gut-rasiert
24. September 2021, 21:07:14 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Forumsedition 2021 - Handgearbeiteter Rasierpinselgriff aus Rosenholz" ==> Hier entlang
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2 3 ... 5   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Kai Captain klappbar  (Gelesen 29714 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
kretzsche
Gast
« am: 27. Januar 2010, 13:27:54 »

Hier nun die Kai Shavette, eine "fast"-Kopie der Feather, mit einigen kleinen Veränderungen. Passend dazu die jeweiligen Klingenspender, aber da sieht man deutlichere Unterschiede.















Uwe
« Letzte Änderung: 27. Januar 2010, 14:35:29 von kretzsche » Gespeichert
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.099


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #1 am: 27. Januar 2010, 15:15:04 »

die kai-shavette sieht wirklich absolut spitzenmäßig aus! gefällt mir extrem gut. nur finde ich sie ein wenig überteuert. würde sie die hälfte kosten, dann wäre der preis zwar immer noch nicht günstig, das PLV wäre aber dann schon einigermaßen im rahmen. aber trotzdem, toll ausschauen tut sie ja!

lg

lord vader
Gespeichert
kretzsche
Gast
« Antworten #2 am: 27. Januar 2010, 15:17:31 »

Die Kai besteht komplett aus Edelstahl, was natürlich den Preis nach oben treibt. Natürlich ist der Preis, wie bei aller "Freakware" sicherlich am oberen Limit, aber was kann man gegen eine Sucht schon tun Zwinkernd

Uwe
Gespeichert
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.099


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #3 am: 27. Januar 2010, 15:21:14 »

Natürlich ist der Preis, wie bei aller "Freakware" sicherlich am oberen Limit, aber was kann man gegen eine Sucht schon tun Zwinkernd

Uwe

zum glück ist es noch nicht so krass, dass man extra einen kredit aufnehmen müsste.

lg

lord vader
Gespeichert
Ocrana
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 657



« Antworten #4 am: 27. Januar 2010, 17:35:49 »

Mir gefällt diese Shavette außerordentlich gut. Allerdings hat auch mich der Preis vom Kauf abgehalten. Immerhin kommt ja auch noch im Frühjahr sehr wahrscheinlich das Forumsmesser auf mich zu Zwinkernd.
Gespeichert
olddj
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 662


Salzaha


« Antworten #5 am: 11. Februar 2010, 19:12:41 »

Ich habe mir mal diese Shavette von Comair bestellt, das System sollte ähnlich dem von Kai sein.
Qualitativ ist sie bestimmt nicht so gut, kostet aber auch viel weniger.
http://www.friseurgrosshandel-koeln.de/eshop/product_info.php?products_id=8368
Gespeichert

Grüße von Mike aus Thüringen !  
http://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_bei_Langensalza
kretzsche
Gast
« Antworten #6 am: 27. Februar 2010, 16:38:28 »

Ich habe mir mal diese Shavette von Comair bestellt, das System sollte ähnlich dem von Kai sein.

Die einzige Gemeinsamkeit sind die Klingen. Die Halterung und auch die sonstige Ausführung ist nicht ansatzweise auf dem Kai-Level. Als ähnlich könnte die Feather AC bezeichnet werden.

Uwe
Gespeichert
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.099


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #7 am: 27. Februar 2010, 16:45:02 »

wollts so hart nicht formulieren, abe eine übermäßige ähnlichkeit kann auch ich so erstmal nicht erkennen.

lg

lord vader
Gespeichert
olddj
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 662


Salzaha


« Antworten #8 am: 27. Februar 2010, 17:02:50 »

Deswegen rasiert sie trotzdem mindestens genauso gut, ich bin zumindest damit zufrieden.
Preislich ist sie ja auch nicht auf dem Kailevel, den ich absolut nicht nachvollziehen kann!
Gespeichert

Grüße von Mike aus Thüringen !  
http://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_bei_Langensalza
kretzsche
Gast
« Antworten #9 am: 27. Februar 2010, 17:37:00 »

Deswegen rasiert sie trotzdem mindestens genauso gut...

Wie schaffst Du einen Vergleich, wenn Du die Kai nie in der Hand hattest. Der Preis entsteht durch die deutlich höhere Verarbeitungsqualität und dem Materialeinsatz.

Uwe
Gespeichert
olddj
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 662


Salzaha


« Antworten #10 am: 27. Februar 2010, 18:54:32 »

Ich muß sie nicht in der Hand gehabt haben, weil mehr wie gute Rasuren kann die Kai auch nicht bringen und die liefert die Comair ebenfalls, genau wie eine gute Verarbeitung, wenn sie auch teilweise aus Plastik besteht.
Ich möchte die Kai doch nicht schlecht reden, aber bloß weil ein bissel Edelstahl verwendet wurde so ein hoher Preis?
Es kann doch auch jeder mit der Kai glücklich werden, nicht dass ich sie mir nicht leisten könnte, bloß wären mir 100 € oder mehr zu viel Geld für eine Shavette, ist meine Meinung, OK. Smiley
Gespeichert

Grüße von Mike aus Thüringen !  
http://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_bei_Langensalza
henning
Gast
« Antworten #11 am: 05. M?rz 2010, 14:24:33 »

Naja, es gibt schon gute und bessere Rasuren. Ich konnte die Kai von herzi ausgiebig testen und habe dies mit der "Kai - Captain Titan Mild" Klinge auch getan. Mein Fazit fällt so aus, daß sie mich eigentlich rasiert wie jede andere Shavette auch, nämlich mir irgendwie unangenehm. Jedes gute Messer ist mir lieber und mir wird bei Shavetten auch immer sehr deutlich, warum der Sicherheitsrasierer erfunden wurde. Ein Messer ist trotz oder wegen der längeren Klinge deutlich flexibler und angenehmer, egal ob derbe oder hohl. Die Shavettenklinge ist stur gerade, steif und damit gefährlicher. Beim Messer sehe ich die Schneide auch sehr viel deutlicher als den schmalen Streifen, ähnlich einem Hobel, der bei den Shavetten meist hervorlugt. Vielleicht stelle ich mich einfach zu dämlich an und würde mit noch mehr Übung irgendwann befriedigende Rasuern hinbekommen. Aber das brauche ich nicht, denn die habe ich mit Messer und Hobel jetzt schon. Die Nachhaltigkeit einer Messerrasur ist mit der Shavette ebenfalls nicht zu erzielen, so daß für mich kein Grund für den Erwerb spricht. Ich habe mich nicht umsonst von fast allen Shavetten getrennt und nur die alte, sehr sanfte und gründliche Tondeo TM behalten.

Danke sehr für die Testmöglichkeit.

Ciao

Gespeichert
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.099


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #12 am: 06. M?rz 2010, 16:07:57 »

sehe das ähnlich wie henning. auch wenn ich erwartet hätte, dass die Kai-Shavette etwas mehr messerlike wäre. der hohe preis hätte aber sowieso einen test selbiger verhindert.

lg

lord vader
Gespeichert
kretzsche
Gast
« Antworten #13 am: 06. M?rz 2010, 16:42:57 »

 Unentschlossen Ich komm mit der Kai immernoch bestens zurecht. Gerade auf Reisen spart sie den Riemen und ev. das Zweitmesser. olle Klinge raus, Neue rein, und wieder super scharf und das ohne Steine und tägliches Ledern. Okay, ich bin ein fauler Sack Zwinkernd

Uwe
Gespeichert
Drei
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.579



« Antworten #14 am: 06. M?rz 2010, 18:01:58 »

Richtig scharfe Klingen out of the box. Ich bin absoluter KAI-Fan, auch wenn meiner nicht klappbar ist.
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 5   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS