gut-rasiert
26. Mai 2020, 22:47:07 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Düfte" sind jetzt in einem eigenen Board zu finden

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Schick Adjustable/Dial Unterschied.  (Gelesen 2769 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
henning
Gast
« am: 12. Mai 2010, 12:45:55 »

Hallo

Die Tage bekam ich vom Kollegen Brauer einen älteren Schick Dial - Adjustable Injector geschenkt. Ich verwende ja ab und an sehr gerne mal eine dieser eher ungewöhnlichen Hobel. Daß es unterschiedliche Adjustable gab, ist mir bekannt. Sie variieren hauptsächlich durch das Design des Drehrades oder des Aufdruckes. Mich wundert aber, daß beim Adjustable von Brauer, ein Schieber auf der Unterseite ist, der die Klinge so arretieren kann, daß eine Rasur nicht mehr möglich ist. Evtl. eine Schutzvorrichtung zum Transport. Erst dachte ich, daß es irgendwie zum gründlicheren Ausspülen der Klinge geht, aber beim Hydro-magic wird dagegen die ganze Klinge locker gelöst, so daß man hiter udn vor ihr durchspülen kann, also liegt hier ein anderer Grund vor. Vielleicht weiß jemand worum es geht, denn in den Beiblättern wird diese Funktion nicht genannt und hier wird sie auch nicht erwähnt:

http://www.safetyrazors.net/schick/schicktech.htm

Demnach ist mein oberer ein M und der untere von Brauer eher ein M2:






Deutlich zu sehen ist der Schieber, auf der Unterseite des vorderen M2:


Er klemmt die Klinge so, daß eine Rasur nicht mehr möglich ist:








Im gelösten Zustand ist der Spalt etwas größer und der Hobel damit auch leicht aggressiver als der rechte M1:


Ciao
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS