gut-rasiert
24. September 2020, 04:17:58 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: GRF-Kalender - auch für 2021 wird es einen geben!

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 28 29 [30]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Thiers-Issard Sabbatier, Thiers (Spartacus, Le Dandy, Gnome u.a.)  (Gelesen 100320 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
MRetro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.040


« Antworten #435 am: 29. Juli 2020, 18:48:45 »

Hier einmal mein erstes Thiers-Issard „Loup et bélier“, Rundkopf, 6/8, verzierte Buchsbaum-Griffe.
Mittlerweile ca. 3 Jahre alt, aber bis heute eine wahre Freude.  Smiley  Daumen hoch



Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.858


Mit sanfter Schärfe glatt!


« Antworten #436 am: 29. Juli 2020, 19:15:12 »

Bildhübsches Messer
Gespeichert
Grosser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.284



« Antworten #437 am: 29. Juli 2020, 19:58:04 »

Gefällt mir auch sehr gut. Sind die Schalen gelasert oder ist das Muster tatsächlich in Handarbeit entstanden?
Gespeichert

Viele Grüße, Christoph
MRetro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.040


« Antworten #438 am: 29. Juli 2020, 21:48:00 »

Ich danke euch.  Smiley

Gefällt mir auch sehr gut. Sind die Schalen gelasert oder ist das Muster tatsächlich in Handarbeit entstanden?

Das wurde leider nicht beschrieben. Aber das Blumenmuster wiederholt sich alle zwei Muster und wird zum Erl hin immer kleiner, ist aber dennoch perfekt gleich aussehend. Also ich tippe auf Laser (auch der Preis spricht m.E. dafür).
Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 8.949


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #439 am: 30. Juli 2020, 15:21:49 »

Mal wieder ein Messer mit Holzschalen das mir sehr gut gefällt. Feines Stück!
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 6.217


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #440 am: 30. Juli 2020, 15:24:43 »

Einfach nur wunderschön  Küsschen
Eine saxy Französin zum Träumen und eine der IMO angenehmsten TI Klingen verbaut.
Gespeichert

Auch eine Dose kann glücklich machen.
MRetro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.040


« Antworten #441 am: 30. Juli 2020, 19:33:34 »

Das Buchsbaumholz macht das Messer gefühlt auch zu einem Leichtgewicht (44 g). Dennoch finde ich es schön ausgewogen.

Edith sagt: Das Gewicht steht auch ganz im Gegensatz zu seinem größeren Bruder dem „Bison“ in 7/8, das ich heute seit langem mal wieder zur Rasur heraus gesucht habe. Nur 10 g mehr (also 54 g), aber gefühlt ein deutlicher Unterschied. Leider kam ich anfangs als Anfänger mit dieser Größe nicht klar. Aber die heutige Rasur war (für mich) schon erstaunlich sanft und gründlich.
Ich stelle mal morgen Bilder von ihm ein. Heute ist das Licht bereits zu schlecht.
« Letzte Änderung: 30. Juli 2020, 19:44:22 von MRetro » Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 6.217


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #442 am: 30. Juli 2020, 20:57:10 »

Ich find Buchsbaum und Dekor passen allein schon aus kulturhistorischer Sicht perfekt, was macht einen französischen Barockgarten mehr aus als ornamentierter Buchs.
Gespeichert

Auch eine Dose kann glücklich machen.
MRetro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.040


« Antworten #443 am: 31. Juli 2020, 13:58:39 »

Und hier nun einmal mein Thiers-Issard „Bison“, 7/8 mit Barber's Notch.
Es ist ca. 1 Jahr alt und mein erstes „custom-made“ Messer.
Klasse fand ich, dass die Kerbe passend zur Heftspitze als Dreieck gestaltet wurde.

Der Einfachheit halber hier die Auszüge aus dem Email-Verkehr:

Thiers-Issard straight razor - Made in France.
Forged from 100% carbon steel C135.

Customizing:
Full-hollow "singing" grinding.
7/8'' wide blade with GRELOT shape.
Hook nose (triangle).
File jimps on the bottom and top of the tang (provide a secure grip).
Hand-chiseled/ -filed historic "Rice" decor on the spine.
Both sides are mirror polished.
Marked with the BISON brand on the front blade surface and finished by hand with gold leaf (only the bison is underlined with gold).
Olivewood scales.

Delivered with a Premium brown Calf Skin Travel Pouch.



Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
Grosser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.284



« Antworten #444 am: 01. August 2020, 14:48:09 »

Das Messer gefällt mir noch besser. Besonders das Filework am Rücken sieht super aus!
Gespeichert

Viele Grüße, Christoph
Riddick
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 452


« Antworten #445 am: 07. August 2020, 12:27:56 »


Glückwunsch, ein "lecker Schnitter"! Daumen hoch Grinsend
Der gefällt mir überaus gut, damit hätte ich auch meinen "Spaß"! Grinsend Grinsend Grinsend

Gespeichert

„Die Welt ist ungerecht. Aber nicht unbedingt zu Deinen Ungunsten.“
John F. Kennedy
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 6.217


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #446 am: 08. August 2020, 14:57:32 »

Daskann ich mir vorstellen das die Klinge Spaß macht  Lächelnd
Gespeichert

Auch eine Dose kann glücklich machen.
Seiten: 1 ... 28 29 [30]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS