Truefitt & Hill

Begonnen von soapopera, 02. Januar 2008, 12:11:22

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

soapopera

Hallo allerseits,

mich interessieren die RS und RC von Truefitt & Hill. Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit diesen Produkten gemacht? Welche Sind empfehlenswert und sollten unbedingt einmal ausprobiert werden?

razilo

Hallo soapopera!
Ich verwende die Truefitt & Hill Rasierseife sehr gerne.
Sie hat einen sehr angenehmen dezenten Duft und schäumt sehr gut und cremig ein.
Die Einweichung und Standzeit ist hervorragend .
Die Verträglichkeit bei mir ist sehr gut,keinerlei Reizungen.

Diese Seife bekommt man auch in einem schönen Holztiegel.

Gruss
razilo  :)

El Topo

Hallo!
Hab die T & H Luxury Soap zu Weihnachten bekommen und gleich am 25., zusammen mit den neuen roten Personnasam Morgen ausprobiert.
Die Seife duftet hervorragend, eher dezent, schwer zu beschreiben aber irgendwie sehr frisch und vornehm.
Schaum lässt sich einfach schlagen, ist von der Konsistenz sahnig und reicht locker für 3 Durchgänge.
Die Seife ist sehr hart nd wird wohl eine Ewigkeit halten.
Soweit so gut, doch nachdem Einschäumen kam die Ernücherung: Die Seife begann schnell zu brennen, nach der Rasur
war meine Haut stark gerötet, zudem viele kleine Schnitte, was mir sonst eigentlich nicht passiert.

Nachdem ich die Seife ein paar Tage benutzt hatte, habe ich sie auch besser vertragen. Hab die Personna-Klingen
gegen die Derbys ausgetauscht, und siehe da, die Rasur klappt wesentlich besser.

Hab mal zum Vergleich die C&E Mandel, sowie die Proraso genommen, und muss eingestehen, dass mite diesen beiden Seifen
die Rasur angenehmer mit weniger Schnitten verläuft.

Ob die etwas schlechten Rasuren der letzten Zeit an der T&H, den Personnas, oder meinem neuen, für die Haut noch ungewohnten 37c liegt,
kann ich nicht mit Sicherheit sagen, werd mich in den nächsten Tagen melden. Auch wenn ich die Seife u.U. nicht so toll vertrage, die Qualität ist
wirklich sehr hoch, Duft und Aufschäumverhalten großartig, Gleitwirkung (bei mir) verbesserungswürdig.

Schöne Grüße aus dem Maulwurfshügel!


Harvey

oh ja der 37c ist schon "scharf"

ich hatte bisher die T&H Trafalgar RC und die Seife, beide Produkte sind m. E. sehr empfehlenswert
,,Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben." Winston Churchill

Douglashasser

Bei mir brannte die Haut auch. Es gibt meiner Meinung nach viele viele bessere, preiswertere Seifen wie z.B.Calani oder Mitchells Woolfat. Aber die Truefitt Luxury Soap  hat schon was, stimmt, passte halt auch nicht zu meiner Haut.Die Inhaltsstoffe sind auch nicht ganz koscher, wie bei vielen englischen Produkten der 3 Ts (= Truefitt, Trumper und Taylor) und den nach der Rezepturumstellung auf EU-Norm heftig kristisierten Cremes .

Ich mag zum Beispiel auch alte Jaguars, aber ich fahre dann doch lieber einen praktischen, unkaputtbaren Toyota und verplemper mein Geld doch lieber mit Aktien, pakistanische Rasierklingen bzw. investiere in Kinderbücher und schicke Unterwäsche für meine Frau.

El Topo

@douglashasser: soweit ich weiß, ist da parrafinum liquidum, was ja nicht so ganz unbedenklich ist drinnen.

die seife ist sehr gut, keine frage, aber ist gibt mit sicherheit günstigere, die gleichviel, wenn nicht mehr können.

die billigen seifen haben aber nicht dieses geile "vornehmer lord"-feeling ;D. du verstehst, was ich sagen will.

sollte die seife denn je zu ende gehen, werde ich sie mir aber wahrsch. nicht nochmal kaufen, auch wenn ich sie mittlerweile ohne brennen vertrage.
Schöne Grüße aus dem Maulwurfshügel!


medler

Ist halt englisch. Ich fahre da total drauf ab, daher solltest Du meine Meinung ernst aber nicht zu ernst nehmen.  ;)

Dank dem Weihnachtsverkauf von T&H ist mein, schon vorhandenen Bestand, leicht  ;) angestiegen. Dank eines Mitglieds, der unbedingt sein Trafalgar abgeben wollte, noch mehr.

Ich habe
Luxury Shaving Soap
Trafalgar RC
1805 RC, AB und Cologne
West Indian Limes RC, AS, AB und Cologne

und bin von allen begeistert.
Ich Vergleich zu anderen RS habe ich, egal mit welchen Pinsel, mit der RC von T&H kein Schaumproblem. Vom Geruch nobel, neutral. Ich hatte nie Probleme.

West Indian Limes im Vergleich zu anderen, englischen und nicht englischen, Lime oder Zitrus- RCs einfach der HAMMER. Mein absoluter Lieblingsduft egal ob Sommer oder Winter.  :D  :D  :D

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der ohne Ziel umherirrt.(Gotthold Ephraim Lessing)

El Topo

Auf den englischen Kram steh ich auch total. Muss ich ja als angehender Englischlehrer wohl auch ;)

Du hast recht, die T&H schäumt ganz wunderbar, auch mit billigen und/oder zu weichem Pinsel.
Nachdem ich die Seife nun ein paar mal mit mehr wasser als üblich aufgeschäumt habe, ist die Gleitwirkung
jetzt erheblich besser. Allerdings explodiert der schaum dann förmlich aus dem mug heraus.

Mein Urteil über die Seife daher: Absolutes Luxus- und Topprodukt mit klarer Kaufempfehlung. Aufgrund meines
Forscherdranges werd ich, wenn die Seife alle ist aber erst mal ne andere, logischerweise englische Seife, holen.

Die AS würden mich interessieren. Für einen Blindkauf sind die aber echt zu teuer. So etwa 58 € die Flasche
ist schon ein gesalzener Preis :o
Schöne Grüße aus dem Maulwurfshügel!


Rotbart

Ich habe Rasierseifen von Trumper, Truefitt&Hill und Harris. Die Truefitt&Hill ist eine meiner Lieblings-RS. Obwohl ich ziemlich empfindliche Haut habe, vertrage ich sie problemlos (genauso wie alle anderen RS auch). Meine Haut musste sich anfangs aber erst an RS gewöhnen.

Die Rasureigenschaften empfinde ich bei allen RS als gleich gut. Den meisten Schaum macht bei mir die Trumper Violet sowie West Indian Limes. Der Limes-Duft gefällt mir mittlerweile auch immer besser. :)

Gruß
Rotbart

plautze

Zitat von: medler am 06. Januar 2009, 13:17:24
West Indian Limes im Vergleich zu anderen, englischen und nicht englischen, Lime oder Zitrus- RCs einfach der HAMMER. Mein absoluter Lieblingsduft egal ob Sommer oder Winter.  :D  :D  :D

Habe vor Weihnachten bei der Null-Versandkosten-Aktion die Proben bestellt für 5 GBP. Das West Indian Limes hab ich heute das erste mal getestet. Riiiiiiichtig lecker!
Member of the 'Brotherhood of Thäter owners' (BoTo#49125/1)

El Topo

Habe die Truefitt & Hill nun ein paar mal direkt im Gesicht aufgeschäumt.
Was ich vorher bei der Seife bemängelt habe, klappt jetzt wunderbar.
Zwar kässt sich die Seife auch anständig im Mug aufschäumen, wenn ich sie direkt im Gesicht anwende,
wird der Schaum noch sahniger und gleitfähiger. Einmal richtig aufgeladen, dürfte die Seifenmenge
in meinem kleinen Thäter-Pinsel für fünf Durchgänge reichen.
Schöne Grüße aus dem Maulwurfshügel!


Phage

Ich kenne nur die RC aus dem Probepäckchen das man vor Weihnachten Portofrei bestellen konnte, und die fand ich hervorragend. Die RC war einfach aufzuschäumen, bot sehr gute Gleitwirkung, blieb ausreichend lange steif und hatte einen für mich sehr guten Duft. Die RC war die Ultimate Comfort Shave Cream. Werd ich wieder mal kaufen wenns meine Vorräte benötigen....

Maarten

#12
Zitat von: soapopera am 02. Januar 2008, 12:11:22Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit diesen Produkten gemacht? Welche Sind empfehlenswert und sollten unbedingt einmal ausprobiert werden?
Was die Cremes betrifft: meiner Meinung nach nur kaufen wenn man die Düfte wirklich mag, und dann immer im Kopf behalten ob es nicht sinnvoller sei eine billigere Creme zu verwenden und sich auf ASB oder EdT zu beschränken. Ich finde T&H Creme überbewertet weil sie nicht deutlich besser funktioniert wie manches anderes Produkt wie Taylor, Musgo, Body Shop, und mehr, dafür aber bis zu zwei mal so viel (pro 100 g) kostet, und auch nicht deutlich konzentrierter ist. Die Ultimate Comfort Creme ist gar nicht so 'ultimate' in Bequemheit, und ich finde es sehr merkwürdig dass obwohl sie wirklich nichts Besonderes enthält, sie so sündhaft teuer ist. Die weiche P.160 Mandelseife enthält ebenso wenig, rasiert wohl gleich bequem, aber für denselben Betrag bekomme ich vier mal mehr (!!) Seife geliefert (die, um das Ganze noch schlimmer zu machen, sehr wahrscheinlich auch noch weniger Wasser enthält...).

Sich rasieren mit T&H bedeutet dass man den Kostenaspekt einfach nicht beachtet und sich nur auf Luxus, Duft, und Ruf und Geschichte der Marke beschränkt. Indem Du auf diese Dingen großen Wert legst, ist T&H vielleicht was für Dich. Sonst ist es nur eine Marke die man einmal probiert haben muß nur um zu wissen worüber man redet.

Ich kann leider nichts sagen über die Seifen.

El Topo

Was die Qualität und den Duft der Cremes anbelangt, kann ich nichts sagen.
Ich finde nur, dass sie genauso wie die AS von T&H derbe überteuert sind.

Die Seife jedoch ist da ganz anders. 100gr. kosten als Refill ungefähr 14€. Nun gut der Palmolive Stick für 90 cent tuts auch,
allerdings ist die Seife jeden Euro wert. Das Teil ist echt unwahrscheinlich hart. Benutze es schon ein paar Wochen
auf recht verschwenderische Art. Neulich ist mir der Tiegel ins Waschbecken gefallen und zerbrochen, da hab ich gemerkt,
dass ich die Seife nur oberflächlich leicht abgetragen habe.

Fazit: 14€ sind kein Pappenstiel, bei der Haltbarkeit aber auf Dauer wahrsch. billiger als der Dosenschaum vom Lidl oder dergleichen.
Von der erstklassigen Qualität mal ganz zu schweugen.
Die Cremes könnten mich in Preis/Leistung nicht überzeugen, finde Seifen persönlich aber eh besser.
Schöne Grüße aus dem Maulwurfshügel!


kw

Habe heute morgen zum ersten Mal die RS benutzt. Angetan von englischen Rasurprodukten, konnte ich bei shaving-shack für umgerechnet etwa 14,50€ eine RS samt Tiegel bekommen. Kurz und knapp: auch ich kann mich den positiven Eigenschaften dieser Seife nur anschließen und würde sie jederzeit empfehlen und auch wieder kaufen.