Noxzema-RC

Begonnen von crackstar, 30. April 2009, 02:21:28

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schuh

Die Noxzema hat mich nicht vom Hocker. Von den Engländern bin ich hingegen Besseres gewohnt.

Rockabillyhelge

So unterschiedlich können die Empfindungen sein.
Auch mit Bart immer gut rasiert :)

ander

Letzten Herbst hatte ich mir die gelbe RC bei Dambiro mitbestellt und war von
ihr sofort begeistert: schnell guter Schaum mit guten Gleiteigenschaften,
sehr unproblematsich. Im Gesicht fühlt sie sich super an, eine Rückfettung stelle ich fest.

Allerdings rieche ich vom Kakao (leider) nichts, sondern nehme jedes Mal den Duft von Zimt
und noch stärker von Nelke wahr. Da ich beides mag, paßt das.
Heute war sie mal wieder dran und durfte mich verwöhnen.

Rockabillyhelge

Also Zimt & Nelke habe ich noch nicht gerochen aber die Empfindungen sind bei mir die gleichen.

Aber wo wir schon bei der Noxzema sind, möchte ich (u.a. da es angesicht der eher seltenen Usage für einen eigenen Thread nicht ausreicht) einmal meinen
absoluten Noxzema Favoriten ins Rennen schmeissen, die Noxzema Menthol als Dosenschaum.
Ich weis was der ein oder andere User nun denken mag, Dosenschaum ist bäh bäh und das kann bzw. muss ich regelrecht für eine große Anzahl an Dosenschäumen
auch bestätigen, nicht so jedoch beim Noxzema welcher zusammen mit dem Prep meine bevorzugten Dosenschäume sind.



Ähnlich der RC ist auch der DS sehr satt und fett und offenbart eine sehr gute Gleit- und Einweichleistung, letztere ist jedoch immanent von der richtigen Befeuchtung
der Haut abhängig, man muss quasi um die beste Einweichung zu erreichen mit der optimalen Vorfeuchte spielen damit der aufgetragene Schaum in der Zeit welcher er
zum einweichen braucht nicht zu sehr eintrocknet, quasi das Mantra des Dosenschaum, das man die notwendige Menge Wasser nicht einstellen kann.
Benutzt habe ich neben dem Systemie verschiedene DE´s, Kamisoris sowie sporadisch das Messer, bei allen wars prima, die Stärken liegen aber für mich beim Hobel und
beim Systemie. Die Kühlwirkung ist überragend und dürfte durchaus auch Mentholjunkies zufriedenstellen  ;)
Auch mit Bart immer gut rasiert :)

Tim Buktu

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!

herzi

Nur interessehalber: Hast Du den Dosenschaum mal mit einem Pinsel aufgetragen? Ein Arbeitskollege von mir macht das. Er möchte keine RC mit Pinsel nehmen und keinen Dosenschaum ohne Pinsel. Seiner Meinung nach ist sonst der Dosenschaum zu trocken.
Gruß,
Stefan

ander

Heute war die gelbe Noxzema Rasiercreme wieder mal dran:
herrlicher Duft nach Zimt und Nelke ;D
Meiner Frau sagte ich, daß das eine Creme mit Cacaobutter ist und wollte dann wissen,
was sie riecht: HM...frisch....fruchtig...nee...Zimt! Ich: sonst noch was? Sie: ja...Lebkuchen..
nee...Kardamon........nein....Nelke!

Ich hab also die einzige Tube mit der geänderten Rezeptur  8)

Burlador

#67
Heute testete ich erstmals die Noxzema RC in der gelben Tube (danke nochmal an @Onkel Hannes). Auf der Tube ist zu lesen, dass weder Parabene noch Silikon enthalten ist.

Die Rasiercreme braucht etwas Kraft, um zum Verlassen der Tube überredet zu werden (da geht es mir wie @herzi). Sie lässt sich mit dem Maggard-Synthie kinderleicht aufschäumen. Der Schaum ist sehr feinporig und gut (rück-)fettend, was den Hobel sehr angenehm über die Wange gleiten lässt. Der Kakaobutterduft ist dezent vorhanden, aber nicht süßlich, sondern leicht herb. Mit etwas Fantasie erkenne ich eine Duftverwandtschaft zur klassischen Musgo Real RC. (Falls jemand meine im Paläocortex gespeicherten Duftassoziationen interessieren: Ich war vor vielen Jahrzenten in einem Hotel in Lissabon, dort wurde das Treppenhaus mit einem mir unbekannten Mittel gereinigt. Diesen leicht strengen Duft erkenne ich in der Musgo Real und ein wenig auch in der Noxzema wieder.)

Unterm Strich bin ich recht angetan. Der Duft ist dezent, die Einweich- und Gleitwirkung überdurchschnittlich. Ich würde die Performance unter der Musgo Real, aber über der Palmolive einschätzen, die ja schon für viele  eine Art Referenz ist.

"Er läuft ja wie ein offenes Rasiermesser durch die Welt..." (Büchner, Woyzeck)

Rockabillyhelge

@herzi: lange her, aber ich trag die Noxzema mit der HAnd auf, zumindest den Dosenschaum.

By they Way, der Dosenschaum in der weissen Dose, der klassische, ist ebenfalls wie der Menthol meines Erachtens unter den Schäumen über fast jeden Zweifel erhaben, allerdings dürfte er für empfindliche Haut noch etwas reichhaltiger sein.
Auch mit Bart immer gut rasiert :)