gut-rasiert
20. September 2019, 11:35:33 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Neue Boards: "Die Rasuthek" und "Kosmetik selbst gemacht"!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3 4 5   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Achtet Ihr auf die Inhaltstoffe von RS/RC?  (Gelesen 7347 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
tombalrog
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 55



« Antworten #15 am: 15. Dezember 2009, 19:45:18 »

jein,

also nicht gerade konsequent. Da ich am Anfang der Nach Dosenschaum-Ära eine stattliche Anzahl von RC und RS gekauft habe, werde ich diese aufbrauchen, wenn meine Haut nicht Alarm schlägt. Darunter sind auch welche deren Inhaltsstoffe nicht ganz unbedenklich sind, von mir aber vertragen werden. Diese werde ich ebenfalls noch aufbrauchen. Bei zukünftigen Käufen werde ich mich etwas im Vorfeld informieren. Da es ja doch eine stattliche Anzahl von RS und RC`s gibt die auf meiner Wunschliste stehen, werde ich die links liegen lassen,  die mit allzu scharfen Stoffen arbeiten. Wobei ich unterscheide ob ein Stoff "nur" im Verdacht steht allergieauslösend zu sein oder einer, dem eine gesundheitsschädliche Wirkung nachgesagt wird, d.h. ich akzeptiere die Möglichkeit einer kurzfristigen allergischen Reaktion, nicht aber Inhaltsstoffe, die durch die Haut im Körper sich langfristig anreichern können u.ä. Im Zweifel fliegt sie von meiner, IHR SEID SCHULD!!!, riesigen Wunschliste.

Gruß Thomas
Gespeichert
Piraten-Papa
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.299



« Antworten #16 am: 15. Dezember 2009, 20:18:04 »

Mir ist das eigentlich völlig egal. Solange die Visage nicht anfängt zu jucken oder zu brennen ist alles im grünen Bereich.
Gespeichert
uwe9
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 4.139



WWW
« Antworten #17 am: 15. Dezember 2009, 20:27:21 »

nach dem wechsel von D***S habe ich lange nur RS benutzt, da diese ja weniger chemielastig sein sollten. irgendwann kamen dann trotzdem einige RCs dazu, die man unbedingt haben musste etc. Seit gut einem jahr achte ich nun verstärkt auf gute inhaltsstoffen und werde daher viele sachen, die heute noch im schrank stehen, zukünftig nicht nachkaufen.

dabei achte ich nicht nur auf stoffe, die schlecht zu mir sind, sondern auch darauf, dass es keine stoffe sind, die der umwelt schaden. z.b. verzichte ich auf seifen, in denen silikonöl, tetrasodium EDTA oder tetrasodium etidronate enthalten sind, da diese nur schwer abbaubar sind (besonders die letztgenannten sind in sehr vielen schönen sachen...).  aber eigentlich gibt es dann immer noch sehr viele produkte, die ebenfalls sehr gut sind.

lg

lord vader

.. dann wundere ich mich aber über Deinen Beitrag über die Arko Augen rollen https://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,145.300.html

http://www.codecheck.info/kosmetische_mittel/rasierprodukte/rasierschaum_und_cremen/ean_8690506344252/id_363041/ARKO_Rasierseife.pro
Gespeichert

Viele Grüße aus der Tabac-Stadt (Stolberg/Rhl.), Uwe Lächelnd
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.464



« Antworten #18 am: 15. Dezember 2009, 20:30:09 »

Ich achte drauf, weils drauf steht. Bin jetzt nicht besonders pingelig,
aber riskante Stoffe sollten zumindest am Ende der Liste stehn (geringfügige Zugabe).

Bei www-Einkäufen kann ich die INCI oft vorher nicht wissen, das ist dann Glückssache - hop oder top.
Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.093


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #19 am: 15. Dezember 2009, 20:46:27 »

nach dem wechsel von D***S habe ich lange nur RS benutzt, da diese ja weniger chemielastig sein sollten. irgendwann kamen dann trotzdem einige RCs dazu, die man unbedingt haben musste etc. Seit gut einem jahr achte ich nun verstärkt auf gute inhaltsstoffen und werde daher viele sachen, die heute noch im schrank stehen, zukünftig nicht nachkaufen.

dabei achte ich nicht nur auf stoffe, die schlecht zu mir sind, sondern auch darauf, dass es keine stoffe sind, die der umwelt schaden. z.b. verzichte ich auf seifen, in denen silikonöl, tetrasodium EDTA oder tetrasodium etidronate enthalten sind, da diese nur schwer abbaubar sind (besonders die letztgenannten sind in sehr vielen schönen sachen...).  aber eigentlich gibt es dann immer noch sehr viele produkte, die ebenfalls sehr gut sind.

lg

lord vader

.. dann wundere ich mich aber über Deinen Beitrag über die Arko Augen rollen https://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,145.300.html

http://www.codecheck.info/kosmetische_mittel/rasierprodukte/rasierschaum_und_cremen/ean_8690506344252/id_363041/ARKO_Rasierseife.pro

wie ich gesagt habe, ich habe noch zwei drei seifen im schrank (ARKO,Tabac, Sir Irish Moos), die ich wegen selbiger stoffe nicht nachkaufen werden. die arko war eine meiner ersten seifen, bevor ich genau wußte, welche inhaltsstoffe evtl. bedenklich sind. im moment habe ich noch einen rest dieser seife (vielleicht 10 gramm??), die in einem tiegel geraspelt wurden. einfach wegschmeißen oder auflösen und in den abfluss kippen, das löst das problem mit den stoffen nicht, von daher wird sie noch aufgebraucht.

im oben genannten beitrag habe ich zudem nur geschrieben, dass die seife für mein dafürhalten angenehm riecht. was die inhaltsstoffe betrifft, so muss jeder selbst entscheiden, was er akzeptiert und was nicht. im arkobeitrag alle 3 posts auf die "bösen" inhaltsstoffe hinzuweisen, möchte ich auch nicht, da es einfach nervt. zudem möchte ich niemanden meine meinung aufdrängen und den arkofans ihre lust auf das produkt verderben. ich werde die arko aber nicht mehr verwenden, wenn die letzten gramm endlich das zeitliche gesegnet haben. allerdings kann das auch noch ein paar jahre dauern, da ich die ARKO derzeit fast nie verwende...

lg

lord vader
Gespeichert
matjes
Gast
« Antworten #20 am: 15. Dezember 2009, 21:04:01 »

Was sind denn bitteschön "böse Inhaltsstoffe"?
Spürt man das denn wirklich?
Ich persönlich halte das für Voodoo.
Gespeichert
burschi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 644



« Antworten #21 am: 15. Dezember 2009, 21:15:27 »

Inzwischen achte ich nicht mehr so genau auf die Inhaltsstoffe, die Schaumqualität und das Gefühl auf der Haut sind massgebend. Sollte das nicht passen wird nicht nachgekauft, bzw. fliegt gleich, wie die Proraso, in den Müll.
Gespeichert

"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie echt sind." - Leonardo da Vinci
Markusdergraf
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.266



« Antworten #22 am: 16. Dezember 2009, 00:06:47 »

Ich achte auch nicht darauf.Sollte ich mal ein Jucken wie bei der Musgo Real bekommen,dann wird sie eben vertickt.
Gespeichert
mrkay
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 820



« Antworten #23 am: 16. Dezember 2009, 00:12:48 »

Ich achte auch nicht darauf.Sollte ich mal ein Jucken wie bei der Musgo Real bekommen,dann wird sie eben vertickt.

Auf das es bei dem "Neuerwerber" juckt !! Grinsend Grinsend Grinsend
(Späßle)  Teuflisch
Gespeichert

Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 7.751


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #24 am: 16. Dezember 2009, 08:28:59 »

Habe bisher noch nicht auf die Inhaltsstoffe geachtet. Was mich eher beunruhigt ist die unglaubliche Anzahl verschiedenster Stoffe, mit denen ich durch den Rasierwahn in Kontakt komme. Zig RS, RCs, ASBs, ASs...
Ob das gut ist? Deshalb reduziere ich die Bestände langsam aber sicher.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
TomH
Gast
« Antworten #25 am: 16. Dezember 2009, 09:05:55 »

Moin!

"Erbsenzähler" bin ich nicht, allerdings versuche ich nach Möglichkeit INCI's wie "Phenoxyethanol, Triethanolamin, Diethylphtalate, Parabene, Tetrasodium EDTA uswusf. zu meiden, wenn ich also die Möglichkeit habe, auf diese Dinge zu verzichten, dann versuche ich das auch zu tun.

Ansonsten bin ich da eher ziemlich gelassen, wenn der Stoff in einer RS/RC vorhanden ist, ist es nicht ganz so gravierend, da ja der Schaum eh abgewaschen wird.

Wie gesagt mM.
Gespeichert
Feldjäger
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 547


"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen..."


« Antworten #26 am: 16. Dezember 2009, 09:35:07 »

Bisher habe ich noch nie auf Inhaltsstoffe geachtet. Egal was ich mir ins Gesicht geschmiert habe.
In den seltenen Fällen, in denen ich etwas nicht vertragen habe, ist es in die "Ablage, rund" gewandert.

Ich wäre ja ettliche Zeit länger einkaufen, wenn ich bei jedem Produkt die Inhaltsstoffe analysieren würde. Außerdem kenne ich die "bösen Stoffe" noch nicht mal mit Namen.
Gespeichert

"Adenauer hatte noch vier Silben, Kiesinger noch drei. Inzwischen werden die Bundeskanzler immer einsilbiger..."
Helmut Schmidt - Deutscher Kanzler 1974-1982
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 8.153



« Antworten #27 am: 16. Dezember 2009, 09:56:17 »

Wenn ich wieder eine habe die ich nicht vertrage geht sie in die Tonne oder ich beglücke Herzi damit  Grinsend

Danke Grinsend Wo ist die Fantasia Huch

Ich achte schon auf Inhaltsstoffe. Genauer gesagt suche ich nach Phenoxyethanol. Ich muß es meiden.
Manch andere Stoffe meide ich freiwillig und kaufe einen Mitbewerber der es nicht drin hat.
Auch vertrage ich manche Stoffe besser als Andere, Aloe Vera z.B. besser als alles nussige. Kann man ja drauf achten, muß man aber nicht, da die nussigen Sachen in RS/RC nicht so lange auf der Haut bleiben.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
Tennessee
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.073



« Antworten #28 am: 16. Dezember 2009, 10:00:41 »

Per se nicht, wenn, dann nur um zu sehen, ob da (genügend) Menthol oder Kampher  drin ist.
Aber an sonsten : Nein.
Gespeichert

Die Schwalbe ist ein fröhlich Tier, ist immer froh und heiter - erst fliegt sie um den Kirchturm rum, dann um den Blitzableiter. Mahlzeit !
schlenk
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.467



« Antworten #29 am: 16. Dezember 2009, 12:48:37 »

Ja, ich achte darauf, mache mich aber nicht zu 100% davon abhängig. Produkte, die ich schätze sei es wegen der Pflege oder des Duftes nehme ich auch, wenn sie weniger empfehlenswerte Inhaltsstoffe besitzen. Nimmt letzteres überhand, fallen die Sachen raus, dafür gibt es einfach zu viele Produkte, die beide Kriterien (nahezu) erfüllen.
Gespeichert

gruesse von schlenk
Seiten: 1 [2] 3 4 5   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS