gut-rasiert
03. April 2020, 19:28:32 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Bild des Jahres 2019"

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Trig Rasierklingen  (Gelesen 15584 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
goldfisch
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 133



« Antworten #15 am: 13. Mai 2010, 08:44:31 »

diese da:
http://connaughtshaving.com/trig.html
jetzt ca. 12 h später, auch noch ein tolles Gefühl.
Gespeichert
Brauer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.944



« Antworten #16 am: 18. Oktober 2010, 21:04:13 »

Von einem lieben Mitglied hatte ich auch eine Probeklinge (Danke Metzelsuppe) Trig Super Stainless, nun nicht übel
für kleines Geld, kam recht gründlich daher heute die erste Rasur damit, sanft ist sie auch, die Gründlichkeit reicht nicht ganz an eine Lord oder Shark heran, die Sanftheit ist mit rP zu vergleichen, getestet im Parker 89R, mal sehen
wie sie sich weiter macht.
Gespeichert
plautze
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.334



« Antworten #17 am: 19. November 2010, 18:24:53 »

Hmmm, also ich habe nun 3 Trigs probiert und finde sie recht übel. Überhaupt nicht scharf. Die beiden letzten sind nach Geziepe bei der zwoten Rasur gleich wieder rausgeflogen.  Huch Augen rollen Huch

Vielleicht probier ichs mit ner anderen Packung nochmal.
Gespeichert

Member of the 'Brotherhood of Thäter owners' (BoTo#49125/1)
Brauer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.944



« Antworten #18 am: 19. November 2010, 19:06:11 »

oha plautze, hab ganz vergessen-die zweite Rasur mit der Trig war nach einem kurzen Zug beendet Grinsend MÜLL waren die
Standzeit von einer mittelmäßigen Rasur, bei der 2ten Rasur unbrauchbar, neeeee so preiswert ist da auch nicht dranzukommen Unentschlossen
Gespeichert
Bull
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 625



« Antworten #19 am: 22. Februar 2011, 15:43:38 »

Moin,
hab von Ron ja ein Päckchen bekommen (danke nochmal  Smiley), dennoch war heute erst die Premiere im 23c.
Aufgeweicht mit Palmolive RS ging die Trig im 23c ans Werk und enttäuschte promt.

Eine so stumpfe Klinge hab ich noch nie erlebt.  Schockiert Sie mag ja sanft sein, für einen guten Schnitt völlig untauglich.
Im Vergleich zur Trig, ist die Alando von IhrPlatz eine Feather.


Im Anschluss hab ich mir damit grad noch den Nacken ausrasiert, dafür hats gereicht.  Grinsend
Gespeichert

Stil ist richtiges Weglassen des Unwesentlichen.

Anselm Feuerbach
Brauer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.944



« Antworten #20 am: 22. Februar 2011, 22:07:40 »

Oha Bull, Dein armer Nacken Schockiert
Gespeichert
Bull
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 625



« Antworten #21 am: 23. Februar 2011, 09:53:26 »

Eine trockene Nackenrasur mit 23c und Trig - mach ich soo schnell auch nicht nochmal.
Hat ein weilchen gebrannt.. Dennoch besser als Pelz im Nacken zu haben.
Gespeichert

Stil ist richtiges Weglassen des Unwesentlichen.

Anselm Feuerbach
Daniel63
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 8


« Antworten #22 am: 25. M?rz 2018, 02:33:45 »

Trig Silver Edge





Eine Klinge der mittleren Oberklasse. Anfangs fast etwas zu scharf. (Es drohen punktuelle Blutungen). Danach einigermaßen gezähmt. Dann etwa Derby-Niveau. Standzeit mittelmäßig (beginnt nach der 4. Rasur ein bißchen zu rupfen).
Prädikat: Bedingt empfehlenswert.
Bezug:?

Mit einem speziellen Dank an olddj, der mir die Klingen freundlicherweise zum Testen geschickt hat. (Danke, Mike!)


Es gehört zu der Treet Gruppe http://treetonline.com/product-category/treet-products/conventional-blades/

Aus der Kleinen Klingenkunde hierher verschoben.
Tim Buktu / Mod.-Team
« Letzte Änderung: 09. April 2018, 07:29:13 von Tim Buktu » Gespeichert
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS