Wachspunkte entfernen

Begonnen von Der Bitocke, 16. Februar 2024, 15:23:09

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tim Buktu

 ;D
Zitat von: Standlinie am 19. Februar 2024, 20:55:35- sollte eine Geruchsbelästigung befürchtet werden ...
Du hättest erwähnen sollen, dass ein sauberes Blatt Toilettenpapier zu verwenden ist.  ;)

Zitat von: Der Bitocke am 19. Februar 2024, 15:59:42Ihr habt nur Angst, ... Schämt Euch!
Ok...  :-[   ;)

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!

Der Bitocke

Zitat von: Standlinie am 19. Februar 2024, 20:55:35Hier noch ein anderer Tipp zur Entfernung des Wachses von der Rasierklinge:
- man lege die wachsbehaftete Rasierklinge auf ein Blatt Toilettenpapier;

Vielen Dank für Deinen fachlichen Beistand. Nur so können wir gemeinsam der breiten Masse der Forianer hier die Vorteile des thermischen Verfahrens klar machen.
Aber wie so oft im Leben: die Trendsetter haben es nicht leicht, geniale Ideen werden oft unterschätzt...

Wobei ich die Idee eines Blattes Toilettenpapier neben einem Lammbraten doch nicht so überzeugend finde. Funktioniert Deine Methode auch mit einem Blatt ZEWA? Wäre besser ...

Gruß
Eine Wendung um 360 Grad eröffnet bis dato ungeahnte Perspektiven.
Man kann dann Länder sehen, die Hunderttausend Kilometer entfernt sind.

Onkel Hannes

Tempo-Taschentuch vielleicht? Kann man danach trotz Wachs verwenden, Haut ist ja eh fettig  ;)
Hungrig vom schlafen und müde vom essen.

Standlinie

Wenn man weiß, wieviele Rasierklingen pro Jahr verbraucht werden, kann man einen gewissen Vorrat im Sommer an einer langen Wäscheleine aufhängen und die Solarenergie für die Wachsbeseitigung nutzen. Gleichzeitig partizipiert man an der kostenlos in großen Mengen zur Verfügung stehenden UV-Strahlung, die vorhandene Keime als Synergieeffekt beseitigt. Damit liesse sich das Mindesthaltbarkeitsdatum großzügig nach hinten verschieben. Mir ist hierbei nicht weiter bekannt, ob diese stundenweise Bestrahlung Einfluss auf die Metallgitterstruktur der Rasierklingenschneide nehmen könnte.

Hier noch eine Anregung für unsere Bastler. Könnte man nicht eine Vorrichtung herstellen, in der die betreffende Rasierklinge eingelegt und mit einem Laser bestrahlt wird?
Die Nachhaltigkeit einer gründlichen Nassrasur zeigt sich 24 Stunden später an nur gering und gleichmäßig nachgewachsenen Bartstoppeln.

Tim Buktu

Zitat von: Standlinie am 20. Februar 2024, 17:32:43Wenn man weiß, wieviele Rasierklingen pro Jahr verbraucht werden, kann man einen gewissen Vorrat im Sommer an einer langen Wäscheleine aufhängen und die Solarenergie für die Wachsbeseitigung nutzen.
dh:
Ich möchte nicht wissen was meine bessere Hälfte dann zu mir sagen würde!  ;D
Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!