Messerschärfer, wieviele sind wir denn eigentlich?

Begonnen von redmatze, 09. August 2009, 23:45:12

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

epsp

Ich sag mal ganz vorsichtig 95...
Auch wenn ich grade erst dabei bin, aber für mich reicht es schon.
(Nur GBB/BBB)

Gruß
Malte

Feuersteen

96. Jürgen alias Feuersteen

Ich versuche es aber den Haartest gelingt nicht immer. :P

Balm

Dann sag' ich mal 97.

Gute 20 Messerchen sind mir schon über die Steinen gegangen und mit Eurer Hilfe habe ich noch jede Klinge sanft und scharf gekriegt.
Wacker BestTradition 6/8 und FM 2011, Thiers Issard Fox&Rooster, Le Grelot, Bismarck 5/8 und 6/8 und weitere französische und Solinger Klingen.

Hiego

98.

Vollhohl sehr erfolgreich und derbe am lernen.

dainiu

99 - Na Gretzkys Rückennummer lass ich mir doch nicht entgehen  ;D ;D
Ist ja kein Eishockey-Forum also darf ich das wohl.

Schärfe von Anfang an meine RMs selbst (Küchenmessererfahrung) und bekomme immer bessere Ergebnisse hin. Der Bart ist jedenfalls ab, die Mütze auch  O0
Ein Freund nach meinem ersten Messern: "Wer hat denn in deinem Gesicht Rasieren geübt?"

lucpl

...dann mach ich mal die 100 voll.
Klappt inzwischen bei (voll-)hohlen Messern recht gut, zumindest für den Eigengebrauch.
Wenn ich dann mal ein Messer aus dem Mitgliederhandel erstehe, stelle ich fest, wieviel Weg ich noch vor mir habe, und neige demütig das Haupt... :-[

strawinski

Das Licht kam in die Finsternis. Doch die Finsternis begriff es nicht.

In_Je_Ner

Ich mach's und einige andere in diesem Thread aber auch...blättere einfach ein Paar Seiten zurück.
Willkommen in meiner Herstellerecke

strawinski

101....hab ja meine ganzen steinesets vergessen, die ich zusammengerafft habe....bei nur 101 schleifern frage ich mich ganz besorgt, wohin denn die ganzen steine verschwinden die da überall verkauft werden....sehr dubios alles
Das Licht kam in die Finsternis. Doch die Finsternis begriff es nicht.

mikri

102 (Bern und Umgebung)

Nachdem ich meinen Messern (einigen) bereits eine durchaus angenehme Rasurschärfe spendieren konnte, reihe ich mich hier auch einmal ein.
Ich denke, ich bin soweit. Die Hohlschliffe bereiten mir keine Mühe mehr (obwohl es durchaus Messer gibt, die einfach nicht wollen). Kamisori und Derb bin ich noch in der Angewöhnungsphase.

LG mikri
Mit Verarzten dauert's länger

http://nassrasieren.blog

Beduine

Zitat von: strawinski am 23. September 2011, 19:20:12
101.....bei nur 101 schleifern frage ich mich ganz besorgt, wohin denn die ganzen steine verschwinden die da überall verkauft werden....sehr dubios alles

Naja, nicht jeder der seine Messer selber schärft, bezeichnet sich öffentlich als Messerschärfer!  ;)
Also 7 Steine liegen schon mal bei mir! ;D
Sonnige Grüsse aus der Wüste ;)
GoeldiOnTour.com

Grosser

Na dann bin ich die Nr. 102:
Meine Steine sind hauptsächlich Synthies (Naniwa Chosera 1000, SS 2000, 3000, 5000, 10000) aber auch zwei Belgier und zwei Thüringer Abschlussteine, sowie der Schiefer von Koraat kommen gerne mal zum Einsatz!
Viele Grüße, Christoph

shadowjp

.....und 103
bin mittlerweile auch bei Rasiermessern erfolgreich, andere Messer schärfe ich schon seit einigen Jahren.
Meine Steinsammlung
Gruß, Jakob
-----------------------------------------------------------------
Es ist niemand so klug dass er nichts mehr dazu lernen könnte,
es ist niemand so dumm dass man nichts von ihm lernen könnte ;)

DerDude

104 aus Hannover

Mein Steinsetup ist ähnlich wie das von Grosser. Nur dass ich mir nach dem Chosera 1000 die SS 2000 und 3000 spare.

Hellas

105: Hellas

Mittlerweile kriege ich dank eurer Hilfe meine Schätzchen auch gut geschärft.