gut-rasiert
04. Juli 2020, 23:53:25 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Düfte" sind jetzt in einem eigenen Board zu finden

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Hertie - Nassrasurecke  (Gelesen 3903 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Drei
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.579



« am: 20. Dezember 2007, 10:03:32 »

Gestern war ich im Hertie. Zufälligerweise blieb ich dort an der Nassrasur-Ecke hängen. Überraschend gut ausgestattet war die. Ein neuer Wind scheint sich breit zu machen. Eine ganze Palette Mühle-Pinsel, wenn auch Konsumerware bis maximal 20 EUR. Schlicht, aber sehr ordentlich verarbeitet und gut präsentiert. Hatte jeden einzelnen davon in der Hand. Eine Schweineborste fehlt mir noch, da werde ich sicher noch mal zuschlagen. Daneben eine RS Mühle Aloe Vera für 6,75 EUR, die Golddachsseife im Schraubtiegel für 19,95 fand ich schon recht großzügig kalkuliert.

Hobel war keiner zu sehen. Dafür Sets mit Pinsel, Systemklingenhalter und Doppelständer, billigste Machart. Meiner ersten Einschätzung nach Chinaschrott. Leider waren sie eingeblistert, aber man konnte die lieblose Verarbeitung bereits auf Distanz erkennen. Von "Passung" konnte man bei dem Rasierer mit Holzgriff schon gar nicht mehr reden. Geschätzter Wert 30, maximal 50 EUR. Dann erst sah ich auf die Auszeichnung: 129 EUR (!).

Bei so einer Geschäftsphilosophie wird aus dem frischen Wind schnell ein laues Lüftchen.
Gespeichert
kretzsche
Gast
« Antworten #1 am: 20. Dezember 2007, 11:28:49 »

Die großen Hersteller (philips, Braun, Gillette und die Anderen) puschen ihre Produkte massiv.Dagegen können Merkur, Mühle usw. nicht an. Der Werbeetat von Braun ist sicherlich 10fach höher als der Gesamtumsatz von Mühle und Merkur zusammen. Leider...

cu Uwe
Gespeichert
Drei
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.579



« Antworten #2 am: 20. Dezember 2007, 11:48:35 »

Die E-Mäher waren in einem anderen Eck. Schön weit weg. Aber gegenüber Gillette wurde Mühle wesentlich besser präsentiert. Alle Pinsel im Display zum Anfassen und in die Hand nehmen. Gilletteware ist ja generell eingeblistert. Da entsteht gar keine Kauflust.
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2007, 11:50:49 von Drei » Gespeichert
kretzsche
Gast
« Antworten #3 am: 20. Dezember 2007, 12:00:40 »

Damit wollte ich nicht nur die Präsentation vergleichen. Auch die Prioritäten in der Vertriebstaktik der Endverkäufer (provisionsorientiert) liegt eher bei hochpreisigen E-Mähern als bei billigen Pinseln und Seifen. Die vertreiben sicherlich 10 Brauns am Tag und nur einen halben Pinsel. Oder wurdes Du während Deiner Pinsel-Kuschel-Zeit von einen Provisionsorientierten angesprochen und zum Kauf animiert?

cu Uwe
Gespeichert
Drei
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.579



« Antworten #4 am: 20. Dezember 2007, 12:17:06 »

Ich wurde weder während noch vor meiner Pinselkuschelzeit von einem Provisionsorientierten zum Kauf animiert. Weder von einem Kuschelpinsel- noch E-Mähervertreiber. Ich kann also nichts über die Verkaufstaktik sagen. Schade eigentlich, ich würde mir die Argumente der Braun-Fraktion gerne mal anhören. Könnte mich ja mal als Prüfprogramm für hartgesottene Elektroverkäufer bewerben.

Kretsche, Du meinst, es werden 20-Mal mehr Elektrorasierer verkauft als Pinsel?
Gespeichert
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 8.434



« Antworten #5 am: 20. Dezember 2007, 12:22:38 »

Kretsche, Du meinst, es werden 20-Mal mehr Elektrorasierer verkauft als Pinsel?
Das könnte auch an der Lebensdauer so eines Produktes liegen.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
kretzsche
Gast
« Antworten #6 am: 20. Dezember 2007, 12:24:04 »

Ja, das ist meine persönliche Meinung. Ich beobachte schon ca 6 Monate die Pinsel im Karstadt Magdeburg. Keine Veränderungen. Ich hab sogar die Pinsel sortiert (nicht nach dem Preis) seit 4 Wochen keine Veränderung. Nenn mich Pessimist, aber wir sind einen absolute Minderheit.

cu Uwe
Gespeichert
Drei
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.579



« Antworten #7 am: 20. Dezember 2007, 12:27:44 »

Also das seh ich ganz optimistisch  Smiley

... wir gehören zu den Erleuchteten  Zwinkernd


Wie hoch ist denn die Lebensdauer von so einem E-Rasierer? 5 Jahre?
Gespeichert
Drei
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.579



« Antworten #8 am: 20. Dezember 2007, 12:30:21 »

... Ich beobachte schon ca 6 Monate die Pinsel im Karstadt Magdeburg.... Ich hab sogar die Pinsel sortiert (nicht nach dem Preis)...

Ruhig Kretsche, ruhig. Wir verstehen Dich  Grinsend
Gespeichert
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 8.434



« Antworten #9 am: 20. Dezember 2007, 12:33:23 »

Wenn ich von mir ausgehe fünfzehn Sekunden.
Morgens im Bad. Herzi schaltet den E-Mäher ein. BRRRRRRRRRÄÄÄÄÄÄÄÄHHHHHHH. Herzi bekommt einen kalten Schauer auf dem Rücken, die Nackenhaare stellen sich auf und grauslige Wut stellt sich ein. Fenster auf, das Ding fliegt raus. Und RUHE. Aaahh, so wie ich sie mag.
Das ganze wie gesagt 15 Sekunden. Es ginge bestimmt mit Übung etwas schneller. Grinsend Grinsend
Gespeichert

Gruß,
Stefan
Drei
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.579



« Antworten #10 am: 20. Dezember 2007, 12:42:17 »

15 Sekunden ist ja eher kurz.

- Und wie waren sie mit dem Produkt zufrieden?

- Sehr, es traf den schlimmen Nachbarn auf die Stirn.
Gespeichert
Eugen Neter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.946



« Antworten #11 am: 20. Dezember 2007, 12:47:44 »

Jau, herzi, mir schier aus der Seele gesprochen. Ich habe in meiner Studentenzeit ein paar Monate lang einen Braun-Elektrorasierer benutzt (Jahrgang 1970? Weiß nicht mehr genau) und ihn dann irgendwann tatsächlich aus dem Fenster geworfen, nachdem mich mein alter Adjustable allzu verlockend angelächelt hatte...
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2007, 12:50:33 von Eugen Neter » Gespeichert

Olivia
Gast
« Antworten #12 am: 20. Dezember 2007, 13:30:47 »

Nicht verzweifeln! Hier bei Karstatt stehen die Pinsel auch in Reih und Glied aber ich find die nicht so schön und vielleicht bin ich nicht die einzige. Größtenteils liegts bei mir an den Griffen und auch ein wenig an der Haarqualität.
Meine Böckchen dagegen, die ich jetzt erst seit kurzem im Programm hab, wandern zügig nach außerhalb der eingefleischten Szene.
Gespeichert
Bengall Reynolds
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.115



« Antworten #13 am: 24. Dezember 2007, 14:34:48 »

()
Oder wurdes Du während Deiner Pinsel-Kuschel-Zeit von einen Provisionsorientierten angesprochen und zum Kauf animiert?

cu Uwe

Es liegt wohl möglich an meinem abgefuckten Erscheinungsbild aber wenn ich bei Hertie/Karstadt in der Rasierpinsel-Ecke herumlungere, fühlt sich lediglich die hauseigene Security dazu animiert, sich auf einen gefühlten Abstand von 36,5 cm an mich heranzustellen  Unentschlossen

Letztens fragte mich tatsächlich einer von der Security dort ob er mir helfen könne?
Meine Frage, wie schnell er denn auf 200 Meter laufe, fand er überhaupt nicht witzig  Grinsend

Gespeichert

On a long enough timeline, the survival rate for everyone drops to zero.
Markusdergraf
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.267



« Antworten #14 am: 24. Dezember 2007, 16:24:44 »

Wie hoch ist denn die Lebensdauer von so einem E-Rasierer? 5 Jahre?
Keine Ahnung.So laaange habe ich es mit keinem ausgehalten  Grinsend Grinsend Grinsend.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS