gut-rasiert
04. Juli 2020, 23:16:45 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Düfte" sind jetzt in einem eigenen Board zu finden

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 76   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Simpsons-Pinsel  (Gelesen 116802 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Guilty
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.621


« Antworten #30 am: 18. Januar 2009, 20:18:05 »

Hallo Oliver,


ich unterstreiche nochmals meine Antwort Nr8.
Ist zwar der einzig teurere Pinsel (Duke2) den ich habe aber bin immer noch sehr zufrieden.Er ist klein ,fest und dennoch schön weich auf der Haut.Bei ihm habe ich das Gefühl nah am Geschehen zu sein und alles unter Kontrolle zu haben.Kann es nicht besser beschreiben.
Gespeichert
kw
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.530


« Antworten #31 am: 18. Januar 2009, 20:23:37 »

Danke Hermann,

das könnte die Überlegung für einen Duke D3 doch positiv beeinträchtigen. Smiley
Gespeichert
wernerscc
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.421



« Antworten #32 am: 18. Januar 2009, 23:42:15 »

Schaum aus RC dürfte wohl ein jeder Pinsel und erst recht jeder Simpsons mit links machen. Ich denke kw, du mußt die Wahl zwischen Duke und Chubby nach anderen Kriterien entscheiden.
Gespeichert

Was lange währt wird endlich gut!
Bengall Reynolds
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.115



« Antworten #33 am: 18. Januar 2009, 23:58:30 »

@ KW

aus Deinen anderen Beiträgen habe ich entnommen, dass Dir der Thäter 4125/1 (oder 0?) vom Griff her zu kurz war?
Dann dürftest Du weder mit dem Chubby I, II oder III noch dem DUKE glücklich werden.
Beide Modelle haben sehr kurze, stummelige Griffe.
Gespeichert

On a long enough timeline, the survival rate for everyone drops to zero.
kw
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.530


« Antworten #34 am: 19. Januar 2009, 08:20:13 »

Weniger die Grifflänge/-form. Es ging eher um die Kopfform, bzw. was die Borsten mit der "Software", in dem Fall RC, anstellen. Es kann natürlich auch daran gelegen haben, dass ich meinen Pinsel nicht so "vergewaltigt" habe, wie Mr. Cobbs den Chubby 3. Zwinkernd

Ich hatte nur gelesen, dass der Duke der Typ "Allrounder" sein soll. Aber Danke für den Hinweis. Smiley
Gespeichert
fenriswolf
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 268



« Antworten #35 am: 19. Januar 2009, 12:28:16 »

Heute aus England (The Gentlemans`s Shop) eingetroffen:

Simpsons Persian Jar PJ3 Super und der optisch ähnliche aber in einem anderen Preissegment angesiedelte
Edwin Jagger English Shaving Brusl - XL Best (war ein um 10 Pfund reduziertes Sonderangebot und der Ständer war inklusive)

Bilder sagen mehr wie tausend Worte:







Ich glaube, mit dem Jagger hab ich wirklich ein Schnäppchen geschlagen. Der Ersteindruck betreffend Optik, Haptik, und Dichtheit des Haares ist jedenfalls sehr gut.

Gespannt bin ich, wie sich die Optik des Persian Jar nach dem Gebrauch entwickelt. Mein Chubby3 ist jedenfalls prächtig aufgepilzt was ich persönlich schön finde.
« Letzte Änderung: 19. Januar 2009, 12:45:08 von fenriswolf » Gespeichert
kw
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.530


« Antworten #36 am: 19. Januar 2009, 12:34:39 »

Glückwunsch zu den tollen Pinseln! Mit dem PJ3 hatte ich auch geliebäugelt, wollte aber - zumindest optisch - was anderes als meinen Shavemac...




Auf dein Review bin ich mal gespannt. Smiley
Gespeichert
Senser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.226


« Antworten #37 am: 19. Januar 2009, 13:17:24 »

Noch mal ein Frage an die Duke(?)/Chubby-Nutzer: ich finde beide sehr schön und hat jemand RC-Erfahrung mit den Modellen?
Wie meinst du das denn genau? Ich habe einen Chubby 3 und dem ist es völlig egal was Ihn aufschäumen lasse. Ich habe sowieso noch nie einen Pinsel erlebt, der mit RC nicht klar käme.
Gruß Senser
Gespeichert
kw
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.530


« Antworten #38 am: 19. Januar 2009, 13:23:54 »

@Senser: ich mag doch etwas mehr Schaum in der Schüssel und der Thäter hat alles "verschluckt", was laut Herrn Poenitzsch (TDS) auch normal ist. Der Chubby 3 ist natürlich von der Größe her eine andere Hausnummer und mit der Borstenlänge auch bei RC problemlos.

Zitat
Ich habe sowieso noch nie einen Pinsel erlebt, der mit RC nicht klar käme.

Wenn der Rooney Emillion noch ein paar mm kürze Borsten hätte, wäre es als Mug-Schäumer echt schwierig...es sein denn, man spreizt die Borsten derart (wobei wir wieder bei Mr. Cobbs wären Zwinkernd), dass auch ins letzte Eckchen "Software" hingelangt.

Bei meinen Beschreibungen gehe ich davon aus, dass man den Pinsel halbwegs seiner Bestimmung nutzt und (O-Ton Hersteller) die Schauerzeugung nur in den Spitzen stattfindet und man keinen Druck ausübt. Smiley
Gespeichert
baknip
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.052


« Antworten #39 am: 19. Januar 2009, 13:29:07 »

Zitat
einen Chubby 3 und dem ist es völlig egal was Ihn aufschäumen lasse

Danke, dass sich hier ein Unterstützer findet (siehe Kent-Tread). Das Aufschäumverhalten hat meiner Erfahrung nach nicht primär mit Borstenlängen zu tun. Ich bekomme sowohl mit kurzen wie auch mit langen Bindungen mit Seife und Rasiercreme einen guten Schaum hin, sofern die Seife das technisch zulässt. Gibt es außer bushless noch Rasiercremes, die man pinselabhängig im Gesicht nicht schön aufgeschäumt bekommt?

Bei der Seifenaufnahme Tiegel mag es große Unterschiede geben, aber bei Rasiercreme?
Gespeichert

Freies Ausspucken verboten
kw
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.530


« Antworten #40 am: 19. Januar 2009, 13:37:34 »

Zitat
Bei der Seifenaufnahme Tiegel mag es große Unterschiede geben, aber bei Rasiercreme?

Je nach dem, wie man den Schaum mag. Ich habe nicht behauptet, dass es nicht geht/unmöglich ist, nur verarbeiten die Chubbies die Software halt anders, als länger gebundene Kontrahenten. Smiley
Gespeichert
fenriswolf
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 268



« Antworten #41 am: 20. Januar 2009, 13:46:53 »

Gestern Abend hatte der Persian Jar seine Premiere. Ich hab den Pinsel vorab in warmen Wasser eingeweicht. Der Persian Jar "saugt" das Wasser gleich toll wie mein Chubby3 an und hält dieses dann anschließend im Haar.

Eingeseift wurde das gute Stück standesgemäß mit der "göttlichen" I Coloniali RS mit Mango. Aufgeschäumt in Oskar`s Scuttle entstand ein wunderbarer Schaum in den Spitzen. Stampfen war nicht erforderlich um die gewünschte Menge für drei Rasurdurchgänge (Wacker 6/8" Red Head) zu erzeugen.

Die Form des Griffes sowie die Länge empfinde ich angenehm. Ein wirklich toller Pinsel der jetzt auch optisch seine ganze Pracht entfaltet hat.

Haarverlust: 6 Stück - weniger wie beim Chubby3 (da ist nach der zweiten Verwendung Ruhe eingekehrt  Grinsend)



Gespeichert
Harvey
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 441



« Antworten #42 am: 20. Januar 2009, 15:45:15 »

Ich hab die Simpsons X2L und den Major in Super Badger



was ich an beiden Pinseln sehr schätze, ist das der Schaum in den Spitzen entsteht.
Er wird feinporig und läßt sich extrem gut auftragen, weil er nicht so tief "einwandert".
Ich bin mit beiden bestens zufrieden.
Gespeichert

„Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben.“ Winston Churchill
STIFFupperLIP
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 828


Boots 2 Asses


« Antworten #43 am: 22. Januar 2009, 19:47:43 »

Werde trotzdem mal versuchen einen 'alten' Simpsons zu ergattern.


Bingo, habe mich bei der Saving-Shack-Gutscheinaktion für einen Duke 3 Best Badger entschieden und der ist gerade eingetroffen, was sehe ich? Ein aufgeklebtes Etikett, der Rasier-Gott hat mir einen Pre-Vulfix Simpsons geschickt  Grinsend

Bilder und erste Eindrücke, dann morgen.
Gespeichert

Qapla' Burkhard


eat sleep conquer repeat
wernerscc
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.421



« Antworten #44 am: 22. Januar 2009, 20:02:08 »

Werde trotzdem mal versuchen einen 'alten' Simpsons zu ergattern.


Bingo, habe mich bei der Saving-Shack-Gutscheinaktion für einen Duke 3 Best Badger entschieden und der ist gerade eingetroffen, was sehe ich? Ein aufgeklebtes Etikett, der Rasier-Gott hat mir einen Pre-Vulfix Simpsons geschickt  Grinsend

Bilder und erste Eindrücke, dann morgen.
Aufgeklebt ist das Etikett bei meinem Chubby 2 auch, aber eben dauerhafter als in der Pre-Vulfix Phase. Wenn das Etikett beim Tauchbad abgeht, dann wirst du wohl tatsächlich einen Pre-Vulfix Simpsons erwischt haben.
Gespeichert

Was lange währt wird endlich gut!
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 76   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS