gut-rasiert
21. August 2019, 04:48:56 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Neues Board: "Die Rasuthek"!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Ungleichmäßige Klingenspalte Parker 96r  (Gelesen 2073 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
bananajoe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 327


Moshpit Veteran


WWW
« am: 17. M?rz 2013, 00:06:28 »

Hallo liebes Forum,

ich habe mir vor geraumer Zeit einen Parker 96r zugelegt. Leider musste ich feststellen, dass die Rasur für mich nicht optimal läuft.
Ich habe den Hobel bisweilen mit einer rP benutzt. Ich habe das Gefühl, dass der Hobel ständig zubeißt und ich habe deswegen den Rasierer mal näher unter die Lupe genommen. Leider habe ich sonst keinen Butterfly als Vergleichsobjekt und bin auch ziemlich neu in der Materie. Mit dem Klingenspalt scheint etwas nicht zu stimmen. Er ist nicht gerade, sondern geht an den Enden runter. Auf dem Photo kann man es ein wenig erkennen. Ist das normal?
Wenn nicht, würde ich den Hobel reklamieren.

Schönen Abend

http://s14.directupload.net/images/130316/2vqwwcd2.jpg   (vergrößerte Darstellung)


« Letzte Änderung: 17. M?rz 2013, 00:11:32 von bananajoe » Gespeichert

AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.325


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #1 am: 17. M?rz 2013, 06:07:07 »

Guten Morgen Smiley.
Hmm - sieht schon leicht Schräg aus, hatte ich mir beim Lesen aber zuerst Schlimmer vorgestellt ... Es könnte die Ursache der "Beißer" sein.

Warte mal Ab bis sich Jemand meldet welcher eine solchen Hobel besitzt und dann eventuell Mehr dazu schreiben kann  Cool.
Vielleicht wird der Thread auch verschoben - Ob er Hier wirklich hin-passt ...

MfG

Andreas
Gespeichert
Eugen Neter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.946



« Antworten #2 am: 17. M?rz 2013, 08:14:13 »

Thread hierher verschoben.

EN - GRF-Team
Gespeichert

bananajoe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 327


Moshpit Veteran


WWW
« Antworten #3 am: 17. M?rz 2013, 10:01:06 »

Thread hierher verschoben.

EN - GRF-Team


Danke Eugen.

Ich wollte zunächst den Thread auch hier starten. Mangels Erfahrung wusste ich aber nicht, ob diese Klingenspalte bei Butterflys der Norm entspricht. Aus diesem Grund habe ich mich für das Anfängerforum entschieden, um nichts falsch zu machen.

Schönen Sonntag
Gespeichert

Drei
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.578



« Antworten #4 am: 17. M?rz 2013, 11:35:37 »

Schmeiß die alte Klinge raus, putz das Teil, neue Klinge rein. Wenn Du die Schneide gegen das Licht hältst, so dass es sich in ihr spiegelt, kannst Du besser erkennen ob sie plan liegt. Liegt sie plan oder ist sie an den Enden abgebogen oder gar wellig?

Mein Progress hat einen deutlich schiefen Klingenspalt, den merke ich bei der Rasur aber nicht.
Gespeichert
Peter123
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 362



« Antworten #5 am: 17. M?rz 2013, 14:27:06 »

In der Großaufnahme erkennt man deutlich die Biegung der Klinge an den Außenkanten. Mach es wie Drei gesagt hat: Klinge raus und putzen. Wenn das Problem dann immer noch besteht: Reklamieren!

Es besteht allerdings die Möglichkeit, dass Du - wie ich - mit diesen Flachköpfen nach Art der Gillettes einfach nicht zurecht kommst. Sie verlangen eine sehr steile Griffhaltung, weshalb mir Merkur und Konsorten viel eher liegen.

Die als sanft gepriesenen Gillettes verlangen bei mir entweder einen gewissen Anpressdruck, damit sie räumen oder ein vielmaliges Rasieren über ein und dieselbe Stelle. Damit sind Blutpunkte aber generell vorprogrammiert.
Gespeichert

"40 Jahre brauchst Du, um an der richtigen Stelle das richtige zu sagen, fast das ganze Leben, um an den richtigen Stellen zu schweigen." – frei nach dem alten Phrasendrescher Churchill.
bananajoe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 327


Moshpit Veteran


WWW
« Antworten #6 am: 18. M?rz 2013, 19:52:40 »

Bin wie Drei es beschrieben hat vorgegangen. Das Problem ist aber leider weiterhin vorhanden. Daraufhin habe ich den Rasierer reklamiert. Das Geld wurde mir heute bereits gutgeschrieben. Scheint also wohl nicht normal zu sein.

Vielen Dank für die Beiträge.

Viele Grüße aus dem verregneten Ludwigsburg

Gespeichert

KäptnBlade
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.911


InGENIEur + Entschwörungstheoretiker


« Antworten #7 am: 18. M?rz 2013, 20:10:07 »

...
ich habe mir vor geraumer Zeit einen Parker 96r zugelegt. ...

...  habe ich den Rasierer reklamiert. Das Geld wurde mir heute bereits gutgeschrieben. ...

WOW!
Mein Respekt dem Händler.  Daumen hoch
Gespeichert

Meine Angst, dass die Autokorrektur dieses Forums mal was Obszönes ausspuckt, wichst von Tag zu Tag!
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS