Rasur des Tages vom 24.12. bis 30.12.2023

Begonnen von Jos, 24. Dezember 2023, 10:50:40

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

madd

Auf Pressing von Tim Buktu  ;D

* gute Vorbereitung
* Proraso Pre
* Echt Horn Rein Dachs Antisozialismuspinsel / seit Jahrzehnten mein Geheimtip  dh:  dh: (rasur-online.de)
* La Toja RS im Tiegel
* Merkur 500 mit Lada
* m-q-g
* kaltes Wasser
* Alaunstick
* Floid AS

wie immer Ar....glatt  :o

wünsche allen schöne Feiertage  :)

MRetro

RS Dr. Harris Marlborough
RP Frank Shaving, Black & Red Transparent, G4 Synthetic Fiber
RH Pearl Flexi Adjustable, Open Comb (links: CC-Cap / rechts: OC-Cap)
RK Astra Superior Stainless (m/ g)

Der Austausch der Kopfplatte lässt den Flexi OC gutmütiger werden. Die Rasierklinge wird spürbar stärker gebogen (Daumenprobe) und damit Blade Angle, Exposure und Gap positiv beeinflusst. Alles auf Stufe 1 und mit konsequentem ,,Riding the Cap".

Rasurergebnis: BBS, mit unterschiedlich deutlichen Hautirritationen

Tim Buktu

Freitagsrasur
29.12.2023

Schaum: E&S ,,Zenith - Floriental Frais"
Pinsel: Phoenix ,,The Solar Flare Nexus Synth", 24mm
Schaumschüssel: Schwarzweisskeramik, Scuttle, weiß, XL
Rasierer: Aal, OC, vestellb. Kopf, versilbert
Klinge: Gillette ,,Nacet Stainless"
Aftershave:  ,,Pitralon", Schweiz, AS
Zus. Pflege:
  ASB etc.: Müller Pflanzenkosmetik, Aloe Vera Gel
  ASB etc.: Mohnöl

später dann:
Duft: grauton parfums ,,Pour Homme", EdP



Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!

Jos

Moin,

heute:

- heißes Tuch
- American Crew RÖ
- Proraso Cypress & Vetyver RC, geschäumt mit
- China-Dachs mit Porzellangriff
- No-Name Zahnkamm mit
- Perma-Sharp stainless (21), m-q-g
- G.Bellini X-Bolt EdT

sanft und gründlich  :D ...

Gruß, Jens
"Geh Deinen Weg und lass die Leute reden!" Dante Alighieri

owlman

Moin!

Vorhin gab's:

- Mickey Lee Soapworks Cape Verde
- DLC "Barber Pole" Tuxedo
- Alpha Outlaw Evolution mit Feather (59)
- Ombia Classic AS
- Pure & Basic sensitiv ASB

Schöne Rasur.  :)

EasyRider

* Pre-Shave: Oaken Lab PS-Oil
* Seife: Oaken Lab ,,Batavia Barber"
* Pinsel: Barbero Maedra ,,El Gran Patron", Synthetik
* Schale: Brendan Bannon, ,,Spalted Beech Bowl"
* Riemen: Eigenbau-Kombihängeriemen Ziegenfettleder/ Himla-Leinen "Sunshine Amber" 
* Messer: Gellé Frères, Paris, ,,American Barber", 6/8 Frameback
* Aftershave: Oaken Lab ,,Batavia Barber" AS-Splash

MRetro

RS Dr. Harris Marlborough
RP DSC Barber Pole, Synthetic Hair Tuxedo
RH RazoRock Mamba 70, Bamboo Handle
RK Personna Platinum (m/ g)

Nach der gestrigen Rasur brauchte ich etwas Hautschonendes. Obwohl der Mamba 70 sehr gründlich ist, bleibt er angenehm sanft.  dh:

DailyDriver

RM: Böker King Cutter (Test KoppelriemenTeil 2/2)
Pre: Amerikan Crew RÖ 
RS / RC: ToOBS OUD
AS / BALM: Carl Lagerfeld CLASSIC
Pinsel: Zenith-Schweinchen 505BC SE
Schale: 3DBowl
Zubehör: Das Kännchen und viel Spaß am Ganzen...

Zum zweiten Teil des Test vom Koppelriemen kommt heute das King Cutter zum seinem zweiten Einsatz. Vor dem eigentlichen Ledern op de Juchten mit gut 15 DZ kommt das Messer mit 20 DZ auf den Koppelriemen, alles andere, wie etwa die Software bleibt ggü. Mittwoch gleich.

Bei den ersten, längeren Zügen an der Wange ist noch keine großartige Änderung zu erkennen, bei den folgenden, kürzeren Zügen schon. Die ohnehin nicht ,,bissige" Schörfe hat etwas zugelegt und ist m.M.n. schon merkbar sanfter, irgendwie ,,ruhiger" geworden. Das Ausputzen in den Problemeckchen wie Kinnkannte und an der Unterlippe fällt leichter, auch kleine Stöppelkes werden gekappt. Gegen den Strich, z.B. am Hals (links) gelingt der Ansatz einfacher. Also hier bei dem King Cutter hat der Koppelriemen doch schon was gebracht, na bitte...dann auf zum nächsten Messer und nächsten Vergleich.

Für heute erst einmal...man(n) ist glatt und man(n) freut sich! 👍

Einen ruhigen Start in den Endspurt des Jahres euch allen!

LIEBER HABEN OHNE ZU BRAUCHEN ALS GAR KEIN SPASs! 😎

JTNachtlauf

Heute Abend vorm Café-Besuch mit meiner besseren Hälfte.
RH: Mühle R89 + RK Mühle
RShav: Capt Fawcett + RK 1/2 Derby Premium (Bartkontouren)
RP: Omega S-Brush
RS: Barbus
AS: Proraso für empfindliche Haut

Drei durchgänge (m/q/g), die Barbus RS funktioniert makellos, der Duft erinnert mich an die Zeit vor 40 Jahren, da die RS Barbus mein Vater benutzte. (Wie auch vielleicht die Hälfte der Männer in der ehem. "sozialistischen" Tschechoslowakei.)

Glückliches Neujahr für alle.
LG J.T.
Hobel - Mühle R89, King C. Gillette, Lord Premium Smart, Parker A1-R Travel, Parker 55SL- Semi Slant, Goodfellas' Smile Slant, Wilkinson Vintage TTO, Parker 96R, 87R, RazoRock SLOC, Weishi TTO, Mühle R41, RazoRock Old Type

Im Keller ewige Vorräte: Barbus, Mydlinka, Speick, Arko.

Jos

Moin,

heute:

- heißes Tuch
- American Crew RÖ
- Old Spice RC, geschäumt mit
- Vigshaving Pferd
- Oasis Solingen 5/8, m-q-g
- Old Spice AS

sanft und gründlich  8) ...

Allerseits ein schönes Wochenende,

Gruß, Jens
"Geh Deinen Weg und lass die Leute reden!" Dante Alighieri

owlman

Moin!

Vorhin gab's:

- Barrister & Mann Midnight Special
- Nightdiver K2 Purple Horse
- Alpha Outlaw mit Tibam-Griff und Feather (60)
- Herbs of Bulgaria Lavender AS

Schöne Rasur.  :)

EasyRider

* Pre-Shave: Oaken Lab PS-Oil
* Seife: Oaken Lab ,,Batavia Barber"
* Pinsel: Barbero Maedra ,,El Gran Patron", Synthetik
* Schale: Brendan Bannon, ,,Spalted Beech Bowl"
* Riemen: Eigenbau-Kombihängeriemen Ziegenfettleder/ Himla-Leinen "Sunshine Amber" 
* Messer: T. Read & Co., Dublin, ,,Old Irish Barber", 15/16 near wedge, Barber's Notch
* Aftershave: Oaken Lab ,,Batavia Barber" AS-Splash

MRetro

RS Dr. Harris Marlborough
RP DSC, Horn Resin, Synthetic Hair Tuxedo
RH RazoRock Mamba 70, Bamboo Handle
RK Gillette Perma-Sharp (m/ g)

Auch mit einer Perma-Sharp bleibt der Mamba gutmütig und weiterhin gründlich.

Paula

Preshave: Babydream, extra sensitives Pflegeöl
Schale: Chinesische Reisschale
Pinsel: nom, STF synthetik
RC: Proraso, sapone da barba, barbe dure
Riemen: Herold, Schraubspannriemen Juchtenleder
Rasierer: Paul Adrian, Peaso 27, 5/8 vollhohl
Aftershave: Mäurer&Wirtz, Tabac original ASL :)

Tim Buktu

Samstagsrasur
30.12.2023

Schaum: Taylor of Old Bond Street ,,Eton College Collection", RC
Pinsel: Phoenix ,,The Amber Aerolite Synth", 24mm
Schaumschüssel: Schwarzweisskeramik, Scuttle, weiß, XL
Rasierer: Apollo "Drall" Torsioner, 3-Teiler, Pollopas (Griff)/Metall verchromt (Kopf)
Klinge: Lord ,,Classic" Super Stainless
Aftershave:  ,,Hâttric Classic", AS
Zus. Pflege:
  ASB etc.: Müller Pflanzenkosmetik, Aloe Vera Gel
  ASB etc.: Mohnöl

später dann:
Duft: Lattafa ,,Al Areeq Silver", EdP





Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!