gut-rasiert
15. Dezember 2018, 05:09:19 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: GRF-Kalender 2019 - Hier geht's zur Besichtigung + Bestellung!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 12 [13]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Böker, Solingen (Edelweiss, Arbolito, RedInjun, Tree Brand u.a.)  (Gelesen 34463 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
efsk
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.189



« Antworten #180 am: 01. M?rz 2018, 20:04:20 »

Ich denke, Herr Kox hat auch noch eine.
Gespeichert

Verzeih mir mein Deutsch. Ich bin ein Holländer.
lG - Richard
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.626


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #181 am: 07. M?rz 2018, 21:23:50 »

Ich vermute / hoffe mal, dass Messer dieser Form von Böker nicht nur eine Edition bleiben werden, diese Größe und dieser Kopf in vielleicht etwas schlichteren Gewand würden sich sicher gut verkaufen. Stelle mir das Kox grad in der Größe mit Schorkopf vor und dazu schwarze Hornschalen, uiuiuiui, da könnte ich schwach werden  Augen rollen
Gespeichert

Die Feder ist mächtiger als das Schwert.
matchbox
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 48


« Antworten #182 am: 11. M?rz 2018, 09:57:51 »

Moin,

gestern durfte ich mein neues Böker King Cutter in Empfang nehmen. Habe es nur mit Spiritus und Ballistol gesäubert, geschärft werden muss es noch. Außerdem habe ich die Nieten noch kurz mit Hammer und Amboss bearbeitet, so dass jetzt alles schön straff ist. Kann jemand etwas genaueres über das Messer sagen? Wenn ich das Alter richtig einordne, müsste das Messer aus der Zeit vor dem zweiten Weltkrieg sein. Sehe ich das richtig?









Viele Grüße

Matchbox
Gespeichert
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.626


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #183 am: 10. Juli 2018, 22:24:36 »

Schönes altes King Cutter, also was das Alter angeht, das könnte hinhauen, würde aber eher Richtung 50er Jahre vermuten.
Gespeichert

Die Feder ist mächtiger als das Schwert.
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.626


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #184 am: 26. November 2018, 21:35:02 »

Ein Schnapper von Ende letzter Woche, ein 5/8" in der Sonderedition "Reuzel All Black" von / für / mit Schorem Barbershop Rotterdam.
Mein erstes und einziges Messer mit PVD Beschichtung, eine sehr schöne und saubere 5/8" Klinge im schon edel anmutenden Carbonheft.
Vom Schliff her eine typische Böker 5/8" Klinge, hohl und dünn aber eher auf der steifen Allrounderseite, was rasurtechnisch irrelevant ist,
da mich bisher jedes 5/8" Böker aus den Serien über der Classic Serie hervorragend rasiert hat und auch bei diesem gehe ich fest von einem
Sahnemesser aus  Lächelnd
Die Klinge ist neu und rasurscharf gekommen, samt Zertifikat und Pappschuber, die Rasurschärfe ist gegeben, allerdings wie auch bei meinen
anderen neuen Böker noch mit einem Ticken Luft nach oben. Freue mich schon auf die erste Rasur damit und bin mir sicher, dass es seinem
Bilde nicht folgt und alles andere rasiert als "wie Sau"  Grinsend









Gespeichert

Die Feder ist mächtiger als das Schwert.
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 6.775


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #185 am: 26. November 2018, 22:33:03 »

Sieht schon gut aus!
Ich hab bei den Beschichtungen nur immer Bedenken, dass die Beschichtung schnell abgeht. Falls es öfter in der Rotation dran ist, wäre interessant es gelegentlich zu sehen oder wenn Du berichtest wie sich die Beschichtung hält.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.626


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #186 am: 26. November 2018, 22:44:04 »

Habe prinzipiell auch immer ein leicht mulmiges Gefühl angesicht dieser Beschichtungen, aber nachdem ich meine Gigandet (Armbanduhr) nun mehrere Monate trage und auch schon an einige Kanten geeckt bin, denke ich das zumindest PVD eine gewisse Stabilität in der Beschichtung aufweist, auf jeden Fall deutlich mehr als eine herkömmliche Brünierung.
Gespeichert

Die Feder ist mächtiger als das Schwert.
bartener
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 18


« Antworten #187 am: 27. November 2018, 21:53:44 »

Die PVD Beschichtung ist leider nicht genauer benannt, weder welcher Art noch wie dick sie ist.
Auf boker.com der Hinweis: “Allerdings sind nur solche Stähle für dieses Verfahren geeignet, die Anlasstemperaturen von über 500° C besitzen, da die anschließende Beschichtung bei Temperaturen von etwa 450° C erfolgt.“
Welcher Kohlenstoffstahl kann das ab?
btw. hab mir auch ein all black reutzel geschnappt und freue mich schweinisch auf die Post,

Gruß vom bartener
Gespeichert
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.626


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #188 am: 27. November 2018, 23:41:59 »

Das ist eine gute Frage, da ich mich bisher noch nicht damit rasiert habe, kann ich natürlich auch noch keinen Vergleich zu den Standard Silberstahl Messern ziehen bzw. Unterschiede / Gemeinsamkeiten feststellen. Kann mir aber durchaus vorstellen, dass Böker wenn es das Verfahren zur Beschichtung vorrasussetzt, einen anderen als den Standardrohling genommen haben könnte. Bin gespannt was du von dem Messer hälst wenn es bei dir angekommen ist  Lächelnd
Gespeichert

Die Feder ist mächtiger als das Schwert.
bartener
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 18


« Antworten #189 am: 29. November 2018, 20:25:47 »

Das all black ist Gestern angekommen, sauber verpackt mit Zertifikat und zusätzlichem orangenem Siegel für geprüfte Qualität "rasierfertig!"
Es ist mein erstes Messer mit Beschichtung ich empfinde die PVD Beschichtung als aufwertend. Eine witzige Idee das Schwein als Minisymbol, geätzt oder vor dem Beschichten abgedeckt?
Die Klinge ist sauber verarbeitet.
Die Kunststoffschalen sind durch Oberflächenstruktur sehr griffig, die „REUTZEL“ Beschriftung undeutlich gelasert?
Zur Schärfe: Hht negativ, Unterarmhaare 5 mm über Wurzel positiv.
Gesicht gewaschen und mein übliche Prozedere zur Rasurvorbereitung.
3 Züge mit der rechten Hand über die linke Wange, einrasieren?!?
Spannriemen raus, 10 Züge mit Chromox und 30x Leder,
Linke Wange fertig rasiert- grenzwertig.
Weitere 20 Züge auf dem Spannriemen, rechte Wange, trotz allem Vorsatz dass es gehen muss –Abbruch.
Eingeseift und nach halber Rasur gegen den Strich endgültig abgebrochen.
Den Stahl empfinde ich als hart- mit geringer Elastizität, mal sehen wie es sich beim Schärfen verhält.

Gruß vom bartener
Gespeichert
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.626


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #190 am: 29. November 2018, 21:32:22 »

Ähnlich waren meiner Eindrücke zur Rasurfertigkeit bei meinem Classic Anthrazit, wie gesagt, da geht noch ordentlich Luft nach oben, ein paar abgeklebte Züge über den 10k Naniwa und das Messer zeigt seine wahren Qualitäten. Den Eindruck das es härter ist als andere hatte ich auch, bin allerdings nochnicht zum schärfen oder geschweigedenn Testen gekommen.
Gespeichert

Die Feder ist mächtiger als das Schwert.
Böker
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 10



« Antworten #191 am: 03. Dezember 2018, 13:43:33 »

Die PVD Beschichtung ist leider nicht genauer benannt, weder welcher Art noch wie dick sie ist.
Auf boker.com der Hinweis: “Allerdings sind nur solche Stähle für dieses Verfahren geeignet, die Anlasstemperaturen von über 500° C besitzen, da die anschließende Beschichtung bei Temperaturen von etwa 450° C erfolgt.“
Welcher Kohlenstoffstahl kann das ab?
btw. hab mir auch ein all black reutzel geschnappt und freue mich schweinisch auf die Post,

Gruß vom bartener

Hallo Bartener,

gerne komme ich auf deine Frage zurück und hätte dies auch ohne 4 PN's innerhalb von 12 Stunden mit gleichem Inhalt getan.
Der zitierte Inhalt stammt aus unserem allgemeinen Glossar und entspricht bzgl. der Anlasstemperatur der Rasiermesserrohlinge faktisch nicht der Realität.

Zitat von: Böker Glossar
Die physikalische Gasphasenabscheidung wird auch verwendet, um die sogenannte nitridische Hartstoffschicht von Stählen abzutragen. Allerdings sind nur solche Stähle für dieses Verfahren geeignet, die Anlasstemperaturen von über 500° C besitzen, da die anschließende Beschichtung bei Temperaturen von etwa 450° C erfolgt. Dazu gehören auch einige Messerstähle.

Korrekterweise habe ich im oben zitierten Beitrag das Wort "einige" ergänzt. Auch wenn unsere Rasiermesserstähle nicht dazu gehören, so gibt es Messerstähle mit entsprechend hohen Anlasstemperaturen.
Wir verwenden für das Reuzel All Black 5/8" den gleichen Carbonstahl wie für die übrigen nicht-rostfreien Rasiermesser (1.2210). Diese Information findest du auch im beiliegenden Produktzertifikat.

Die PVD-Beschichtung erfolgt selbstverständlich deutlich unterhalb der Anlasstemperatur, so dass die Klingen nicht weich werden und ihre Härte von 59 ±1 HRC unverändert bleibt.

Viele Grüße
Thomas

Gespeichert
Ocrana
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 580



« Antworten #192 am: 03. Dezember 2018, 14:32:18 »

...gerne komme ich auf deine Frage zurück und hätte dies auch ohne 4 PN's innerhalb von 12 Stunden mit gleichem Inhalt getan.

 Schockiert Grinsend Grinsend
Gespeichert
bartener
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 18


« Antworten #193 am: 04. Dezember 2018, 09:09:54 »

Thomas,

wollte nicht nerven,
da in meinem Ausgang gar keine Nachricht eingetragen ist, war ich der Annahme es ist keine PN raus.

Ansonsten Danke für Deine Antworten,

Gruß vom bartener 
Gespeichert
Böker
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 10



« Antworten #194 am: 04. Dezember 2018, 13:06:12 »

Thomas,

wollte nicht nerven,
da in meinem Ausgang gar keine Nachricht eingetragen ist, war ich der Annahme es ist keine PN raus.


kein Problem, war auch nicht böse gemeint.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 12 [13]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS