gut-rasiert
21. Oktober 2018, 14:19:47 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Wir haben ein neues Board Der Bart für Themen rund um die Bartpflege!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Erbe-Pinsel  (Gelesen 3166 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Alfred
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.260



WWW
« am: 23. Februar 2012, 21:28:54 »

Ich hab hier nichts gefunden, und weil mir eine gute Fee einen Erbe-Pinsel gebracht hat, wird es wohl Zeit einen entsprechenden Thread zu eröffnen.

Es ist schöner Pinsel mit einem fast zu schweren Metallgriff, es ein Feindachs, allerdings weniger fein als ich es gewohnt bin. Der hat anfangs satt Haare gelassen, tut er jetzt aber nicht mehr. Der Iltis-Effekt war sehr stark, und auch der Igel-Effekt. Ehrlich, ich bin ja mehr der Silberspitz-Gesichtschäumer - aber nach zirka 20 Anwendungen bin ich recht zufrieden.

Das Bild zeigt ihn ganz rechts - neben eine Shavemac und einem Dovo-Reise-Pinsel:


Gespeichert
Brauer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.943



« Antworten #1 am: 23. Februar 2012, 21:33:40 »

Mein Erbe ist ganz ähnlich, der Griff auch aus Metall, etwas anders als Deiner, sauschwer, und der ist pieksiger als mei Baier Graudachs, aber Schaum macht der wie verrückt.
Gespeichert
Alfred
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.260



WWW
« Antworten #2 am: 23. Februar 2012, 22:01:46 »

Ja die Beschreibung passt - Sauschwer, viel Schaum aber doch etwas stachelig. Wobei ich in der täglichen Rotation noch einen Dovo Futur hab, der ist zwar kein Silberspitz, aber den Silberspitzen auf dem Bild steht er in Sachen Sanftheit um nichts nach.
Gespeichert
Brauer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.943



« Antworten #3 am: 23. Februar 2012, 22:21:03 »

Hole den Erbe morgen mal vor und mache ein Foto, an die monströsen Mengen Schaum die er machte kann ich mich gut entsinnen, bestimmt 2 Jahre her wo ich den zuletzt mal benutzt habe.
Gespeichert
Flow
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 122


« Antworten #4 am: 26. Juli 2013, 09:57:18 »

Die örtliche Müller Drogerie führt z.Z. den Erbe mit dem blauen Griff (finde leider kein anderes Bild):



Optisch ein schöner Pinsel, wobei mir 69€ für normales Dachshaar etwas too much sind. Hat ihn jemand?

Gespeichert
jennes
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 156


« Antworten #5 am: 26. Juli 2013, 10:28:16 »

Eine gelungene Kopie der MÜHLE RETRO Serie…
Gespeichert
Koarl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 208


« Antworten #6 am: 18. Juli 2015, 17:06:59 »

Hab heute auch die Erbe Pinsel bei Müller gesehen. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Weiß jemand was über die verwendete Haarqualität? Wenn ich es jetzt recht im Kopf habe steht nur echtes Dachshaar drauf, was auch immer das heißen mag.

Danke
Gespeichert
Eugen Neter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.942



« Antworten #7 am: 18. Juli 2015, 18:27:35 »

https://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,7101.0.html
Gespeichert

Koarl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 208


« Antworten #8 am: 18. Juli 2015, 21:58:13 »

Danke Eugen! Den Thread hatte mir google nicht ausgespuckt...
Kann jemand was zu den Haarqualitäten sagen? Hat jemand schon die günstigeren die so um die 50€ gehandelt werden probiert?
Gespeichert
razormo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 194


« Antworten #9 am: 19. Juli 2015, 08:50:18 »

Hallo Rasurgemeinde,
ich habe solch einen RP in Betrieb.Er hat bei mir mit Abstand die meisten Betriebsstunden/Jahre in meiner Rotation.Er wurde mir auch nur als "Dachshaarpinsel" verkauft ohne dass der Verkäufer mir mehr Details nennen konnte.
Habe sogar noch die Originalverpackung gefunden.Bin sehr zufrieden damit und kann sie nur weiterempfehlen,weil sie ein gutes Preis/Leistungsverhältnis haben.

Gespeichert
Koarl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 208


« Antworten #10 am: 19. Juli 2015, 11:06:13 »

Hey Danke! Die Verpackung hat gestern anders ausgesehen, aber ich bin mir fast sicher den gleichen Pinsel gesehen zu haben.
Kannst du vielleicht die Eigenschaften noch etwas näher beschreiben? Ist der Pinsel eher hart oder weich, stachelig oder fein?

Danke
Gespeichert
razormo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 194


« Antworten #11 am: 19. Juli 2015, 17:55:20 »

Hallo Koarl,
also er liegt in der Mitte was "Backbone" angeht.Rasiercremes + Seifen hat er bei mir bislang alle gut bearbeitet.Bei sehr harten Rasierseifen sieht es da schon anders aus da nehme ich dann lieber einen"Thäter" mit mehr Backbone.
Weniger Backbone hat da nur mein Kent Engländer.Ich würde sagen ein guter Alleskönner,nicht stachelig und nicht fein und dicht besetzt wie andere höherpreisige RP.
Gespeichert
Koarl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 208


« Antworten #12 am: 19. Juli 2015, 22:48:13 »

Danke für die Info! Ich finde zur Zeit den Proraso Borstenpinsel recht gut, hab zwar nur einen Vergleich zu billigen Pinsel, aber mir scheint als wäre der Erbe eine gute Ergänzung!
Gespeichert
Digitalwurst
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 73


The evil twin of Analogkäse


« Antworten #13 am: 18. September 2018, 23:52:09 »

Kann es sein, dass die Erbe-Pinsel zum Teil bei Omega hergestellt werden?

Die ähneln sich schon arg.
https://www.seitz-kreuznach.de/bad/koerperpflege/rasur/rasierpinsel-dachshaar-11-0-cm-holzgriff-erbe-solingen/a-403004033/
https://www.omegabrush.com/product-detail/6191/
Gespeichert
Tim Buktu
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 6.590


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #14 am: 19. September 2018, 06:58:46 »

...
Die ähneln sich schon arg.
...
Das ist schon fast untertrieben!  Smiley
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS