Kunststoffheft verformt und verfärbt sich um den Niet herum

Begonnen von Sparschäler reloaded, 19. Juni 2022, 15:52:40

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sparschäler reloaded

Ich habe vor 11 Jahren ein Grelot gekauft. So sah es damals aus:



Die letzten zwei Jahre hat es unbenutzt im Pappschuber verbracht. Gestern habe ich es wieder herausgeholt, um mich damit zu rasieren. Zu meinem Entsetzen ist das Kunststoffheft um den vorderen Niet herum stark eingefallen und verfärbt. Ich denke, man sieht es an der Spiegelung: Es ist so stark eingefallen, dass der Niet sich hin und her schieben lässt:





Das muss in den letzten zwei Jahren passiert sein. Vorher habe ich das jedenfalls nicht bemerkt. Ich glaube, so einen Schaden im Forum noch nie gesehen zu haben. Kennt das jemand und weiß womöglich, wie sowas zustande kommt? Es sieht ja aus, als hätte es was mit dem Niet (oder dem Keil) zu tun.

alvaro

Das kenne ich nur bei Bodenbelägen, da nennt sich das "Weichmacher Diffusion", weiß aber nicht ob es das wirklich ist

Sparschäler reloaded

#2
Zitat von: alvaro am 19. Juni 2022, 16:03:29
Das kenne ich nur bei Bodenbelägen, da nennt sich das "Weichmacher Diffusion", weiß aber nicht ob es das wirklich ist
Meinst Du, wenn der Kleber durchs Linoleum durchschlägt? Daran habe ich auch direkt gedacht. Da muss ich mal ganz dumm fragen: Wurde denn der Keil üblicherweise auch verklebt?