gut-rasiert
19. M?rz 2019, 21:48:23 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Bild des Jahres 2018!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3 ... 23   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Was ich mir heute gebastelt habe  (Gelesen 53425 mal)
0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.
urza
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.827


« Antworten #15 am: 15. Februar 2009, 14:46:19 »


Interessante Sache, die Messerröhre. Wenn man die Aussparungen für schmale Seite der Messer vorsehen würde, die Messer also liegen statt stehen, dann könne man sicherlich gut 50 Prozent mehr Messer unterbringen. Allerdings entfällt dann das schöne Sichtfenster.

Schönen Tag...
Wuerde ich von abraten.
Ohne eine Diskusion Alle Blademaster vom zaun brechen zu wollen:
Meine beobachtung. Messer die Scharf waren und ich liegent gelagert hatte, hatten alle (nur 3 in der testreihe) ihren Grad in richtung schwerkraft geneigt, spuerbar wenn man mit dem finger an der klinge entlang ging und auch sicht bar. Stehende Messer waren noch scharf und gut.

Daraus folgt, meine Messer werden soweit wie moeglich stehend  gelagert.
Gespeichert

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, daß sie allgemeines Gesetz werde.“

    – Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, S. 421 [Reclam S. 68]
Arnfried
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 271


« Antworten #16 am: 18. Februar 2009, 19:28:13 »

Lagert man Messer besser mit der Schneide nach oben oder nach unten?
Gespeichert
Harvey
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 441



« Antworten #17 am: 18. Februar 2009, 19:34:28 »

@urza das ist nicht dein Ernst oder: liegende Messer verlieren die Schärfe  Huch
Gespeichert

„Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben.“ Winston Churchill
Harzer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.240



« Antworten #18 am: 06. M?rz 2009, 18:15:55 »

Diese Woche habe ich im hiesigen 1-Euro-Laden ein nettes kleines Holzkästchen erstanden. Nur das rohe Holz gefiel mir nicht besonders.
                                                                                                                                   



Aber nach etwas Feintuning habe ich nun eine standesgemässe Aufbewahrung für meine angebrochenen Klingenpackungen, die ich in der Rotation habe und die bisher immer lose im Badschrank herumgelegen haben.





Besonders witzig daran ist, dass gerade die Plastikspender, die ja etwas grösser sind als die Pappschachteln, millimetergenau hineinpassen. Als ob das Kästchen genau für diesen Zweck gemacht wurde.
Gespeichert

CCoolCB4
Board-Logo-Designer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 424


Gruß vom ARKO Chris ;)


« Antworten #19 am: 06. M?rz 2009, 18:19:18 »

Schick schick  Daumen hoch Welcher 1€ laden war es denn ?  Zwinkernd
Gespeichert

Man sollte schon deshalb kein langes Gesicht machen, weil man dann mehr zu rasieren  hat.
Harzer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.240



« Antworten #20 am: 06. M?rz 2009, 18:22:23 »

Der heisst einfach nur 1-€-Shop. Keine Ahnung, ob die woanders noch Filialen haben.
Gespeichert

CCoolCB4
Board-Logo-Designer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 424


Gruß vom ARKO Chris ;)


« Antworten #21 am: 06. M?rz 2009, 18:24:36 »

Achso, dachte das war vielleicht T€di oder sowas.
Schade die Kiste find ich nämlich ganz gut.
Gespeichert

Man sollte schon deshalb kein langes Gesicht machen, weil man dann mehr zu rasieren  hat.
Baas vant Spill
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 958



« Antworten #22 am: 06. M?rz 2009, 22:13:13 »

Sowas ähnliches, aber doch anders im Design hab ich auch im Bad - schon vor einiger Zeit für exakt denselben Zweck gekauft Smiley

So oder so ähnliche Kistchen gab es eine Zeitlang in fast jedem Billigladen - Postenbörse etc.
Gespeichert
beeblebrox
Gast
« Antworten #23 am: 06. M?rz 2009, 22:21:43 »

Guter Kauf, gut verdelt!  Daumen hoch
Suche auch schon lange nach sowas. Bei mir würden die Plastikschächtelchen allerdings wohl grad eben so nicht reinpassen.  Augen rollen
Gespeichert
moviemaniac
GRF-Bilderhost-Admin
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 240


Pinguinzüchter


WWW
« Antworten #24 am: 25. M?rz 2009, 18:55:43 »

Heute gebastelt:

Zusammen mit meinem Bruder Ombra unsere erste Seife Lächelnd 90% Olivenöl, 9% Rapsöl, 1% gemahlene Kaffeebohnen. Flüssigkeit: Schwarztee. Dazu eine Beduftung mit Lavendel- und Teebaumöl.
Gespeichert

Herzliche Grüße aus Oberösterreich,
Klaus
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 7.144


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #25 am: 25. M?rz 2009, 22:57:21 »

Heute gebastelt:

Zusammen mit meinem Bruder Ombra unsere erste Seife Lächelnd 90% Olivenöl, 9% Rapsöl, 1% gemahlene Kaffeebohnen. Flüssigkeit: Schwarztee. Dazu eine Beduftung mit Lavendel- und Teebaumöl.

Den gemahlenen Kaffee für den Peeling-Effekt? Oder für´s Barthaarwachstum, damit ihr euch öfter rasieren könnt?  Zwinkernd Grinsend
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
muckerhase1966
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 436


Mok wat du wullt, de Lüd snackt doch!


« Antworten #26 am: 08. Juni 2009, 09:14:46 »

Moin, Moin.

Vor ca 2 Wochen kaufte ich in bei ebay USA folgenden Artikel:
      
   
"Silver Old type Gillette Vintage safety razor box set"

Im Angebotstext stand zu lesen:
" This razor has not been cleaned but you can't tell real bright and shiny does have the normal crack in the handle.  The box is in pretty good shape with a little if any wear.  I would say this was used very little if any. "
Der Griff war also kaputt, ich kaufte trotzdem, vor allem des Kopfes wegen.
Einige Tage später trudelte ein Päckchen aus Amiland ein, darin der kleine Gillette Karton mit einem Rasierer, der (wie) neu war, den Griff wollte ich erst mit Epoxid kleben, doch dann konsultierte ich einen unserer Betriebsmechaniker. Der schlug vor, "einfach" aus Messing einen neuen Griff zu drehen.
Das war mir nur recht, auf diese Weise könnte ich den Old Type-Kopf benutzen, und mir für den Originalgriff in Ruhe eine Lösung einfallen lassen.
Etwas Messing Halbzeug hökerte ich seit Jahren im Keller, ein Relikt aus meiner Zeit als Radio-Bastler.
Den Griff daraus zu drehen, war für meinen Kollegen eine Sache von einem Döner und einer "geopferten" Mittagspause.
Und das ist das Produkt seiner Bemühungen:



Hier nochmal eine Übersicht:Halbzeug, Gillette-Kopf mit neuem Griff, Alter, defekter Griff (muß noch repariert werden), Original-Schachtel.


Heute ist "Anrasieren", bin mal gespannt. Lächelnd

Gruß

Volker
Gespeichert

Früher war vieles gut, und das wäre es heute immer noch, wenn man die Finger davon gelassen hätte! (Jochen Malmsheimer)
kretzsche
Gast
« Antworten #27 am: 08. Juni 2009, 09:18:53 »

Sieht gut aus und eine Rändelmaschine scheint auch da zu sein, sehr gut!

Uwe
Gespeichert
Baas vant Spill
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 958



« Antworten #28 am: 08. Juni 2009, 09:34:27 »

Sehr schön! Der Eigenbau gefällt mir sogar besser wie der Originale
Gespeichert
AMU
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.162


« Antworten #29 am: 08. Juni 2009, 10:43:52 »

Das ahbe ich auch noch vor, aber es mangelt noch an dem " exotischen" Gewindebohrer.
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 ... 23   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS