gut-rasiert
22. September 2019, 03:37:28 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Neue Boards: "Die Rasuthek" und "Kosmetik selbst gemacht"!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 7 8 [9]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: DaVinci Pinsel  (Gelesen 23637 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
kimeter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.656


« Antworten #120 am: 27. September 2015, 18:03:34 »

Die synthetischen sind erst seit ein paar Wochen erhältlich... Im NassRasur-Forum gibt es einen Testbericht.

-Andreas
Gespeichert
kaidecologne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 818



« Antworten #121 am: 28. September 2015, 10:15:32 »

Aha, danke!

Ich verkehre dort drüben eigentlich nicht, habe mich aber mit einem Tagesvisum in der Tasche umgetan, und was ich über den Pinsel lese lässt mich zwiegespalten.
Verheißungsvoller Erfahrungsbericht, schöne Photos.
Allein, der Preis...

Behalte den Pinsel dennoch im Auge, denn dieses rasiert ja bekanntlich mit.
Gespeichert
saafespatz
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.997


Dickhäuter !


« Antworten #122 am: 02. Dezember 2015, 19:02:00 »

Ich verlinke wegen des DaVinci Synique - hoffentlich ist es gestattet - auf den Eintrag im Blog dort.

http://blog.nassrasur.com/2015-11-18/synthi-gegen-silberspitz-der-neu-da-vinci-uomo-synique-im-vergleichstest/

In Händen halten konnte ich den Synthetikpinsel schon, und im "Trockenvergleich" mit dem Silberspitz des gleichen Herstellers habe ich mit geschlossenen Augen tatsächlich kaum einen Unterschied gespürt (ok, bei meiner Elefantenhaut mag das vielleicht nichts heißen). Wie er schäumt, konnte ich, wie gesagt, nicht beurteilen.

Der Pinsel macht einen wirklich hochwertigen Eindruck, und ich denke der Preis ist gerechtfertigt.

Trotzdem (ich liebe halt meine Dachspinsel heiß und innig) kommt bei mir kein Begehren auf....
Gespeichert

Königsblaue Grüße

saafespatz


"Hat jemand gesagt, dass Hobbys billig sein müssen ?"

"Herr Kuzorra, warum trugen Sie damals so lange Hosen beim Fußball?" "Weil wir so lange Dödel hatten!"
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 7.754


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #123 am: 10. Dezember 2015, 09:22:18 »

Ich habe mich heute um ersten Mal mit den Synique eingeschäumt. Dabei ist mir folgende bemerkenswerte Eigenschaft besonders aufgefallen:

So lange der Pinsel noch nicht geladen und die Seife noch nicht ausreichend aufgeschäumt ist, wirkt er ob seiner Länge etwas kippelig und ich hätte mehr Rückgrat erwartet. Nachdem sich aber genügend Schaum zwischen die dicht gesteckten Fasern gedrängt hatte, entfaltete er seine ganze, mir sehr angenehme Massagewirkung und sein Rückgrat.
In dieser Form ist mir das noch bei keinem Pinsel untergekommen.

Jetzt wird er aber erst Mal weiter getestet.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
KäptnBlade
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.911


InGENIEur + Entschwörungstheoretiker


« Antworten #124 am: 10. Dezember 2015, 10:29:56 »

...Nachdem sich aber genügend Schaum zwischen die dicht gesteckten Fasern gedrängt hatte, entfaltete er seine ganze, mir sehr angenehme Massagewirkung und sein Rückgrat.
In dieser Form ist mir das noch bei keinem Pinsel untergekommen.
...

Je mehr Schaum im Pinsel, desto mehr Ruckgrat?
Das kenn ich nur anders herum!

Jetzt bin ich aber verblüfft.
Bin auf weitere Berichte gespannt.
Gespeichert

Meine Angst, dass die Autokorrektur dieses Forums mal was Obszönes ausspuckt, wichst von Tag zu Tag!
oBga
Gast
« Antworten #125 am: 10. Dezember 2015, 11:28:52 »

Ich habe manchmal den Eindruck,

je teurer ein Produkt ist,

um so mehr muss man es sich schön reden.
Gespeichert
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 7.754


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #126 am: 10. Dezember 2015, 14:53:45 »

Ich habe manchmal den Eindruck,

je teurer ein Produkt ist,

um so mehr muss man es sich schön reden.

Das mag schon gelegentlich so sein, aber wenn ich den Pinsel hätte schönreden wollen, wäre mir das sicher besser gelungen! Zwinkernd

Ein abschließendes  Urteil hab ich bewusst noch nicht abgegeben, da es heute, wie oben erwähnt, der erste Einsatz war.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 7.754


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #127 am: 12. Dezember 2015, 11:18:25 »

Die Anmerkungen von oBga und KäptnBlade haben mich doch noch etwas beschäftigt. Ich selbst war ja von meinem ersten Eindruck auch überrascht. Heute hatte ich nun den Synique 22mm zum zweiten Mal im Einsatz. Wieder mit der Tabac Original RS.

Im Vergleich zum meinen anderen Pinseln mit synthetischen Fasern (Mühle, Plisson, Stirlings, Crown Kings) gehört er in Bezug auf ihr Rückgrat zu den beiden stärksten. Im direkten Vergleich (2 Pinselköpfe werden trocken gegeneinander gedrückt) ist ihm einzig The Switchback 400 "dura" von Crown King gewachsen. Die beiden sind sich ebenbürtig. Alle anderen drückt der Da Vinci mehr oder weniger "platt". Er fühlt sich für mich trotzdem im Gesicht nicht zu hart an. Seine Spitzen sind weich. Das ausgewogene Verhältnis zwischen Kopfdurchmesser unten und oben, der Haarlänge und der Dichte scheint dazu zu führen, dass der Pinselkopf auch im mit Schaum geladenen Zustand stabil genug bleibt. Weniger labbrig als der Plisson würde womöglich jemand sagen, dem der vorne genannte zu wenig Rückgrat hat.

So weit vorerst einmal. Interessant wäre evtl. noch ein "Kopfdrücken" im geladenen Zustand.

Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Der Bremer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.363



« Antworten #128 am: 31. Dezember 2015, 13:58:55 »


Ich bin seit kurzen auch stolzer Besitzer eines "Da Vinci Uomo" Pinsels.
Es ist ein älteres Modell mit einem Griff wie ich ihn noch nicht
gesehen habe.
Deshalb weiß ich auch nicht, ob es ein "290" ist ?
Das Ringmaß ist 25mm. Silberspitz





Dieser Pinsel ist ein wahres Schaummonster. Sehr gut verarbeitet und trotz
seines wahrscheinlichem Alters sehr dicht aber nicht zu dicht gesteckte Haare.
Er hat es geschafft meine bisherige Referenz ( Shavemac )von Thron zu Stoßen.
Hab ihn ein mal probegeschäumt, und bis jetzt viermal benutzt.
Er hat kein einziges Haar verloren. Die Schaumbildung ist enorm.

So endet dieses Jahr nochmal mit einem Highlight "für mich".

In diesem Sinne: Euch allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr.
Gespeichert

Mfg : Heiko

Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es :
Bertrand Russell
blexa
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.806


,,Eine Liebe die niemals endet'' Since 1904


« Antworten #129 am: 20. Januar 2016, 10:16:00 »

Ich durfte den Da Vinci uomo synique gestern auch mal in der Hand halten.Die Qualität des uomo synique ist schon sehr überzeugend und optisch auch vom Feinsten,hinzu kommt natürlich der wunderschöne Holzgriff.

Was mich von einem Kauf zurückhält ist der geringe Durchmesser des Pinsels.Wenn es diesen Pinsel mal mit einem größeren Durchmesser wie meinen 25'STF Mühle geben sollte würde ich zuschlagen.Es ist mMn kein Pinsel für Männerhände.
Gespeichert
ander
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 117


« Antworten #130 am: 14. Februar 2019, 13:26:00 »

Seit einigen Wochen habe ich auch einen Da Vinci in der Ausführung 293,
also Ringmaß 22 und tropfenförmigem Griff.
Edel verpackt, obwohl ich keine Verpackungen sammle Zwinkernd, macht er insgesamt
einen optisch tollen Eindruck:
dichter Knoten mit Silberspitzen, weich mit genügend backbone, piekst leicht im Gesicht,
gänzender tropfenförmiger Griff mit Metallring im Übergang zum Knoten, trotzdem für mich
nicht rutschig. Beim 1. Mal aufschäumen in der Rasierschale war ich erschrocken: wo ist der Schaum?
Natürlich im Kopf, so kannte ich das bisher nicht von meinen Pinseln.
Recht problemlos was die Schaumerzeugung angeht. Rundum gelungen - fast.

Mir ist der Griff etwas zu kurz für die Benützung in der Rasierschale, auch wäre es mir lieber,
der Griff hätte mittig eine "Griffmulde".

Trotzdem war ich hoch erfreut, diesen Pinsel in den Händen zu halte. Der günstige Preis den ich zahlte,
spielte auch eine Rolle, da ich keinen Pinsel brauchte und auch nicht sonderlich verwöhnt bin.

Mit meinem Dachs von HJM, Normalpreis 45 €, reduziert auf 14€ + Porto bin ich gut klar gekommen.

Braucht man also solch einen hochwertigen Pinsel?
Ich eindeutug nein, da ich mit meinem "Einfachdachs", Omega Borste und Synthetik in der einfachsten Ausführung
gut zurecht komme, jedoch macht der Da Vinci um einiges mehr Spass auf Grund seiner luxoriösen Ausführung.

Mit anderen hochwertigen Pinseln kann ich keine Vergleich anstellen, da ich keine habe.

Das ist jetzt mein 5. Pinsel, maximal wird noch ein 6. Pinsel dazu kommen, das wird dann ein Shavemac
mit für mich optimalem Griff.
Gespeichert
Arm_Strong
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 7


« Antworten #131 am: 14. Februar 2019, 22:53:58 »

Ich habe seit den 90ern ebenfalls einen Da Vinci 293, gekauft damals in einem Rasurgeschäft in Passau beim Sightseeing. Ich finde den Pinsel wunderschön und für mich ist es jedesmal eine andere besondere Rasur als mit meinen anderen Billig- aber auch hochwertigen Pinseln.
Haare hat er keine verloren, ist also auch deswegen ein Topprodukt. Einer meiner besten Pinsel!
Gespeichert
ander
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 117


« Antworten #132 am: 15. Februar 2019, 00:55:59 »

Also benützt Du den schon seit mind. 20 Jahre und ohne Haarverlust
und zur vollen Zufriedenheit?
Spricht dann schon für den Pinsel.
Gespeichert
Arm_Strong
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 7


« Antworten #133 am: 16. Februar 2019, 00:52:44 »

Ja, ich hab ihn nicht regelmäßig bewegt, aber der Pinsel ist imho schon hochwertig !
Ich mag auch den "Glasknubbel" sehr und finde ihn hübsch (ist natürlich nur mein Geschmack). Er sieht ein wenig anders aus wie der weiter oben gezeigte 290er, ohne Rand, nur rund.
« Letzte Änderung: 16. Februar 2019, 01:02:11 von Arm_Strong » Gespeichert
Seiten: 1 ... 7 8 [9]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS