gut-rasiert
15. Juni 2021, 17:45:46 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Bild des Jahres" ==> Hier entlang
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Selbst RM wurden verstempelt  (Gelesen 4169 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Behrendt
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 163


DER FRANKE


« am: 24. Januar 2009, 17:13:54 »

Hallo,
ich hatte heute etwas Zeit und habe ein verrostetes PAROSO versucht aufzuarbeiten,
dabei stellte ich fest das Heft ist nicht mehr brauchbar, die Klinge war angerostet aber sonst noch ganz
gut. Nun schleifen polieren usw. Als ich fertif war und es schon weglegen wollte, sah ich das auf dem Erl
nicht Sollingen sondern Gollingen steht. Habe ich zum ersten mal gesehen, wollte nun von Euch wissen
ob Ihr das auch schon hattet.



[IMG]http://up.picr.de/1768983.jpg[/IMG
Grüße Robert
Gespeichert

DER FRANKE
Behrendt
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 163


DER FRANKE


« Antworten #1 am: 24. Januar 2009, 17:21:21 »

Der Link macht nicht auf ich hoffe jetzt klapps.

heute schlecht drauf nun vielleicht

« Letzte Änderung: 24. Januar 2009, 17:26:14 von Behrendt » Gespeichert

DER FRANKE
NegatroN
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 822



WWW
« Antworten #2 am: 24. Januar 2009, 17:28:54 »

Für mich ist das ein unvollständiges S und kein G. Da fehlt nur der Mittelteil des Strichs.
Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #3 am: 24. Januar 2009, 17:30:35 »

Tippe ich auch mal drauf.

Ciao
Gespeichert
Behrendt
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 163


DER FRANKE


« Antworten #4 am: 24. Januar 2009, 17:32:48 »

Schau doch mal auf das obere S das hat doch eine ganz andere Linie

Robert
Gespeichert

DER FRANKE
henning
Gast
« Antworten #5 am: 24. Januar 2009, 17:33:35 »

Nein, schau selbst:



Ciao
Gespeichert
Behrendt
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 163


DER FRANKE


« Antworten #6 am: 24. Januar 2009, 17:35:35 »

o.k. dann kriegt die Klinge nur ein einfaches Heft und wird ein 08-15 Messer.
Danke
Robert
Gespeichert

DER FRANKE
Squealer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 101


« Antworten #7 am: 24. Januar 2009, 17:40:16 »

Jo, die O's oben sind auch etwas größer. Sind anscheinend nicht die gleich Schriften  Zwinkernd
Gespeichert
urza
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.827


« Antworten #8 am: 24. Januar 2009, 17:46:04 »

sieht auch so als als waere bei dem strich der fehlt auch etwas tiefer, alles spricht fuer das S. Auf dem bild sieht man es nun allerdings nicht so gut. Es ist fuer mich nichts ungewoehnliches das der stempel der messer an einigen stellen nicht so gut ist wie er sein koennte, aber ist ja egal, hauptsache stempel:)
Gespeichert

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, daß sie allgemeines Gesetz werde.“

    – Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, S. 421 [Reclam S. 68]
UbuRoy
Gast
« Antworten #9 am: 24. Januar 2009, 18:09:36 »

Da der Schriftzug nicht gestempelt sondern beim Gesenkschmieden von so einer Standardklinge in einem Stück eingepreßt wurde, kann sich eher niemand verstempelt haben. Ich schätze, da lag einfach ein Stück Zunde drüber und hat das saubere einpressen verhindert.
Gespeichert
Iltis
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.518



« Antworten #10 am: 24. Januar 2009, 20:57:23 »

Schade, ich wollte an Golingen glauben Afro
Gruß
Iltis
Gespeichert

de gustibus, aut bene aut nihil
Phobos
Gast
« Antworten #11 am: 24. Januar 2009, 22:36:42 »

Weiß ja keiner, wir können ja weiterhin an Gollingen glauben Lächelnd
Ich fänd's zumindest lustig, und kann mir persönlich auch gut das Gesicht des Schmiedes vorstellen, als er draufkam, Mist, verstempelt  Cool
Gespeichert
Olivia
Gast
« Antworten #12 am: 24. Januar 2009, 23:54:25 »

So ein kleiner Fleck hat mich neulich auch genasführt. Grinsend
Unter dem "I" von Garantie. Dachte doch glatt da steht mein Name drauf.
Gespeichert
UbuRoy
Gast
« Antworten #13 am: 26. Januar 2009, 09:10:03 »

Persönlich signiert von Deinem Urgroßopa! Das wärs doch!

Das "Solingen" (ich finde übrigens immer nur ein "L" Smiley ) ist in einer etwas anderen Schriftart als das "PAROSO" und die Einpresstiefe ist auch unterschiedlich.

Scheint so zu sein, das das "urlot" der Rohlinge komplett beim Schmieden mit Herstellerneutralem "Solingen" gestempelt wurde und das "Paroso" danach durch die Schleiffirma selbst, als die Rohlinge bereits an die Messerschleiferei verkauft und vorgeschliffen waren aber noch nicht gehärtet.
Wenn die Zunderschicht erst runtergeschliffen wurde und dann gestempelt, ist die Stempelung erheblich sauberer und tiefer, so wie oben auf dem Bild.
Liegt einerseits an der entfernten sehr harten Zunderschicht, andererseits an der planeren Oberfläche nach dem Schleifen.
« Letzte Änderung: 26. Januar 2009, 09:13:00 von UbuRoy » Gespeichert
moviemaniac
GRF-Bilderhost-Admin
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 240


Pinguinzüchter


WWW
« Antworten #14 am: 04. Februar 2009, 12:24:31 »

Ich sah mal eins mit der Stempelung "Solinfen" Lächelnd
Gespeichert

Herzliche Grüße aus Oberösterreich,
Klaus
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS