gut-rasiert
13. Juli 2020, 04:50:09 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Düfte" sind jetzt in einem eigenen Board zu finden

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Warum wurde RC erfunden?  (Gelesen 3515 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 8.436



« am: 16. Juli 2009, 09:52:58 »

Es gab in früheren Zeiten Rasierseife und nur Rasierseife. Die Männer konnten sich rasieren oder rasieren lassen und es hat funktioniert. Stellt sich mir die Frage nach den geschichtlichen Hintergründen warum Rasiercreme erfunden wurde und wer der Erfinder war.

Ich kenne momentan zwei Theorien:
Erik Kormann schreibt hier, daß in den Kolonien oder für die Kolonien weiche Rasierseife mit Kaliumhydroxid hergestellt wurde und mit Sodium Borate tropenfest gemacht wurden. Auf diese Art wurde das Ausschwitzen der Seife verhindert und es blieb die Feuchtigkeit in den Seifen.

Auf shavereview.com wird die Theorie vertreten, daß Rasiercreme mit der industriellen Revolution in die Haushalte kam, da die Männer zur Arbeit gehen mußten und auf ihr Äußeres achten mußten. Dabei hatten sie wenig Zeit am morgen und Rasiercreme war schnell und einfach anzuwenden.


Was haltet ihr davon und wer gilt als der Erfinder der Rasiercreme?
Gespeichert

Gruß,
Stefan
NegatroN
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 822



WWW
« Antworten #1 am: 16. Juli 2009, 10:35:41 »

Auf shavereview.com wird die Theorie vertreten, daß Rasiercreme mit der industriellen Revolution in die Haushalte kam, da die Männer zur Arbeit gehen mußten und auf ihr Äußeres achten mußten. Dabei hatten sie wenig Zeit am morgen und Rasiercreme war schnell und einfach anzuwenden.

Genau das wäre auch meine Theorie gewesen. Ich hab dazu aber keine Belege, ist einfach nur eine Vermutung.
Gespeichert
Gillette
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 703



WWW
« Antworten #2 am: 16. Juli 2009, 10:44:25 »

Ich glaube nicht, daß RC extra erfunden werden mußte. Die übergänge zwischen RS und RC sind fließend, es gibt ja auch sehr weiche RS, z.B. die Vallobra. Ein wenig mehr Wasser, das ganze in eine Tube wg. Hygiene und Verhinderung des Austrocknens oder als Reise-RS und schon war die RC gebohren.
Gespeichert

Das Seminar über Zeitreisen findet vor zwei Wochen statt.
Wolfgang
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 396


« Antworten #3 am: 20. Juli 2009, 14:41:53 »

Ahoi,

ich hatte einfach angenommen, daß es etwas mit der gestiegenen Mobilität der Leute zu tun hat: Wenn ich privat oder beruflich unterwegs bin, nehme ich ausschließlich Rasiercreme mit. Daheim verwende ich Rasierseife und auch Rasiercreme nach dem Lust-und-Laune-Prinzip (oder auch nach der momentanen Verfügbarkeit).

Wenn man es etwas unbedarft betrachtet, so ist Rasiercreme aus der Perspektive der reinen Praktikabilität ein Zwischending von Rasierseife und D*senschaum. (Upps, jetzt habe ich nach vier Monaten Forenaktivität das böse D-Wort geschrieben  Grinsend Hat das Konsequenzen?)
Die Verwendung von RC geht flott vonstatten, man braucht keinen Tiegel, der womöglich auch noch zerbrechlich ist, und der eigentliche Inhalt ist in einer Tube besser vor Umwelteinflüssen geschützt.

Das sind jedoch alles nur Mutmaßungen mehr nicht. Wer der eigentliche Erfinder von RC ist, weiß ich definitiv nicht.

Wolfgang
« Letzte Änderung: 20. Juli 2009, 15:01:39 von Wolfgang » Gespeichert

"Die Essenz der Dummheit ist nicht das Nichtwissen, sondern das Nichtwissenwollen."
(Roland Baader, 1940-2012)
Nikita
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.969


Arbeit ist die Seife des Herzens.


WWW
« Antworten #4 am: 20. Juli 2009, 17:51:36 »

Auf shavereview.com wird die Theorie vertreten, daß Rasiercreme mit der industriellen Revolution in die Haushalte kam, da die Männer zur Arbeit gehen mußten und auf ihr Äußeres achten mußten. Dabei hatten sie wenig Zeit am morgen und Rasiercreme war schnell und einfach anzuwenden.

Genau das wäre auch meine Theorie gewesen. Ich hab dazu aber keine Belege, ist einfach nur eine Vermutung.

Mein Gott...und wo hat uns das hingeführt? Zum Dosenschaum! Nun sehen wir die RC in einem ganz anderen Licht,....als Vorstufe des Dosenschaums.
Ts, ts, ts, so ist das also. Grinsend
Gespeichert

Calani-Seifenmanufaktur
gunsmoker
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 216

Das Rasiertier in dir


« Antworten #5 am: 20. Juli 2009, 19:10:57 »

hier tun sich ja welten auf... Schockiert
Gespeichert
Eugen Neter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.946



« Antworten #6 am: 20. Juli 2009, 20:15:07 »

http://www.enotes.com/how-products-encyclopedia/shaving-cream
Gespeichert

Nikita
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.969


Arbeit ist die Seife des Herzens.


WWW
« Antworten #7 am: 20. Juli 2009, 21:29:02 »

Das ist ja mal interessant. Die Zutatenliste und der Herstellungsvorgang...klasse, aber irgendwie anders als bei mir. Cool Zwinkernd
Gespeichert

Calani-Seifenmanufaktur
Eugen Neter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.946



« Antworten #8 am: 20. Juli 2009, 21:41:27 »

Aber so sehr anders kann's doch nicht sein, Catherin, oder?
Gespeichert

Crafty
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 50


« Antworten #9 am: 20. Juli 2009, 21:50:24 »

Das ist ja mal interessant. Die Zutatenliste und der Herstellungsvorgang...klasse, aber irgendwie anders als bei mir. Cool Zwinkernd

Du produzierst RC?
Gespeichert
Nikita
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.969


Arbeit ist die Seife des Herzens.


WWW
« Antworten #10 am: 20. Juli 2009, 21:56:37 »

Neeeiiihen, aber der Vorgang ist im Grunde gleich. Immer diese Fangfragen... Schockiert Lächelnd
Gespeichert

Calani-Seifenmanufaktur
uwe9
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 4.140



WWW
« Antworten #11 am: 20. Juli 2009, 22:27:53 »

... wird bei RC net mehr Kali-, statt Natronlauge verwendet?  Unentschlossen
Gespeichert

Viele Grüße aus der Tabac-Stadt (Stolberg/Rhl.), Uwe Lächelnd
astra
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.158



« Antworten #12 am: 21. Juli 2009, 01:16:06 »

Es gab in früheren Zeiten Rasierseife und nur Rasierseife. Die Männer konnten sich rasieren oder rasieren lassen und es hat funktioniert. Stellt sich mir die Frage nach den geschichtlichen Hintergründen warum Rasiercreme erfunden wurde und wer der Erfinder war.

Wahrscheinlich ist einem Kapitalisten aufgefallen, daß es viel zu lange dauert, bis die Rasierseife alle ist und hat sich dann eine Möglichkeit überlegt, den Aufbrauchvorgang zu beschleunigen.
Bleibt nur noch die Frage offen, wer die Rasiercreme erfunden hat.
Btw., wer hat eigentlich den Dosenschaum erfunden?
Gespeichert

Es genügt oft einer und die ganze Harmonie ist gestört.
Nikita
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.969


Arbeit ist die Seife des Herzens.


WWW
« Antworten #13 am: 21. Juli 2009, 07:38:41 »

... wird bei RC net mehr Kali-, statt Natronlauge verwendet?  Unentschlossen

Jein/ja, kann man machen. Man kann die entstandene Seife aber auch wieder zerkleinern und andere schöne Sachen zusetzen.
In der modernen Industrie wird die Weichheit der RC aber wohl nicht dadurch beeinflußt sondern eher durch Chemie. Emulgatoren, Verdicker, Schäumer.
Gespeichert

Calani-Seifenmanufaktur
Baas vant Spill
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 958



« Antworten #14 am: 21. Juli 2009, 12:50:31 »

Mit der gestiegenen Mobilität hat das denk ich weniger zu tun. Meinereiner nimmt sich die Rasierseife eben wegen der Mobilität mit - so ein Stick ist klein, handlich und gibt im Gesicht aufgeschäumt guten Schaum.

Wobei: Ich bin gerade auf Eriks Blog gestossen - er schreibt folgendes: (Ich hoffe, ich darf zitieren)

Zitat
Um den Einsatz in fernen Ländern zu ermöglichen und dem Anspruch der kolonialen Nassrasierer gerecht zu werden, wurden verstärkt weiche Rasierseifen und Rasiercremes gefertigt, welche mit Kaliumhydroxid und unter Zuhilfenahme von Sodium Borat regelrecht tropenfest gemacht wurden. Man mußte das typische Ausschwitzen der Seifen verhindern, eine Wirkung, die durch den Einsatz von Borax ermöglicht wurde. Die Feuchtigkeit blieb in den Produkten und selbst die tropische Hitze konnte den hohen Gebrauchseigenschaften nichts anhaben.

Quelle: http://www.aromatisches-blog.de/nassrasur/
Gespeichert
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS