gut-rasiert
21. M?rz 2019, 20:59:02 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Bild des Jahres 2018!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 2 [3]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: AXE After Shave Alaska  (Gelesen 8344 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seggl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 159


... bad to the bone ...


« Antworten #30 am: 14. Januar 2014, 00:04:53 »

Das muss jetzt hier einfach mal sein .....


http://m.youtube.com/watch?v=SZywjIh1hFY&desktop_uri=%2Fwatch%3Fv%3DSZywjIh1hFY


Die haben wirklich mal mit 3 Düften angefangen, kaum zu glauben, so vollgestopft, wie das Axe Regal heute ist. Das magic amber war auch gut. Das grüne war widerlich, und das wild musk ist für mich bis heute der beste Moschusduft. Das musk motion von gammon, das zeitgleich auf den Markt kam, schmeckte da nicht ansatzweise ran.
Gespeichert

Wenn Du nicht überzeugen kannst - verwirre!
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.300


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #31 am: 21. Dezember 2014, 05:02:10 »

Hallöle Smiley.
Kaum zu glauben  Schockiert - in unserem Vorratsschrank fand sich ein Pülleken "Axe 'Alaska'"  Afro. Hat Meine irgendwann mal mitgebracht und mir vergessen zu sagen = Macht aber auch Nichts Zwinkernd - duftet "irgendwie Undefiniert" für meinen verkorksten Zinken.
Wäre wohl Was für Wenn´s nicht wirklich duften soll ...

MfG

Andreas
Gespeichert
Stewart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 616



« Antworten #32 am: 23. Dezember 2014, 14:05:38 »

Ich hab auch noch eine Flasche davon Andreas. Soeine bei dem die oberen Ecken gerundet sind, quasi
wie ein Torbogen. Ich glaube die Aktuellen sehen anders aus. Ein Relikt aus Zeiten um die Jahrtausendwende.
Gespeichert
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.300


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #33 am: 23. Dezember 2014, 16:20:40 »

Hallo, Robert / Gemeinde Smiley.
Ja - wie ein "Torbogen" kommt hin. Wie Lange das Fläschchen aber letztendlich im Schrank schlummerte konnte sie aber auch nicht mehr Genau nachvollziehen.
"Leicht Frisch" - aber ohne Zitrone - würde ich diesen "Duft" beschreiben so Spontan  angel, keine Ahnung ...

Wird irgendwann mal auf die Wangen geplanscht.

MfG

Andreas
Gespeichert
Stewart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 616



« Antworten #34 am: 23. Dezember 2014, 21:03:16 »

Meines auch, denke nicht das es nach der ganzen Zeit schlecht
geworden ist, es riecht sogar noch etwas nach Axe Alaska.
Das ist aber auch ein Klassiker wie er im Buche steht. So viele
Düfte/Geschmacksrichtungen kamen und gingen, doch das
gibts schon seit ich denken kann.
*wehe es sagt jemand ´also seit zwei Jahren´*   Grinsend
Gespeichert
flash
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 112



« Antworten #35 am: 24. Dezember 2014, 20:09:27 »

... Das musk motion von gammon, das zeitgleich auf den Markt kam, schmeckte da nicht ansatzweise ran.


da gehoer ich wohl eher der gammon fraktion an. das axe hat mir nicht gefallen, zu künstlich.

wie ich es heute einschätzen würde, weiß ich nicht, mangels testmöglichkeiten.

lg
flash
Gespeichert
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.300


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #36 am: 25. Dezember 2014, 04:15:40 »

Hallo Smiley.
Hab´s Gerade nach der Rasir benutzt ...
Riecht zwar "irgendwie Frisch", ansonsten für meine verqualmte Nieswurzel Nichts-sagend  Afro.
Aus meiner Sicht kann Mann sich Das "schenken" ...

MfG

Andreas
Gespeichert
Skylinebiel
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 13



« Antworten #37 am: 26. Dezember 2014, 19:47:35 »

Axe ist nicht schlecht, hatte es zu beginn meiner Rasurkarriere,
mittlerweile ist mir der Duft aber zu Kopf gestiegen.
Seit ich hoble brauche ich viel lieber ein Old Spice oder Tabac etc. Grinsend

Trotzdem findet sich in meiner AS Sammlung noch das eine
oder andere Fläschchen von Axe, wird mal wieder Zeit das Zeugs
ins Gesicht zu schmieren. Wer weiss, vielleicht kommt die alte
liebe zurück Cool Cool
Gespeichert

Old Spice 4ever
Stewart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 616



« Antworten #38 am: 26. Dezember 2014, 21:34:28 »

Oh, warum auch nicht! Es ist auch gut, ein klarer Duft der kaum aneckt.
Für zwischendurch immer gut. So vergeht auch die Lust nicht.    Daumen hoch
Gespeichert
Nidal_05
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 824


Gut rasiert - gut gelaunt.


« Antworten #39 am: 29. Dezember 2014, 21:06:01 »

Ich habe das Axe Alaska AS viele Jahre regelmäßig genutzt. Und das bis ich dieses Forum gefunden habe.
Es hat nach meiner Erfahrung viel zu viel Parfüm und Alkohol intus. Meiner Haut hat es nicht gut getan.

Nachdem ich in diesem Forum gelesen und im wahrsten Sinne des Wortes gelernt habe und die ersten Hobelrasuren
geglückt sind und mit einem Floid Suave abgeschlossen wurden, habe ich das Axe Alaska sehr schnell entsorgt.
Gespeichert

Sanft und gründlich -

Nidal
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.725


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #40 am: 30. Juni 2015, 14:20:42 »

Die zwei bestehenden Axe Alaska Threads zusammengeführt
Gespeichert

Die Feder ist mächtiger als das Schwert.
MPR
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 121



« Antworten #41 am: 27. Juni 2016, 15:47:57 »

Bei meinem wochenendlichen Frühjahrsputz habe ich im Keller eine originalverpackte Flasche Axe Alaska AS gefunden, welches mindestens 14 Jahre alt sein dürfte, da es noch das alte Logo hat sowie der Preis noch in Schilling angeschrieben steht.
Neugierig, ob es noch zu gebrauchen war, musste ich es natürlich sofort bei der nächsten Rasur ausprobieren und tatsächlich, es ist nicht schlecht. Der Duft erinnert mich zwar unweigerlich an meine Zeit als pubertierender Rotzlöffel aber ich finde ihn trotz seiner Aufdringlichkeit irgendwie gut. Frisch, direkt und jugendlich assoziiere ich damit.
Obwohl ich eine gehörige Portion Vorurteile hatte und mir keinerlei Hautpflege erwartete, wurde ich zu meiner Freude eines Besseren belehrt. Wir reden zwar nicht von der Liga einer Speick Men ASL jedoch von einem durchaus brauchbaren Ergebnis.
Alleine um der alten Erinnerungen willen werde ich die Flasche behalten und aufbrauchen. Vielleicht findet in einer schwachen Stunde sogar mal ein neuerer Ableger seinen Weg in mein Badezimmer.
Gespeichert
Corres
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 9


« Antworten #42 am: 06. September 2017, 17:50:52 »

Ich benutze das Axe Alaska Deo nun mit kurzen Unterbrechungen (Aluminiumsalze) seit 20 Jahren. Es war nach kurzer Suche / Übersicht des marktes mein erstes Deo. Ich bin mit dem Geruch auch über die Jahre sehr zufrieden und habe auch noch nie ein negatives Feedback meines Umfelds erhalten.

Über die Werbekampagne kann man streiten, sie einfach nur übertrieben und deshalb vielleicht lustig finden, sie hassen oder einfach nur ignorieren wie so ziemlich viele Werbekampagnen auch.

Als Aftershave benutze ich lieber unbeduftete Wässerchen oder Balsam.
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS