Anfänger im Hinblick auf Hobel

Begonnen von paton, 07. Mai 2009, 23:19:28

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

paton

Moin,

als Neuling im Forum möchte ich mich auf diesem Wege für die vielen Anregungen und Tipps bedanken. Ich kann gar nicht beschreiben, was das zufällige Auffinden des Forums bei mir bewirkt hat. Ich beschreibe es mal mit einfachen Worten: war ich schon vor ca. 15 Jahren ziemlich stolz auf meinen Tabac-RS-Tiegel, ohne jemals richtig schönen Schaum hinbekommen zu haben, so ist mir erst jetzt, nach Jahren der Nutzung von Systemrasierern schlagartig klar, was mir entgangen ist. Zu meiner Frage: ich nutze seit 3 Wochen einen Merkur 23c mit Personna und kann mich nicht beklagen. Klar, ich bin noch in der Lernphase, aber es wird von Tag zu Tag besser. Jetzt habe ich am Wochenende einen 1973er Gillette Butterfly http://www.mr-razor.com/Rasierer/Adjustable/1975%20German%20Super%20Adjustable%20V1.jpg geschenkt bekommen, der vielleicht 10x benutzt wurde. Personna rein - und - ein Blutbad!! Obwohl auf Stufe 1 benutzt, komme ich überhaupt nicht klar.
Ich habe - gefühlt - das ganze Forum durchgelesen, aber diese Katastrophe habe ich nicht erwartet, wo es doch immer heißt, die Gillette wären eher sanfter. Was mache ich falsch? Winkel, Klinge?

henning

Hallo und Willkommen Paton

Dein Erlebnis läßt eigentlich nur einen Schluß zu: Die Verstellung des Hobels scheint kaputt zu sein und ist ausgerechnet in einer der agressiveren Stellungen stehen geblieben.

Schau bitte mal genau, ob der Spalt sich vergrößert und verkleinert, wenn Du an der Verstellung drehst. Tut er es nicht, ist der Hobel wohl defekt. Aber schau erstmal und melde Dich dann wieder, ok?

Auf Stufe eins ist er eigentlich so eingestellt, daß kein vernünftiger Mann sich damit noch den Bart abrasieren kann und ich meine einmal gelesen zu haben, daß diese Einstellung zur Beinrasur bei Damen dienen soll. Also mütest Du eher über eine total ungründliche Rasur fluchen, aber nicht über ein Blutbad. Aber schau bitte erstmal genau nach.

Ciao

paton

Hallo Henning,

also die Mechanik scheint in Ordnung zu sein. Der Spalt vergrößert sich sichtbar. Ich habe mich auch noch mal beim Vorbesitzer rückversichert: der Hobel wurde nur ganz selten benutzt, einen Schaden kann man ausschließen. Ich werde ihn erneut reinigen und dann einen weiteren Versuch starten. Bericht folgt.

Gruß

henning

Das ist merkwürdig, denn dann scheint es ausschließlich an Dir zu liegen oder an der Klinge. Ich würde mal in Stellung 3 und mit einer frischen Klinge beginnen. 3 ist eigentlich immer noch sehr sanft, beim Adjustable. Wenn Du andere Klingen hast, wechsle ruhig mal diese. Dann versuche Dich ruhig und ohne Hektik zu rasieren. Wird schon werden.

Ciao

Honka

ich habe auch erst auf einen Defekt getipt.

Aber vielleicht drückst Du - auch wegen dem mangelndem Feed-Back zu sehr auf?

paton

Moin,

heute nochmal mit gaaanz wenig Druck rasiert. Schon besser.
Danke für Eure Tipps.

henning

Das wird schon werden, der ist ja eher ein sanfter. Einfach üben.

Ciao