gut-rasiert
20. Januar 2022, 21:22:00 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Bild des Jahres 2021" Die Wähler haben entschieden! ==> Hier entlang <==
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Iltis Chopper 9/8  (Gelesen 28477 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
harrahalmes
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 463


Freude schöner Telefunken


« Antworten #120 am: 16. November 2021, 20:24:24 »

Vielen Dank  Smiley
Gespeichert

Ich hann souviel gfrass dass ichs Mass´r am Buuch kund gewatz
chili
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 41


« Antworten #121 am: 20. Dezember 2021, 11:24:34 »

Hallo zusammen

mit viel Glück konnte ich mir (den letzten?) Iltis Chopper ergattern, freude herrscht. Als ich diesen Tread vor laaanger Zeit mal gesehen hatte, hätte ich nie gedacht dass ich auch mal so ein Teil mein eigen nennen könnte!

Nun denn, Schalen basteln ist angesagt. Meine Frage dazu: "zufällig" habe ich diese beiden Brettchen gefunden in meinem Fundus.
Leider habe ich damit noch nie was gemacht, darum meine Fragen dazu:
1. Kann ich dieses Holz "normal" bearbeiten, z.B. Dekoupiersäge? Oder lieber von Hand mit der Laubsäge.
2. Brauche ich dringend ein zusätzliches Stabilisierungs-Brett (falls ja, welches Material käme in Frage?)

3. welche Schalenform passt besser? Na ja, sind eh beide fast gleich...

PS: ich habe die Brettchen aus meinen sehr kalten Keller raufgeholt, eines ist ganz leicht verzogen, meint ihr das bricht sowieso, oder eben genau darum eine zusätzliche Stabilisierung bauen?

liebsten Dank für eure Hilfe
Chili





Gespeichert
harrahalmes
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 463


Freude schöner Telefunken


« Antworten #122 am: 20. Dezember 2021, 11:39:17 »

 Daumen hoch

Hast nen alten Benz geschlachtet?  Grinsend

Keine Ahnung was das für eine Holzart ist, aber Dekupiersäge sollte schon funktionieren. das ist ja auch nix anderes als ne Laubsäge, nur schneller.

Schön wär's, wenn beide Brettchen entweder gleich gerade oder gleich verzogen wären. Gerade ist in dem Fall aber vorzuziehen. Wie stark sind denn die Brettchen? Dem Foto nach tippe ich auf ca. 5mm. Stabilisierung ist da nicht nötig. Versuch doch mal die Brettchen mit Wasserdampf geradezubiegen. Dazu sollte es nen Haufen Tips im Netz geben, selber hab ich damit keine Erfahrung.

Die Schalenkonturen gefallen mir beide sehr gut!
Gespeichert

Ich hann souviel gfrass dass ichs Mass´r am Buuch kund gewatz
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 10.400


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #123 am: 20. Dezember 2021, 21:24:13 »

Glückwunsch zum Fang!
Mit Holz kenne ich mich nicht gut aus, aber zur Heftform habe ich eine Meinung:
Mir gefällt die untere Form besser.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Sparschäler reloaded
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.103


Das Bild gibt meinen Typ wieder.


« Antworten #124 am: 20. Dezember 2021, 21:26:49 »

Das Holz sieht für mich nach Eibe-Wurzelholz aus. Sowas habe ich noch nie verarbeitet, stelle mir aber schon vor, dass es relativ leicht reißt.
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2021, 21:30:50 von Sparschäler reloaded » Gespeichert

Alles Unglück des Menschen kommt daher, dass er sich nicht ruhig in seinem Zimmer zu halten weiß. (Blaise Pascal, Pensées)
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 10.400


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #125 am: 20. Dezember 2021, 21:29:42 »

Mir fällt grade ein ich hab ein Messer mit Heft aus ähnlichem Holz.  Verlegen Da ist es Quittenwurzel.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 10.400


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #126 am: 20. Dezember 2021, 21:36:39 »



Hmmm, sieht schon anders aus.  Huch

Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
chili
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 41


« Antworten #127 am: 21. Dezember 2021, 08:52:07 »

Danke für eure Antworten, offenbar ist das "Burl Wood", musste selber kurz Go..eln ;-)

Von welchem Baum weiss ich leider auch nicht mehr, da die Teile schon lange bei mir rumliegen. Aber offenbar soll es sehr hart sein und gut zu bearbeiten. Ich werde mal einen Probeschnitt am Rand machen, genug breit sind sie ja.

Ich werde berichten ... über Weihnachten sollte ich Zeit haben zum Werkeln.

lg
Chili
Gespeichert
bartener
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 34


« Antworten #128 am: 30. Dezember 2021, 20:56:24 »

Hallo,

Ziel erreicht, konnte den Griff aus Kamelknochen noch rechtzeitig vor Jahresende fertig stellen.
Schablone zeichnen, ausschneiden, Material mit ausreichender Größe aussuchen, sägen, schleifen, schmirgeln, bohren, fertig.




Das Design ist an buddels Rasiermesser angelehnt, ein so mächtige Klinge braucht ein schlankes Gehäuse.

Die Schrauben als vorläufige Arbeitshilfe.
Der dreilagige spacer ist aus 2mm Bleiblech, vom Dachdecker bekommen,
ob der so bleibt steht nicht fest, ebenso ob Bullseye Nieten oder Schrauben.

Die Klinge hat kleinere Fehler mal sehen ob und wie die kaschierten werden können.

Ein Dank an Iltis für die Möglichkeit einen der letzten Chopper zu bekommen.

Guten Rutsch nach 2022, Gesundheit für alle,

vom bartener
Gespeichert
MRetro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.658


« Antworten #129 am: 30. Dezember 2021, 21:41:08 »

Schön geworden, bartener.  Smiley

Den 3-lagigen Bleispacer finde ich gar nicht so schlecht.
Wenn die kleineren Klingenfehler nicht die Schneide betreffen, finde ich, gibt es der Klinge ein unverwechselbares „Gesicht“. Wirkt halt nicht wie neu aus der Fabrik.
Ich würde zu Bullseye Nieten tendieren.

Aber wie gesagt, sehr schön geworden und die Knochengriffe sind echt ein Traum.  Daumen hoch
Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
titanus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.226



« Antworten #130 am: 30. Dezember 2021, 22:47:44 »

Danke für eure Antworten, offenbar ist das "Burl Wood", musste selber kurz Go..eln ;-)

Von welchem Baum weiss ich leider auch nicht mehr, da die Teile schon lange bei mir rumliegen. Aber offenbar soll es sehr hart sein und gut zu bearbeiten. Ich werde mal einen Probeschnitt am Rand machen, genug breit sind sie ja.

Ich werde berichten ... über Weihnachten sollte ich Zeit haben zum Werkeln.

lg
Chili

Na ja, "burl" ist ja erst mal nur "Maserung".
Von welchem Holz und aus welcher Stelle im Baum ist ja die 2. Frage.
Wenn es Birke oder Erle ist, dann wäre das Holz sehr weich. Eibe lässt sich auch problemlos bearbeiten (nicht einatmen).
Es könnte aber auch Vogelaugenahorn sein oder etwas ganz anderes. Dazu muss man das Stück in der Hand haben, zum Bestimmen.
Grundsätzlich ist also Maserholz nicht härter als anderes Holz.
Aber es ist schwieriger zu bearbeiten, weil ja die Maserung ständig wechselt.
Mit schneidenden Werkzeugen kann es deshalb zu Schwierigkeiten kommen.
Deshalb besser sägen und schleifen.

Grüße

titanus   
Gespeichert

Es ist sinnlos, von den Göttern zu fordern, was man selber zu leisten vermag.

Epikur
chili
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 41


« Antworten #131 am: 10. Januar 2022, 11:36:44 »

Bartener

Das Heft sieht super aus, bitte Bilder wenn es fertig ist. Meines wird etwas wuchtiger...

Chili
Gespeichert
chili
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 41


« Antworten #132 am: 17. Januar 2022, 10:36:05 »

So, mein Werk ist auch vollbracht. Leider hatte ich mit dem Holz ein wenig Probleme, d.h. es ist mir beim sägen mit der Laubsäge trotz gebotener Vorsicht etwas gerissen, zum Glück ganz am Ende, darum wurde das Heft etwas kürzer als geplant, zum Glück hat es gerade noch gereicht für die Klinge. Im grossen und ganzen bin ich trotzdem zufrieden wie es geworden ist, nicht perfekt, aber für mich ganz ok.

Habe dann mit dem 1000 die Facette gesetzt, ging eigentlich recht "schnell", also schon so +/- 1 Stunden schruppen mit mehrmaligem wechseln der Rückenabklebung.
dann 5000/8000/ Escher / Leder = Rasur top, super sanft und gründlich.








Gespeichert
lotse
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.438



« Antworten #133 am: 17. Januar 2022, 20:20:53 »

Toll geworden! Gefällt mir gut, sieht so schön knuffig aus, wie ein richtig guter Kumpel....
Gespeichert
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 10.400


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #134 am: 18. Januar 2022, 06:23:32 »

 Daumen hoch

Toll geworden! Gefällt mir gut, sieht so schön knuffig aus, wie ein richtig guter Kumpel....
Wenn man die Freundschaft pflegt, bleibt er das auch sehr lange!  Grinsend
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS