gut-rasiert
06. April 2020, 04:00:46 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Bild des Jahres 2019"

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 19 20 [21] 22   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Omega-Pinsel  (Gelesen 49921 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
lambda03
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 78


« Antworten #300 am: 11. Juni 2018, 09:28:14 »

Guten Morgen,

wie versprochen einige Bilder.

Der Pinsel, nachdem der mittlere Griffteil gerissen war. Das Endstück des Griffes ist leicht verkeilt. Der Riss wird so deutlicher.


Der Knoten nach dem Ausbau. Es reichte den Riss mit einem Schraubendreher aufzukeilen und den Knoten vorsichtig zu lösen. Der Knotenkleber und der Griff waren nicht verschmolzen.


Knotenunterseite.


Der Griff.



Der Griff entzwei.

Ich hoffe jetzt das, dass was ich mir wünsche auch von Herrn Blos realisiert werden kann.
Gespeichert
Onkel Hannes
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 3.724



« Antworten #301 am: 11. Juni 2018, 09:57:41 »

Danke für die Dokumentation nebst Bildern!

Ich habe mir erlaubt, das aus Shavemac auszugliedern und hier einzufügen, weil wohl kaum jemand, der einen Omega-Knoten "ausbauen" möchte, im Shavemac-Thema suchen wird. Das Ende, das der Knoten nehmen wird, dann gerne dort.

Hannes, Mod-Team

Gespeichert

Hungrig vom schlafen und müde vom essen.
lambda03
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 78


« Antworten #302 am: 11. Juni 2018, 10:39:11 »

In Ordnung. Vielen Dank Hannes.
Gespeichert
Eifeler
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 19


« Antworten #303 am: 12. Juni 2018, 19:40:56 »

Hi Zusammen,

letzten Samstag hat mein Omega 10049 Verstärkung in Form eines Omega 10029 erhalten. Der 10049 mit 27er Knoten ist schon mächtig viel Pinsel im Gesicht. Den neuen, mit 23er Knoten, möchte ich nach dem entmüffeln zum Gesichtsschäumen verwenden. Aber noch wehrt sich der 10029er tierisch gegen meine entmüffelungs-Versuche. Beim großen 10049er ging das, so aus der Erinnerung raus, deutlich schneller.

Gruß Eifeler
Gespeichert
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.654


Mit sanfter Schärfe glatt!


« Antworten #304 am: 12. Juni 2018, 19:53:16 »

Der 29er ist deutlich anders wie die Großen.
An den musste ich mich erst einmal gewöhnen
Gespeichert
Onkel Hannes
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 3.724



« Antworten #305 am: 12. Juni 2018, 20:31:51 »

Ich find die "kleinen" genauso gut wie die großen. Klein ist natürlich relativ. Ein kleiner Omega ist ja bei anderen schon mindestens Mittelklasse-Format.

Was fandest Du daran gewöhnungbedürftig?
Gespeichert

Hungrig vom schlafen und müde vom essen.
OldSalt
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 76


« Antworten #306 am: 29. August 2018, 20:11:38 »

Ich habe hier meine Proraso Borste (links) im Vergleich zu einem unbenutzten. Der Gebrauchte wurde ca. 2 Jahre täglich benutzt. 4x habe ich ihn entkalkt. Nun ist er einfach nicht mehr so schön und ich leiste mir einen neuen.

Hier noch ein Blick von oben. Man sieht hier, dass die mittleren Borsten mehr abgenutzt sind als die äußeren. Es fehlt ca. 1cm an Länge.

Die Beschichtung des Griffs ist nach wie vor makellos. Es drang auch kein Wasser in den Griff (zumindest nicht hörbar). Heute Abend werde ich beginnen, den neuen einzuarbeiten. Dazu wasche ich ihn mit Shampoo und weiche ihn ein. Dann schlage ich etwas Schaum in der Hand auf. Das wiederhole ich nach Ausspülen 3x. Zuletzt bleibt er über Nacht eingeseift stehen. Morgens wird dann ausgespült. Er ist zwar noch nicht fertig, aber er bildet dann wenigstens einen guten Schaum in ausreichender Menge mit der nötigen Standzeit für 3 Durchgänge. Weich wird er dann von allein.

Gruß
OldSalt
Gespeichert
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 8.447


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #307 am: 29. August 2018, 20:33:28 »

Schäumst Du im Gesicht auf?
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
OldSalt
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 76


« Antworten #308 am: 29. August 2018, 21:23:38 »

Ja, ich schäume im Gesicht auf.
Gespeichert
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 8.447


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #309 am: 29. August 2018, 22:17:19 »

Da hast Du Dich und ihn wohl ordentlich rangenommen.  Smiley Aber das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Omegas ist erste Sahne und der Schaum den sie machen auch. Ich hab den Pinsel auch in der Rotation. Er komt zwar regelmäßig, aber nicht so oft dran und sieht deshalb wohl auch noch nicht so ramponiert aus. Ist ja aber bei dem Preis kein Problem und beschaffen kann man sich die Omegas auch ohne großen Aufwand.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Onkel Hannes
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 3.724



« Antworten #310 am: 30. August 2018, 09:44:47 »

Ist kaum zu glauben, daß die Borsten tatsächlich kürzer werden, und nicht nur labbrig oder krumm. In Italien hab ich mal einen gesehen, der war geschätzt nur noch rund 4cm lang.

Ich denke aber, daß der gezeigte Pinsel ohne Probleme noch mal dasselbe Pensum abkönnen sollte, oder, OldSalt? Merkst Du, abgesehen vom weniger schönen aussehen, ein Nachlassen der Leistung?
Gespeichert

Hungrig vom schlafen und müde vom essen.
Perikles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 740


« Antworten #311 am: 30. August 2018, 11:16:21 »

Mein ältester Dachs hat auch so ein mittleres Loch und er funktioniert weiter einwandfrei  Daumen hoch Daumen hoch
Gespeichert
OldSalt
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 76


« Antworten #312 am: 30. August 2018, 11:25:14 »

Ist kaum zu glauben, daß die Borsten tatsächlich kürzer werden, und nicht nur labbrig oder krumm. In Italien hab ich mal einen gesehen, der war geschätzt nur noch rund 4cm lang.

Ich denke aber, daß der gezeigte Pinsel ohne Probleme noch mal dasselbe Pensum abkönnen sollte, oder, OldSalt? Merkst Du, abgesehen vom weniger schönen aussehen, ein Nachlassen der Leistung?

Ich habe heute Morgen den neuen Pinsel nach der Einweich- und Einseifungsprozedur benutzt. Superschaum (Proraso Grün, natürlich) und sehr weiche Spitzen und flexible Borsten. Im Vergleich zum alten um Längen besser. Er roch nur noch etwas nach offenem Klorohr, was aber ja bei neuen Borsten vorkommt. Nach 2 weiteren Rasuren ist das weg.

Fazit für mich ist, dass ich den alten viel zu lange benutzt habe! Ich werde jetzt jährlich wechseln. Die kurz geriebenen Borsten sind einfach nicht mehr so weich und flexibel.
Gespeichert
Onkel Hannes
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 3.724



« Antworten #313 am: 30. August 2018, 13:12:33 »

Er roch nur noch etwas nach offenem Klorohr,

 Grinsend
Gespeichert

Hungrig vom schlafen und müde vom essen.
KY4400
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 177



« Antworten #314 am: 30. August 2018, 16:49:35 »

Er roch nur noch etwas nach offenem Klorohr...

... welches Ende?  Schockiert
Gespeichert
Seiten: 1 ... 19 20 [21] 22   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS