gut-rasiert
21. Mai 2022, 13:48:27 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Bild des Jahres 2021" Die Wähler haben entschieden! ==> Hier entlang <==
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Arbeitspferde - was nutzt ihr bei der Rasur an häufigsten? - eure Rasurstatistik  (Gelesen 2296 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Paula
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 864



« am: 31. Dezember 2020, 17:44:33 »

Als ich letztes Jahr den Thread mit den Arbeitspferden 2019 gesehen habe, da fand ich die Idee ganz toll, mal einen Überblick zu bekommen, was man wie oft benutzt hat. Leider war damals der Zug für mich schon abgefahren, weil ich mir keine Notizen gemacht hatte.

Eine Shaving Buddy App war mir auch wieder zuviel Bohei und so habe ich bei den Rasierern einfach täglich Strichliste geführt und den Rest wochenweise aus meiner RdW aufaddiert.

Raus kam das...

wochenweise:

Pre:
26    -    Penaten, ultra sensitiv Pflegeöl
16    -    Babydream, ultra sensitiv Pflegeöl
 3    -    Penaten, intensiv Pflegeöl
      
      
Pinsel:
9    -    Rossmann, Isana synthetik
6    -    nom, „Müller“ Silberspitz
5    -    nom, Borste
5    -    Vie-Long, 13061m, Rosshaar
4    -    DM, Balea synthetik
3    -    Minatel, Rosshaar
3    -    Mühle, black fibre
3    -    Rossmann, Isana Borste
3    -    Rossmann, Isana Dachs
3    -    nom, synthetik
2    -    Omega, 80097 Borste
      
      
RS/RC:
5    -    Arko RS
4    -    Tabac, original, RS
3    -    Haslinger Salbei, RS
3    -    NaturalHP, Sapone barba,  RS
3    -    Speick, men, RC
3    -    Speick, men, Stick RS
2    -    Cella, RS
2    -    Haslinger Sandelholz, RS
2    -    PharmaCF, Bond Space Quest, RC
2    -    Proraso, grün, RS
2    -    Wilkinson, RC
2    -    Wilkinson, Stick, RS
2    -    Wars classic, RC
2    -    Palmolive Stick, RS
2    -    Florena, RC
1    -    Arko fresh, RC
1    -    Haslinger Ringelblumen, RS
1    -    Joanna, Power men, RC
1    -    Korsarz, fresh, krem do golenia, RC
1    -    Lider, classic, krem do golenia, RC
1    -    Palmolive Stick, RS
1    -    Palmolive sensitive, RC
1    -    Ziaja, Yego, RC
      
      
Riemen:
11     -    Rindslederhängeriemen XL / Klauenöl 1
 8    -    Yak / Kalb - Kombihängeriemen
 7    -    Yaklederhängeriemen XL
 6    -    Rindslederhängeriemen M / Klauenöl 1
 4    -    Halbleinenhängeriemen
 3    -    Kalbslederhängeriemen S, abgeschliffen
 2    -    „Schlitzer“ Leinenhängeriemen
 2    -    Gummihängeriemen, Proto I.
 2    -    Rindslederstoßriemen
 2    -    Yaklederstoßriemen S
 1    -    Autogurt
 1    -    Kalbslederhängeriemen (b)
 1    -    schwarz. Kalbslederhängeriemen
 1    -    Yaklederhängeriemen M
      
      
Rasierer:
121    x    Arsa 51, 5/8, vollhohl
  55    x    Robert Höhmann Söhne, Rigoletto 34, 4/8, vollhohl
  52    x    Puma 1, 5/8, vollhohl
  24    x    Empor Elite 46, 5/8, vollhohl
  11    x    Ralf Aust, 5/8, vollhohl
   8    x    Carl Schlieper 34, 6/8, extrahohl
   8    x    Gold Dollar 66,6/8
   7    x    Otto Busch, Weltmeister 145, 4/8, vollhohl
   6    x    Merkur 34c
   5    x    Dovo Shavette, stainless steel
   5    x    Genco, "Honor", 5/8, vollhohl
   4    x    Gillette, „Steampunk“ Milord Tech
   4    x    Gillette, Super Speed, Flare Tip
   4    x    Peaso 27, 5/8, vollhohl
   3    x    Best Silver Steel, 11/16, extrahohl
   3    x    Gillette, Super – 109
   2    x    Carl Herder, Quo Vadis 49, 11/16, 1/4 hohl
   1    x    Rauh 200, 9/16, halbhohl
   1    x    Rotbart, Mond extra

Die Angaben sind mit einer gewissen Unsicherheit, aber im Großen und Ganzen stimmt's. Nur der Mühle 89r und der Gillette Adjustable sind mir scheinbar irgendwie durchgeflutscht. Ich dachte, die wären auch mal dran gewesen

Die Liste würde ich in 2021 gerne um 2-3 Messer kürzen, aber so ein Jahr ist lang und man weiß nicht was kommt. Spätestens wenn die Flohmärkte wieder öffnen, könnte sich das schlagartig ändern. Bei den RC/RS erwarte ich, daß sich die Reihen im nächsten Jahr durch ganz normalen Verbrauch und Ausbleiben von Zukäufen lichten werden. Lediglich bei den AS, die hier aber nicht aufgeführt sind, hätte ich noch einige Kandidaten, die ich in der nächsten Zeit probieren möchte.
« Letzte Änderung: 01. Januar 2022, 13:40:14 von Tim Buktu » Gespeichert
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 10.751


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #1 am: 31. Dezember 2020, 20:25:55 »

Mein lieber Scholli, da hast Du Dir aber ordentlich Mühe gegeben.

Bei den Messern und Pinseln wird es bei mir ziemlich einheitlich sein. Die rotieren einfach durch.
AS, Seife und EdT etc. nutze ich je nachdem wie es mir ist. Da könnte sich ein genauerer Blick lohnen...

Ja, der lohnt sich. Seit ich aus dem Urlaub auf dem Balkan viel Ralon AS mitgebracht habe hat sich das zum Liebling entwickelt.

Fest ist seit längerem täglich lediglich:
...
Pflanzenkosmetik von Müller - Aloe Vera Gel
Mohnöl
...

Von daher sind die 2 genannten festen Bestandteile der Routine und das Ralon auch meine Arbeitspferde 2020.  Smiley
« Letzte Änderung: 01. Januar 2022, 13:40:31 von Tim Buktu » Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 10.751


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #2 am: 01. Januar 2022, 13:41:24 »

Ich hab Paulas Thread umbenannt damit er auch zukünftig nutzbar beleibt.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 10.751


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #3 am: 01. Januar 2022, 17:48:58 »

2021 wurde bei zum ersten Mal für ein komplettes Jahr fast täglich auswertbar festgehalten mit welchem Equipment ich mich rasiert habe.

Dabei ist erstaunliches zutage getreten. Hätte mich jemand gefragt, ich wäre sicher manches Mal daneben gelegen.


Bei den Rasierern sieht das Ergebnis so aus:

1.) Edwin Jagger "3ONE6" (16 x verwendet)
2.) Gillette "Mach3" (14 x verwendet)
ebenfalls
2.) keine Rasur (14 x ist 2021 die Rasur ausgefallen)
3.) Rockwell "6s" mit Kopfplatte 6 (13 x verwendet)
danach folgen mehrere Hobel und Messer mit 9 Verwendungen


Die Pinsel:

1.) Simpson "The Wee Scot" (20 x verwendet)
2.)  ohne Pinsel rasiert (17 x)
darauf folgen mehrere Pinsel mit 9 und dann viele mit 8 Verwendungen


Rasierseife/Rasiercreme:

1.) Tabac Original RS (34 x verwendet)
2.) Speick Men RS stick (20 x verwendet)
ebenfalls
2.) Palmolive Men Classic RC (20 x verwendet)
3.) Kappus Kabinett Nr. 708 RS (16 x verwendet)


Aftershave:

1.) Ralon (53 x verwendet
2.) Varon Dandy (18 x verwendet)
3.) Tüff herb (18 x verwendet)


Die besten Rasuren hatte ich mit:

1.) 5/8 C.W. Engels mit spanischen Kopf
2.) Frankenrazor "Merkur 957 Kopf / iKon Bulldog Handle"
3.)  Rockwell "6s" mit Kopfplatte 6


Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
MRetro
Mitglied

Online Online

Beiträge: 3.004


« Antworten #4 am: 01. Januar 2022, 18:24:35 »

Oh je, solche Statistiken kann ich nicht bieten.
Daher zäume ich das „Arbeitspferd“ mal von hinten auf.  Zwinkernd

Rasierseifen und -cremes:
Im 2021 waren viel häufiger Rasiercremes dran, als in den Jahren davor. Zum einen, weil ich hier in letzter Zeit die meisten Zugänge hatte, die dann natürlich auch erprobt werden wollten, und zum anderen, weil ich deren Handhabung als äußerst bequem empfunden habe. Ansonsten habe ich wöchentlich routiert und hoffentlich keine Seife oder Creme bevorzugt.

Hobel, Messer, WKRM und Systemies:
Gegenüber 2020 habe ich mich wieder deutlich öfters mit Rasierhobeln rasiert. Messer sind etwas links liegen geblieben, u.a. auch weil ich mich in 2020 mehr ins Zeug gelegt hatte mit dem Messer Fortschritte zu machen.
Nach den Hobeln kamen wieder vermehrt Rasuren mit verschiedenen Systemrasierern dran (GII, Contour, Mach3).
Dann erst folgten wohl die Messer und WKRM und danach die Single Edge Rasierer und Injector Rasierer.

ASB, ASL:
Die ASLs wurden vermehrt gekauft und haben sich im Gebrauch wohl mit den ASBs die Waage gehalten.
« Letzte Änderung: 01. Januar 2022, 18:28:37 von MRetro » Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
Paula
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 864



« Antworten #5 am: 01. Januar 2022, 19:42:21 »

Weil ich die wöchentliche Rotation im letzten Jahr nicht konsequent durchgezogen habe, weiß ich nicht genau, welche Software zum Einsatz kam. Anfänglich habe ich wenigstens bei den Rasieren noch eine Strichliste geführt, um diese in regelmäßigen Intervallen aufzufrischen, das habe ich aber zuletzt auch nicht mehr konsequent gehandhabt und einfach nach Gefühl entschieden.

Wenn ich mich richtig erinnere, dann gab es in 2021 max. 3 rasurfreie Tage. Unrasiert mag' ich mich einfach nicht, das war schon immer so, auch als ich mich noch hauptsächlich mit dem Elektrobrummer rasiert habe. Hobel habe ich in 2021, ähnlich wie im Jahr zuvor, fast nur im Urlaub oder in Ausnahmefällen benutzt. Dafür habe ich wieder neuen Spaß an den Wechselklingenrasiermessern gefunden. Das wird auch in 2022 mit Sicherheit weiterhin so bleiben. Mit Abstand am meisten müsste ich eigentlich wieder das Messer benutzt haben.

Bei Riemen, Pinsel und Software habe ich keinen Überblick. Neuzugänge gab es in erster Linie bei den Aftershaves und ich denke, in 2022 werde ich meinen AS Bestand noch etwas erweitern können und dafür den RS/RC Bestand langsam aufbrauchen.

 
Gespeichert
EasyRider
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.052



« Antworten #6 am: 01. Januar 2022, 21:05:55 »

Ich mache keine Aufzeichnungen und weiß deshalb nur:
Es gab auch im vergangenen Jahr keinen einzigen Tag, an dem ich mich nicht rasiert habe, und dies geschah immer mit dem klassischen Rasiermesser.

Nur vom Gefühl her kann ich sagen:
Bei den Pinseln verwendete ich am öftesten die Synthies, bei den Seifen die aus Irland, Skandinavien und Frankreich.

Bei den Riemen habe ich jegliche Übersicht verloren und kann deshalb nur raten:
Die Eigenbauten kamen am öftesten zum Einsatz, gefolgt von den Amis, und da wiederum der Cordovan/Canvas von Ezra Arthur.
Gespeichert
El Hopaness Romtic
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 1.187


So viel Zeugs, so wenig Zeit.


WWW
« Antworten #7 am: 02. Januar 2022, 00:21:34 »

Meine meistverwendeten Produkte im Jahr 2021, jeweils mit Angabe der Wochen, da ich ja seit über einem Jahr Wochensetups fahre:

Pre-Shave
15 x Proraso "Crema pre Barba Emolliente e Lenitiva" (rot)

Rasierseife
9 x Klar "Sandelholz"

Rasierpinsel
8 x RazoRock "400 24mm Plissoft Synthetic"

Rasierer
8 x Merkure mit dem "34er Kopf" (34c, 34g, 38c und 42c)

Klingen
6 x Astra "Superior Stainless"

Alaun
38 x Osma "Bloc d’Alun"

Aftershave
4 x Myrsol "Masaje Antesol"

Creme für danach
52 x Spa Vivent "Dudu-Shea Pure"

Rasiert wurde regelmäßig täglich, ohne Unterbrechung.
Gespeichert

Wanderer, es gibt keinen Weg, der Weg bahnt sich beim Gehen.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS