden... Azn
Und dann ist es wirklich die himmliche!
Gespeichert

"less is more-more or less" Ludwig Mies v.d. Rohe
vheezy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 231



« Antworten #719 am: 21. Januar 2012, 20:15:50 »

Hallo Smiley.
Hoffentlich nicht das Video Wo der Pinsel am Stick "wund-gerieben" wird  Afro Augen rollen = Ist die denkbar UN-effektifste Methode mit den Sticks Zwinkernd. Rubbel das Teil über die feuchte Bartzone und Du wirdt Nier Problemem mit der Seifenmenge haben Daumen hoch.

Also, wie gesagt, ich hab es ungefähr so gemacht, wie in dem Video. Ich hatte damit auch überhaupt keine Probleme. Fand es absolut nicht ineffektiver als das normale Seife-Aufnehmen aus dem Tiegel.

Den Stick über die Bartstoppeln zu ziehen kommt für mich nur bedingt in Frage, da ich eher im Mug aufschäume. Ich würde es aber sicherlich mal ausprobieren.

Aber wie gesagt, ich hatte mit der beschriebenen Methode reichlich hoch-qualitativen Schaum.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 46 47 [48] 49 50   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS