gut-rasiert
21. Oktober 2018, 14:50:49 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Wir haben ein neues Board Der Bart für Themen rund um die Bartpflege!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Die Haut verbessern mit Infrarotlicht  (Gelesen 2434 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
buzzer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.048


Nassrasur seit 1974


WWW
« am: 26. Februar 2008, 19:26:38 »

Nein, Aknen habe ich schon lange niicht mehr, allenfalls mal einen Pickel. Aber ansonsten immer ein bischen Rötungen, da suche ich nach einer Verbesserung und spiele mit dem Gedanken mir eine Rotlichtlampe zuzulegen, die kosten so um 20..30 Eu.

Was meint Ihr denn, lohnt sich die Anschaffung? Bringt das was für die olle Pelle? Oder tuts eine Halogenlampe aus der Nähe auch?
Gespeichert

Eine scharfe Klinge ist nicht zu spüren. Eine stumpfe Klinge schon.
buzzer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.048


Nassrasur seit 1974


WWW
« Antworten #1 am: 26. Februar 2008, 20:08:32 »

Hi str8,

das ist ja interessant! Somit steht fest: Das Teil wird gekauft. Danke!!!

Gespeichert

Eine scharfe Klinge ist nicht zu spüren. Eine stumpfe Klinge schon.
buzzer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.048


Nassrasur seit 1974


WWW
« Antworten #2 am: 26. Februar 2008, 21:02:30 »

kein Problem, str8,

wir hatten früher Landwirtschaft, so in den 60er Jahren und kleine Schweinchen. Die Ferkel haben sich unter einer Rotlichtlampe (Pendellampe) sehr wohl gefühlt. Getreu einer alten Bauernregel: "Ferkel sterben nicht in kalten Wintern sondern in kalten Ställen"

Viele Grüße!
Gespeichert

Eine scharfe Klinge ist nicht zu spüren. Eine stumpfe Klinge schon.
Platzger
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.967



WWW
« Antworten #3 am: 27. Februar 2008, 12:08:01 »

versteh ich das richtig: So eine IR-Lampe kann bei fettiger Haut helfen?
Gespeichert

Good, cheap, beautiful - pick only two
buzzer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.048


Nassrasur seit 1974


WWW
« Antworten #4 am: 27. Februar 2008, 23:35:49 »

hi str8,

bevor ich die Rotlichtlampen kaufe, habe ich ein parr Tests mit normalen Halogenlampen gemacht. Ich bin beeindruckt. Angenehme Kühle nach der Bestrahlung. Rote Pusteln sind z.T. weggegangen.

Bestrahlung bescheiden: 50 Watt. Eine richtige Rotlampe hat mind. dreimal soviel.
Gespeichert

Eine scharfe Klinge ist nicht zu spüren. Eine stumpfe Klinge schon.
Honka
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 6.814


« Antworten #5 am: 28. Februar 2008, 11:26:54 »

Ist wie bei Rückenproblemen:

Dem Einen hilft die Tiefenwärme - einem anderen eher die Eisbeutel
Gespeichert
John Galt
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 178



« Antworten #6 am: 28. April 2008, 22:11:47 »

Ab in die Sonne, so spart man Geld. Grinsend
Gespeichert

Wer ist John Galt?
Honka
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 6.814


« Antworten #7 am: 29. April 2008, 11:16:25 »

Da würde Mann heute auch braun - aber vom Rost... Augen rollen
Gespeichert
TomH
Gast
« Antworten #8 am: 29. April 2008, 11:22:08 »

Sonne is' ungesund..., ist meine Meinung, ich versuche direkte Sonneneinstrahlung zu meiden...
In Verbindung mit Calzium aber sehr wichtig, von wegen Vitamin D (glaub' ich heisst es...)...
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS