gut-rasiert
26. September 2021, 18:00:00 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Forumsedition 2021 - Handgearbeiteter Rasierpinselgriff aus Rosenholz" ==> Hier entlang
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 18 19 [20]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Uralter GIBBS Stick  (Gelesen 42186 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Rigeback
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.143



« Antworten #285 am: 19. M?rz 2012, 18:32:48 »

Habe den Gibbs-Stick gestern auch mal wieder her genommen,macht ratz-fatz supi Schaumfilm mit relative geringen Verbrauch vom Stick  Daumen hoch Der Chicman ist ebenfalls nicht zu verachten ,der nutzt sich meiner Meinung aber deutlich schneller ab als der Gibbs . Ist aber egal,dafür ist das Zeug ja da um gebraucht zu werden. Übrigens Ron schäumt Deine "Ronsavon "- Handseife auch sehr gut und ist sehr cremig  Daumen hoch Ist die graun-beige Seife die ich mal letztes Jahr von Dir bekommen habe mit noch einem anderen helleren Stück mit etwas Honigduft meine ich.
Gespeichert
Marodeur
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 186


Open comb or bust!


« Antworten #286 am: 21. M?rz 2012, 22:04:43 »

Frag mal bei Unilever nach!

Dank dir, werd ich machen. Ist üüüberhaupt nicht mein Gebiet, aber ich frag mal mir bekannte Geschichts-Studenten wie man bei sowas vorgeht.
Gespeichert

"Nature is above all morals, destiny a shameless whore".
(Sol Invictus - Black Easter)
Lu-Ku
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.628



« Antworten #287 am: 21. M?rz 2012, 22:21:28 »

Hm, du hast recht - Man könnte auch einfach den Hersteller anfragen.  Schweigend

Elida-Gibbs ist die Firma, oder? Ich finde eine in Buxtehude und eine in Berlin. Den Rest versuch ich morgen mal rauszufinden.

Beste Grüße,
Daniel

ich denke, Gibbs hat mit Elida-Gibbs nicht viel zu tun.
Die Niederlassung in Buxtehude gibbs nich mehr,
die in Berlin glaub ich schon lange nicht mehr.
Gespeichert

Das schönste aller Geheimnisse: ein Genie zu sein und es als einziger zu wissen. (Mark Twain)
Brauer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.944



« Antworten #288 am: 23. M?rz 2012, 23:15:07 »

Doch doch Lu-Ku, also nicht die Firmen an sich, aaaaaaaaber der Camembert Belag ist bei Artikeln beider Hersteller nicht abwegig, als möglich anzusehen.
Gespeichert
Schnuppi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.597



« Antworten #289 am: 02. Juni 2012, 22:00:41 »

Nun hab ich ihn auch, denn GIBBS Stick. Aber wie alt wird er ungefähr sein?! Der Geruch geht aber. Hätte ihn schlimmer erwartet Zwinkernd morgen wird getestet ...
Gespeichert

Vivere militare est.

[  Seneca, epistulae morales ad Lucilium 96, 5]
blexa
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.807


,,Eine Liebe die niemals endet'' Since 1904


« Antworten #290 am: 31. M?rz 2016, 16:24:51 »

Ich habe diese Uralte GIBBS Rasierseife Nr. 53  auch noch im Keller liegen,allerdings schon über 20 Jahre nicht mehr im Gesicht gehabt.
Die Produktion müsste schon vor über 45 Jahren eingestellt worden sein.
Jetzt sehe ich zufällig in der Bucht das sie noch für einen sehr hohen Preis verkauft wird.Hätte ich nur auch damals mehr gebunkert Grinsend
Gespeichert
Standlinie
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 2.568


Nassrasur? Nein danke? Aber ja doch!


« Antworten #291 am: 26. Januar 2017, 00:15:29 »

Wenn man in der französischen Bucht ab und zu herumfischt, kann man schon einmal das oder andere Lot recht preiswert fangen. So ist es mir vor kurzem ergangen. Und als Beifang waren da unter anderem eine Metalldose mit einem Gibbsaufdruck für den Gibbsstick, darin ein noch nicht benutzter Gibbsstick und noch ein gebrauchter Gibbsstick. Diese Dinge habe ich dann entstaubt, abgewachen und mit Sterilium entkeimt. Die Seifensticks riechen nun nach wie vor etwas muffig - das ist dem Alter geschuldet, dass die Duftstoffe mit den Jahren verduftet sind - aber sie sind immer noch für die Rasur brauchbar. Den Rasierschaum kann ich als Gesichtsaufschäumer ganz schnell und ohne Schwierigkeiten erzeugen. Der Schaum weicht meine Stoppeln sehr gut ein und die Klingen vom Hobel, von der Shavette und vom Rasiermesser gleiten mühelos über meine Gesichtshaut und sorgen für eine nachhaltige Glätte. Das hat mich zufriedengestellt und natürlich hocherfreut.

Das, was der Gibbsstick schafft, vermögen auch meine anderen Rasierseifensticks, hier beispielsweise die Sticks von Arco, Chicman, Valobra, Palmolive Wilkinson, Valobra, Tabac, La Toja, BEA und LEA. Mit dem Stick von De Vergulde Hand komme ich nicht so gut zurecht. Aber alle Sticks mit Ausnahme des Chicmansticks sind noch junge Rasierseifensticks, die noch keine 40 Jahre in irgendeiner Schublade oder in irgendeinem Schrank gebunkert wurden, was sich ja auch an ihrem Geruch bemerkbar macht. Und es ist - ich spreche hier ausdrückich für mich - für mich irgendwie ein besonderes Rasurereignis, sich mit einem alten Produkt stilvoll rasieren zu können, mit dem sich auch schon unsere Vorväter rasiert haben könnten. Und dabei darf ich dann mit diesen virtuellen Vorvätern dasselbe zufriedenstellende Gefühl erleben, sauber und glatt rasiert zu sein und die Rasur als ein entspannendes Ritual erlebt zu haben. Der fehlende Duft des alten Rasiersticks ist dann nur noch zweitrangig.   Zwinkernd
Gespeichert

Die Nachhaltigkeit einer gründlichen Nassrasur zeigt sich 24 Stunden später an nur gering und gleichmäßig nachgewachsenen Bartstoppeln.
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 10.059


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #292 am: 26. Januar 2017, 09:29:25 »

Schön und stimmig geschrieben Standlinie! Vergleichbar geht es mir inzwischen mit dem Gibbs auch. Anfangs war ich noch hin und her gerissen zwischen Begeisterung und Ablehnung. Das hat sich im Lauf der Zeit relativiert und gelegt.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
rubberduck
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 238


The Gibbster, Quartermaster


« Antworten #293 am: 22. Februar 2017, 01:34:45 »

Ich stimme hier Standlinie vollkommen zu. Es IST (für MICH) etwas Besonderes, mir den Gibbs #52 im Gesicht aufzuschäumen.

 Und ich weiß, dass er weitaus älter ist, als angenommen. Meine Lieferungen stammen aus einem von einer Lagerhalle unmerkbar abgemauerten Raum, in welchem diese Sticks neben vielen teuren Parfüms u. a. gegen Ende des 2. Weltkrieges vor den herannahenden Besatzungstruppen vor Plünderungen in Sicherheit gebracht werden sollten - was auch gelang. Dieser Raum wurde erst (ich denke 2003 oder 2005) im Zuge des Abrisses der Lagerhalle zufällig entdeckt und der Inhalt dann als riesiges Konvolut verkauft an einen unweit von Berlin lebenden (Antiquitäten)händler, von dem ich eine erkleckliche Anzahl erstehen konnte (.....ein paar Kistchen hab ich noch.... Grinsend Zwinkernd ).

Ich habe mich vor Jahren recht unbeliebt gemacht, weil ich so sehr für diese Seife geschwärmt habe- und ich tue es immer noch. Für mich gibt es keine andere Seife, die soo ein extrem gutes Hautgefühl während und nach der Rasur hinterlässt als die Gibbs #52.

Ach ja, was das Alter betrifft, so dürften diese Sticks so gegen 1943/1944 in Frankreich produziert worden sein.
Gespeichert

if (ahnung == 0) { use brain; make post; } or { shut up }
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 8.686



« Antworten #294 am: 13. Mai 2019, 08:26:45 »

Ich glaube hier hat mal jemand nach einer RS mit Cold Cream gefragt und ich bin fündig geworden.
Hier gibt es eine. Auf der Herstellerseite ist auch die Zusammensetzung zu finden. Ich weiß aus der Zusammensetzung, dass ich sie nicht vertrage. Aber vielleicht will sie ja sonst jemand.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
Onkel Hannes
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 3.972



« Antworten #295 am: 13. Mai 2019, 09:18:50 »

Das war ich, hier: https://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,15813.0.html
Gespeichert

Hungrig vom schlafen und müde vom essen.
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 8.686



« Antworten #296 am: 13. Mai 2019, 10:29:07 »

Dann kopier ich das mal rüber Zwinkernd
Gespeichert

Gruß,
Stefan
infabo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.651



« Antworten #297 am: 24. Januar 2021, 02:04:48 »

Und ich weiß, dass er weitaus älter ist, als angenommen. Meine Lieferungen stammen aus einem von einer Lagerhalle unmerkbar abgemauerten Raum, in welchem diese Sticks neben vielen teuren Parfüms u. a. gegen Ende des 2. Weltkrieges vor den herannahenden Besatzungstruppen vor Plünderungen in Sicherheit gebracht werden sollten - was auch gelang. Dieser Raum wurde erst (ich denke 2003 oder 2005) im Zuge des Abrisses der Lagerhalle zufällig entdeckt und der Inhalt dann als riesiges Konvolut verkauft an einen unweit von Berlin lebenden (Antiquitäten)händler, von dem ich eine erkleckliche Anzahl erstehen konnte (.....ein paar Kistchen hab ich noch.... Grinsend Zwinkernd ).

Nach dem Bernsteinzimmer sucht man immer noch... Zwinkernd
Gespeichert
Seiten: 1 ... 18 19 [20]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS