Feather Samrai Edge

Begonnen von icebein80, 09. August 2022, 19:25:48

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

icebein80

Hallo zusammen,
hier ist meine neueste Investition, direkt eingetroffen aus dem fernen Japan.



(hmm, bin i-wie zu dämlich, die Bilder einzufügen, trotz Forumsanleitung  ??? o))
Es handelt sich um den Feather Samrai Edge (man beachte die Schreibweise, im www wird das Modell des Öffteren als Samurai Edge oder auch F3 bezeichnet).
Damit sich Fracht- und Importkosten rentieren hab ich neben dem Griff inkl. 3 Klingen noch sechs Packungen à 4 Klingen dazubestellt. Der Gesamtpreis lag bei 98€, davon waren 29€ Importkosten (Einfuhrumsatzsteuer 14€ und DHL-Servicegekühr 15€).

Die erste Rasur war hervorragend, bin noch ganz begeistert davon. Es war eine total sanfte und angenehme Rasur, der eingebaute Federmechanismus "erzieht" einen dazu, ohne hohen Anpressdruck zu rasieren. Das Ergebnis ist einwandfrei, die Nachhaltigkeit auf Höhe anderer Systeme (Mach3, Fusion.) Mit einem Hobel bleib ich aber trotzdem noch länger glatt. Der Klingenblock ist sehr kompakt und lässt sich durch die Art der Aufhängung ein paar Grad in allen Richtungen verdrehen, ganz ohne Flexiball o.ä.

Bin gespannt, wie die Standzeit der Klingen ist, wenn die in einem akzeptablen Rahmen ist, dann wird der Samrai definitiv einer meiner System-Favoriten.
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen Sie sich in zehn Jahren zurücksehnen werden. (Sir P. Ustinov)

icebein80





Jetzt hat's funktioniert  O0
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen Sie sich in zehn Jahren zurücksehnen werden. (Sir P. Ustinov)

MRetro

An das bullige Aussehen muss ich mich noch gewöhnen, aber er gefällt mir schon immer mehr und mehr.  :)
Der scheint gut und rutschfest in der Hand zu liegen, oder?
Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.

icebein80

Zitat von: MRetro am 10. August 2022, 09:37:08
An das bullige Aussehen muss ich mich noch gewöhnen, aber er gefällt mir schon immer mehr und mehr.  :)
Der scheint gut und rutschfest in der Hand zu liegen, oder?

Ja, als ich den ausgepackt habe, war ich erstmal etwas über die etwas klobige Form erstaunt. Die kam auf der Bildern im Internet gar nicht so zur Geltung. Vom Handling her ist die etwas breitere Machart aber durchaus ganz ordentlich. Liegt auch bei feuchter Hand sehr gut in derselben und lässt sich angenehm führen.
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen Sie sich in zehn Jahren zurücksehnen werden. (Sir P. Ustinov)

Onkel Hannes

Bin unentschieden, ob er mir gefällt oder nicht.

Da DHL bei mir kein Geld annimmt oder nur genau den abgezählten Betrag (der mir vorher nicht bekannt ist), müßte ich solche Sendungen ohnehin in nächsten Paketshop abholen. Da kann ich dann gleich zum Zoll fahren und mir die DHL-Gebühren sparen, bin schon lange als Selbstverzoller registriert und habe das auch auf allen Anschriften für Zusendungen aus dem Ausland stehen. Problemlos, falls man eine Zolldienststelle in der Nähe hat.
Hungrig vom schlafen und müde vom essen.

icebein80

Zitat von: Onkel Hannes am 10. August 2022, 12:50:08
... bin schon lange als Selbstverzoller registriert und habe das auch auf allen Anschriften für Zusendungen aus dem Ausland stehen. Problemlos, falls man eine Zolldienststelle in der Nähe hat.

Das hab ich mir auch schon mal überlegt, hab es aber dann doch nicht gemacht, da mir der zeitliche Aufwand (Zollamt 40km entfernt) einfach zu viel ist. Da zahl ich lieber die Servicegebühr, ist in meinem Fall die günstigere Alternative. Die Beamten dort sind allerdings sehr nett und äußerst hilfsbereit, hatte beruflich schon des öfteren mit ihnen zu tun  dh: .

Das Design find ich ziemlich "futuristisch", nen Preis für besondere Eleganz gewinnt man mit dem Teil sicher nicht, aber solang er gut rasiert, is mir das wurscht  :P .
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen Sie sich in zehn Jahren zurücksehnen werden. (Sir P. Ustinov)

cookie18

Ich kann da nur den japanischen Fluß empfehlen,
keine DHL Zollgebühr o.a., der bezahlte Preis ist komplett inkl. USt usw.
ca 12,- bis 17,- Porto je nach Gewicht,
bisher war alles binnen 3-4 AT geliefert, Versand per DHL Express
Wobei man eh die FII und MRIII neo Klingen mitbestellen sollte zum Testen,
passen alle untereinander (F-System) oder man nutzt den FII neo Griff mit den F3 Klingen uvm.
Problem ist nur das man zuviel bestellt, da so günstig  ;D

icebein80

Danke für den Tipp cookie18,  dh:
hab mir gestern Abend gleich noch einen japanischen Account dort angelegt, nachdem ich nach mehrmaligen Fehlversuchen und anschließender Internetrecherche festgestellt habe, dass man da ein eigenes Konto braucht.

Hab mich heute wieder damit rasiert, gleiches angenehmes Gefühl wie beim letzten Mal, alles sehr sanft. Nur an die absolute Gründlichkeit des Hobels kommt auch dieser Systemie nicht ganz ran. Gerade am Übergang Kiefer/Halsbereich musste ich an paar Stellen mitm Hobel "nacharbeiten", weil mir das Samrai-Ergebnis nicht genügte. Vielleicht bin ich aber auch zu pingelig. :P
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen Sie sich in zehn Jahren zurücksehnen werden. (Sir P. Ustinov)

icebein80

Hallo zusammen,
inzwischen habe ich fünf Klingen verbraucht und kann eine gewisse Rückmeldung bezüglich Standzeit geben. Im Durchschnitt konnte ich 12 gute und angenehme Rasuren pro Klinge erzielen. Minimum lag bei 8, Maximum bei 15. Nach Überschreiten der "Abnutzungsgrenze" wurden die Klingen aber sehr schnell unangenehm und von mir ausgetauscht. Die Standzeit ist im Vergleich zu  anderen von mir verwendeten Klingen eher unterdurchschnittlich, auf Cent/Rasur gerechnet ergibt sich ein etwas höherer Wert.
Fazit: Bis zur Nutzungsgrenze sehr angenehme Klingen, die sich sehr gut durchspülen lassen, die Standzeit bei mir eher unter Durchschnitt.
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen Sie sich in zehn Jahren zurücksehnen werden. (Sir P. Ustinov)

Burlador

Die Bilder, die du im August eingestellt hast, sind leider verschwunden. Falls du sie nochmal hochladen möchtest, kann ich diesen Hoster empfehlen:
https://picr.de/
"Er läuft ja wie ein offenes Rasiermesser durch die Welt..." (Büchner, Woyzeck)

icebein80

Oh, danke @Burlador. Hier dann nochmal die Bilder:






Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen Sie sich in zehn Jahren zurücksehnen werden. (Sir P. Ustinov)

Burlador

Danke fürs Wiedereinstellen. Der breite Griff könnte mir behagen. Die Unterseite sieht auch ganz gut aus. Beim Blick von oben hab ich ihn "der Bucklige"genannt. ;)
"Er läuft ja wie ein offenes Rasiermesser durch die Welt..." (Büchner, Woyzeck)

Onkel Hannes

Irgendwie wäre ich zwar neugierig, aber ich schaffte es dann bisher doch, einen Kaufanreiz zu unterdrücken.

Wie ist das Ding denn zu reinigen?
Hungrig vom schlafen und müde vom essen.

icebein80

Zitat von: Onkel Hannes am 01. Januar 2023, 11:24:26...
Wie ist das Ding denn zu reinigen?

Die Klingen lassen sich von hinten einfach ausspülen. Am Griff selbst sammelt sich bei mir auch nur wenig Schaum an, denn ich wasche ihn nach jedem Zug ab. Nach der Rasur trockne ich ihn, wie ich das mit allen Rasierern mache, mitm Handtuch ab (also nur den Griff, nicht die Klingen). Bis jetzt sieht der Griff noch fast neuwertig aus.

@Onkel Hannes: Ich kann ihn dir auch mal mit ner neuen Klinge zukommen lassen zum Ausprobieren.
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen Sie sich in zehn Jahren zurücksehnen werden. (Sir P. Ustinov)

Onkel Hannes

Dankeschön für das Angebot, weiß ich sehr zu schätzen, aber ich werde bei meiner Maxime bleiben, erstmal keine Hardware mehr zu kaufen. Und dann brauch ich ihn natürlich auch nicht probieren...
Hungrig vom schlafen und müde vom essen.