Uralter GIBBS Stick

Begonnen von henning, 21. Februar 2009, 11:19:58

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

krähe

#300
Mitnichten, freue mich nur das meine Vermutung damals, richtig war.

Danke, für Dein Willkommen!
"less is more-more or less" Ludwig Mies v.d. Rohe

Tim Buktu


Die scheinbare französische Ziegenschimmelweichkäserolle





entpuppt sich bei der Verteilung im Gesicht als deutlich härter wie optisch zu vermuten.
Vor allem die äußere Kruste rubbelt schwer auf der Haut. Wohl dem der sich 3 Tage nicht rasiert hat und die Barthaare die oberste Schicht abtragen.
Aber auch nach der "kratzigen Rinde" ist der uralte Rasierstick deutlich härter als alle anderen Sticks die ich mir schon übers die Haut gezogen habe.






Bei der abgetragenen Menge fragt man sich dann schon, ob das wohl was werden kann mit einer angenehmen Rasur, wenn die schon so ruppig beginnt.
Zum Glück duftet die Seife nicht so wie sie aussieht. Sie hat sicher schon einmal besser geduftet. Jetzt nur noch alt und etwas - hmm - muffig trifft es nicht ganz, aber in die Richtung geht es.
Nicht ranzig, dann wäre sie für mich nicht verwendbar aber alt aber auf jeden Fall.

Sobald das bisschen Seife im Gesicht in Kontakt mit dem nassen Pinsel kommt wird klar, dass die Rasur einen positiven Verlauf nehmen wird (sofern ordentliches Rasurgerät gewählt wurde). Sie vollbringt keine Wunder. Aber der Pinsel erzeugt mit ihr einen wunderbar cremigen Schaum im Gesicht, der die Barthaare nicht schlechter einweicht als alle anderen sehr guten Seifen und Cremes die sich sonst noch in meinem Fundus finden.
Ich hatte mit der Seife tolle Rasuren diese Woche und kann jedem rasurverrückten Seifenfreak nur empfehlen diese Seife bei Gelegenheit einmal zu testen.

Braucht man die Gibbs?
Nein! Natürlich braucht man eine Seife, die es in gleicher Qualität, bequemer zu handhaben, besser duftend, viel günstiger und leichter zu bekommen gibt nicht.
Wer aber das Rasuversum zwischen Himmel und Hölle ausloten will verpasst eine Klitzekleinigkeit, wenn er die Gibbs No. 53 nicht getestet hat.  ;)

Mir fehlt auf meinem weiten Weg zum Rasurhimmel noch viel. Vor allem eingebildete Bedürfnisse. Manche entwickeln sich auch zum Bedarf. Das Original-Etui zur Seife zum Beispiel.  :angel:
Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!