gut-rasiert
22. April 2019, 09:30:47 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Bild des Jahres 2018!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3 ... 12   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Blutstiller - Alaunsteine, Stifte, etc.  (Gelesen 53945 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Drei
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.578



« Antworten #15 am: 21. November 2007, 17:07:18 »

das gleiche Block
Stehe ich alleine mit der Meinung das es Der Block heist?
Nun, ich habe Hermann bisher einwandfrei verstanden, obwohl er nicht in seiner Muttersprache schreibt. Von Deinen Beiträgen kann ich das nicht immer sagen Grinsend
Gespeichert
urza
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.827


« Antworten #16 am: 21. November 2007, 17:12:40 »

Aso, ich dachte das waere Regional bedingt. Wollte niemanden wegen seiner Deutsch kenntnisse Diskrminieren.
Gespeichert

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, daß sie allgemeines Gesetz werde.“

    – Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, S. 421 [Reclam S. 68]
Drei
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.578



« Antworten #17 am: 21. November 2007, 17:15:34 »

quod erat demonstrandum  Grinsend
Gespeichert
H. Herdick
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.225



« Antworten #18 am: 21. November 2007, 19:22:24 »

würde es dir rührselig erscheinen
wenn ich in meiner muttersprache
meine gefühle dir
verrate?


Etwa vor 30 Jahren her geschrieben. Meine Muttersprache ist Deutsch -Gebührtiger Bayer- , aber weil ich nicht so alt wie 'Sinterklaas' bin, ist es für mich logisch das ich sehr jung nach Holland gezogenbin . Da habe ich Mathe studiert, aber meine Frau ist nicht der Meinung, das ich logisch nachdenke. Leider ist sie eine anderer Meinung.

Und ja, ......................mann vergisst im Laufe der Zeit einiges.

Ich nehme keinem etwas übel, ich glaube fast, es ist gut, das man korrigiert wird. Wenn man verschiedene Fora in Holland liest, ist es zum heulen. War ein halbes Jahr her Angela Merkel in Holland auf besuch, hat J.P Balkenende (der Premier) in Hyves nicht mehr geschrieben, als das Angela ein schönes Bier trinken möchte in die Kneipe von Balkenende.

Holland sieht aus wie einer Provinz von Amerika; vielleicht weht das auch nach Deutschland rüber. Hier in Holland macht kaum einer sich sorgen über die slechte Beherschung der Sprache.  Holland war einmal sehr gut in Mathe, hatte die führende Position in der Wellt, aber das war.

So.... auf geht's.

Dies ist ein Thread über Alaun - lass uns darüber schreiben, schreib etwas zum Schmunzeln, schreib etwas Wissenswertens. Wir wollen es alle wissen, wenn ich recht habe. Ich werde mein Senft dazu geben, aber leider mit fehler!
« Letzte Änderung: 21. November 2007, 19:27:18 von H. Herdick » Gespeichert

Schönen Gruss,
Hermann

--------O rijkdom van het onvoltooide.--------
Guilty
Gast
« Antworten #19 am: 21. November 2007, 19:36:51 »



Aber ,aber Hermann Schockiert Über Alaun schreiben?Dann noch was zum schmunzeln?und noch was wissenswertes??Das sind ja gleich 3 Dinge auf einmal!Das geht nun wirklich nicht!!! Grinsend
Gespeichert
STIFFupperLIP
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 828


Boots 2 Asses


« Antworten #20 am: 21. November 2007, 19:55:52 »

Ich benutze einen italienischen 100g Alaunblock, den ich für 3,-€ bei Douglas aus der hintersten Ecke der Rasurabteilung befreit habe.
Mit eiskaltem Wasser das Gesicht ablöschen und dann großflächig das Gesicht mit dem Block abreiben, sehr erfrischend.
Den Tipp, ihn als Deoersatz zu benutzen werde ich mal beherzigen.
Gespeichert

Qapla' Burkhard


eat sleep conquer repeat
Bengall Reynolds
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.112



« Antworten #21 am: 21. November 2007, 20:37:53 »

Lernd iae ersma hollendisch hia!  :Smiley
Gespeichert

On a long enough timeline, the survival rate for everyone drops to zero.
Guilty
Gast
« Antworten #22 am: 21. November 2007, 20:38:48 »

Lange Zeit habe ich einen Alaunblock als AS verwendet und war sehr zufrieden.Hinterher gabs als Pflege eine Gesichtscreme.Trotzdem hat mir immer ein"Duft"gefehlt.

Von den Blutstillerstiften halte ich nicht viel  da sie mir immer zu schmierig waren und schnell wegbrachen.

Gott sei Dank kommen kleine Cuts nur selten vor und wenn dann benutze ich diese Streichholz artigen Alaunhölzchen .Lassen sich punktuell einsetzen und wirken Einwandfrei und schnell.
  

« Letzte Änderung: 21. November 2007, 20:41:24 von Guilty » Gespeichert
Drei
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.578



« Antworten #23 am: 21. November 2007, 21:01:48 »

Die Stifte sind auch nicht mein Fall. Der Wirkstoff löst sich zwar leicht, aber das ist gleichzeitig auch der Nachteil: weiße Schrunden bleiben im Gesicht. Außerdem werden die Dinger bei Gebrauch sehr unansehnlich. Direkt nach Benutzung wieder in die Kunsstoffhülle geht auch nicht, sonst löst sich der Stift im feuchten Milieu von selbst auf.

Alaunsteine dagegen lassen kaum einen sichtbaren Rückstand auf der Haut und werden bei Benutzung schöner.

Die Blutstillerstifte kenne ich nicht. Vielleicht wirken die bei tiefen Cuts auch mechanisch? Zwinkernd
Gespeichert
STIFFupperLIP
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 828


Boots 2 Asses


« Antworten #24 am: 21. November 2007, 21:13:58 »


So.... auf geht's.

Dies ist ein Thread über Alaun - lass uns darüber schreiben, schreib etwas zum Schmunzeln, schreib etwas Wissenswertens. Wir wollen es alle wissen, wenn ich recht habe. Ich werde mein Senft dazu geben, aber leider mit fehler!


Gespeichert

Qapla' Burkhard


eat sleep conquer repeat
Hannibal
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 2


« Antworten #25 am: 22. November 2007, 10:18:59 »

Also ich oute mich hier mal als ein mittlerweile erfahrener 37c-Hobler und Alaun-Fan, der sich gelegentlich mal einen kleinen Cut zuzieht - diese "Ich schneide mich nie!"-Aussagen halte ich persönlich für wenig glaubwürdig.
Ich benutze den Murnauer Block sowohl als Deo (keine Rückstände mehr an den Oberhemden, keine Hautirritationen, und die gleiche Sicherheit wie jedes gute Deo, dabei ohne penetranten Eigengestank), als auch als Aftershave in besonderen Fällen. Soll heißen, wenn ich eine neue Klingenmarke oder einen anderen Hobel probiere und das Experiment auf voller Fläche danebengeht und echte Rasurbrandgefahr droht.
Für die kleinen Cuts nehme ich allerdings den Blutstill-Stift, weil er sich besser und gezielter handhaben lässt. Die kleinen weißen Rückstände tupfe ich mit normalem AS weg, sobald die "Wunde" geschlossen ist.

Ich finde das Zeugs echt genial, manchmal möchte ich dran herumlutschen wie die Ziege am Salzleckstein Zunge

Gruss,
Hannibal
Gespeichert
Honka
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 6.814


« Antworten #26 am: 22. November 2007, 10:25:34 »


Holland sieht aus wie einer Provinz von Amerika; vielleicht weht das auch nach Deutschland rüber..


Nur der Duft meiner heißgeliebten Frikandel...
Gespeichert
harrykoeln
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.864


Können diese Augen lügen?


« Antworten #27 am: 22. November 2007, 10:38:46 »

Nur der Duft meiner heißgeliebten Frikandel...
Ahhhh der Herr Honka meint diese Geheimnisklumpen....

(schmunzel - sooooo offtopic ist das gar nicht schmunzel  Zwinkernd Zwinkernd Zwinkernd)
Die stillen bestimmt auch den ein oder anderen Blutsturz
« Letzte Änderung: 22. November 2007, 10:40:25 von harrykoeln » Gespeichert

"The two most common things in the universe are hydrogen and stupidity.
There is more stupidity around than hydrogen, and it has a longer shelf life."
Frank Zappa (1940-1993)
Honka
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 6.814


« Antworten #28 am: 22. November 2007, 10:40:01 »

Logo. Vor allem "spezial": Mit Zwiebel Mayo und Kethup

Lääääääääcker

P.S. Natürlich nicht zu vergessen: Die besten Fritten der Welt dazu
Gespeichert
harrykoeln
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.864


Können diese Augen lügen?


« Antworten #29 am: 22. November 2007, 10:41:43 »

Ich ess die auch gerne - auch wenn ich gar nicht wissen will, was da alles drin ist.
Und Venlo ist nicht weit
Gespeichert

"The two most common things in the universe are hydrogen and stupidity.
There is more stupidity around than hydrogen, and it has a longer shelf life."
Frank Zappa (1940-1993)
Seiten: 1 [2] 3 ... 12   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS