gut-rasiert
18. Juni 2019, 03:06:55 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Bild des Jahres 2018!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3 ... 7   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Haarseife statt Shampoo aus der Flasche  (Gelesen 27317 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Carnegie
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 25


« Antworten #15 am: 10. Februar 2010, 15:18:23 »

Sieh mal einer an, schaut schon mal gut aus.  Smiley
Aber gibt es auch bekanntere Hersteller dieser Art Seife?



Gruß
Jan
Gespeichert
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 8.107



« Antworten #16 am: 10. Februar 2010, 15:22:15 »

Such im Internet nach solid shampoo dann findest Du bestimmt was. Ich kenne sonst keinen.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
Phobos
Gast
« Antworten #17 am: 10. Februar 2010, 16:13:11 »

D.r. Harris hat pulverförmiges Shampoo im Angebot, weiß nicht, ob das soetwas ist wie Herzi meinte.
Find's besonders praktisch auf Reisen, da nichts ausrinnen kann. Außerdem riecht meines lecker nach Kokos  Azn
Gespeichert
sunday45
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 145


« Antworten #18 am: 10. Februar 2010, 17:24:00 »

Hallo,

da ich mal selbst Seife gemacht habe und auch im Internet nach Haarseife gesucht habe, kann ich nur fofgendes sagen:

es gibt von den großen keine Haarseife. Kappus hat auf meine Anfragen leider noch nicht mal reagiert.

Nur die "Naturseifenhersteller" haben Haarseife im Programm, entweder sind sie nur weniger überfettet oder sind mit Zitronensäure (wegen dem Kalk) oder anderen "natürlichen" Enthärter ausgestattet. Die Diskussionen, ob dies was bringt, ist nicht eindeutig.

In meiner Bibo, wo es Zeitschriften(Papers) für die Seifenhersteller gibt(gab), findet sich auch nichts, auch in alten Büchern, wird oft nur die Nachspülung der Haare erwähnt. Bevor die Seife mal richtig untersucht wurde, vor allem zum Thema Haare, kam das Shampo auf den Markt und die "Forschung" hat sich auf die synthetischen Tenside gestürzt. Meines Wissen ist nicht mal klar warum Haar, Kalk und Seife so schlecht mit einander reagieren (selbst mit Enthärter), deshalb hat die Waschmittelindustrie ja auch die normale Seife "entsorgt". Vielleicht kann man ja Haar mit Fasern vergleichen.

Es ist einfach nur spannend, was in den Seifenforen als neu verkauft wird, wenn man 50 Jahre alte Bücher list, wo das alles schon drin steht.

Sollte jemand was finden, würde mich das auch interessieren.

Viele Grüße aus Berlin
Gespeichert
sunday45
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 145


« Antworten #19 am: 10. Februar 2010, 17:39:02 »

PS: Zwar ist in normalen Waschmittel auch manchmal "normale" Seife vorhanden, die dient jedoch nicht als Enthärter, (dafür sind moderen "Komplexbildner"(glaube falsch geschrieben) drin), sondern soll mit Kalk zur Kalkseife werden und die Schaumbildung verhindern. (verbessert die Waschleistung)(Schaum ist meistens immer schlecht, ausser beim Rasieren)

sollte dies falch sein ich lerne nie aus.
Gespeichert
günni
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.193


Viva Colonia


« Antworten #20 am: 11. Februar 2010, 03:01:44 »

Gibt es (außer diesem Stück Fleisch als Seife getarnt) eigentlich auch spezielle Haarseife von namhafteren Herstellern?
Damit meinte ich nicht die vielen "Von-der-Hand-direkt-in-den-ebay-Shop-Seifenmanufakturen", sondern größere Hersteller, die vielleicht auch sonst Shampoo, Duschgel, Handseife, Rasierseife, Rasiercreme, Rasierschaum oder ganz allgemein Pflegeprodukte im Sortiment haben.


Gruß
Jan

Dann fällt mir noch das hier ein, nicht direkt eine Seife, wird als Paste beschrieben:

http://www.manufactum.de/Produkt/0/761286/HarrisShampoopasteZitronenoel.html

Nehme ich schon mal neben Eriks Shampooseife, häufiger auf Reisen.

Günni
Gespeichert

"Et hät noch immer jotjejange"  Das ist Kölsch, die einzige Sprache die man auch trinken kann.

Member of the 'Brotherhood of Thäter owners' 4292/4 Cocobolo
Phobos
Gast
« Antworten #21 am: 12. Februar 2010, 12:22:37 »

Genau, das is das was ich auch meinte, Günni.
Gibts eben auch in Kokos. Ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig weil's nicht so stark schäumt, funktioniert aber gut!
Gespeichert
günni
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.193


Viva Colonia


« Antworten #22 am: 12. Februar 2010, 12:47:16 »

Phobos, nach dem Du das "Shampoo" im Haar hast, solltest Du ruhig noch etwas Wasser - so etwa eine Handvoll -nachnehmen, dann schäumt es meiner Erfahrung nach besser.

Gruß
Günni
Gespeichert

"Et hät noch immer jotjejange"  Das ist Kölsch, die einzige Sprache die man auch trinken kann.

Member of the 'Brotherhood of Thäter owners' 4292/4 Cocobolo
Phobos
Gast
« Antworten #23 am: 12. Februar 2010, 13:15:55 »

Danke für den Tip, werd ich mal ausprobieren!  Daumen hoch
Gespeichert
shack
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 33



« Antworten #24 am: 13. Juli 2010, 10:55:17 »

Seit einiger Zeit im Test als Dusch- und Haarseife: Speick Seife Soap Bar In Balance 

Ergebnis: bedenkenlos zur Haarwäsche geeignet, auch wenn nicht explizit ausgewiesen.

Meine Kopfhaut, sonst immer leicht juckig, ist seitdem erheblichst beruhigter. Hat paar Tage Umgewöhnungszeit gedauert, aber es funktioniert.

Die Seife habe ich für erschwingliches Geld beim dm erstanden (da gab es auch eine Citrus-Speick gleicher Art, wenn ich mich richtig entsinne).
Gespeichert
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.092


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #25 am: 13. Juli 2010, 13:50:14 »

gibt es mehrere speickseifen? habe bisher immer nur "die" speickseife (rötliche verpackung im design der RC) wahrgenommen.
Gespeichert
shack
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 33



« Antworten #26 am: 13. Juli 2010, 13:56:05 »

Schau mal unter

http://www.speick.de/produkte/made-by-speick/bionatur-soap-bar/carpe-diem/

Da gibt es die von mir beschriebene uvm.

Ich wusste es vorher auch nicht, habe sie, wie gesagt, zufällig beim dm entdeckt.
Gespeichert
Bull
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 625



« Antworten #27 am: 13. Juli 2010, 13:58:48 »

Es gibt auch die "bionatur" - Reihe.  Habe derzeit die Carpe Diem im Gebrauch. Auf der Schachtel steht noch " Gute Laune und Lebensfreude". In dieser Reihe findet sich für jeden Gemütszustand eine Seife.
Kennt eigentlich noch jemand "Speick MELOS"? Gibt es auch in verschiedenen Duftrichtungen wie Lavendel oder Meeresalge, nutze die auch für Körper und Haar. Funktioniert tadellos. Smiley
« Letzte Änderung: 13. Juli 2010, 14:05:29 von Bull » Gespeichert

Stil ist richtiges Weglassen des Unwesentlichen.

Anselm Feuerbach
shack
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 33



« Antworten #28 am: 13. Juli 2010, 14:09:38 »

Die MELOS gibt's unter dem Link unter "besondere Seifen" - warum auch immer "besonders" und nicht "Melos".
Gespeichert
Eugen Neter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.946



« Antworten #29 am: 13. Juli 2010, 14:17:02 »

Eine Seife, die sehr gut duftet und alles kann, auch Haare waschen, und das hervorragend:



http://mensgifts.blogspot.com/2008/09/woodys-meat-potatoes-shampoo-bar.html
Gespeichert

Seiten: 1 [2] 3 ... 7   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS