gut-rasiert
30. Oktober 2020, 13:52:19 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: GRF-Kalender - auch für 2021 wird es einen geben!

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Leichter Dünner Schaum beim Versuch genug Wasser zu nehmen  (Gelesen 263 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
TheRegiiX
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 8


« am: 15. Oktober 2020, 16:48:32 »

Hallo liebe Leute!

Ich habe ein Problem meinen Schaum zu machen. Ich gehe immer nach diesem Video vor: https://www.youtube.com/watch?v=IXjcJsMsKyQ&list=WL&index=63
(der einzige unterschied ist, dass ich die Seife abmesse sondern mit dem Pinsel direkt auf der Seife aufnehme)

Mein Problem ist, dass mein Schaum nie deckend ist. Er fühlt sich luftig und dünn an. Wenn ich weniger Wasser benutze, deckt er zwar auf dem Gesicht, aber ist laut dem Video zu trocken.

ich habe als Seife die Proraso Green und die Haslinger Sandelholz versucht. Als Pinsel benutze ich einen Omega Hi-Brush synthetik. (morgen kommt aber noch ein best Badger von D.R. Harris & Co an)
Wäre schön wenn ihr mir helfen könntet tue mich damit generell noch schwer

Gespeichert
TeaTime
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 195


« Antworten #1 am: 15. Oktober 2020, 17:29:22 »

Wie wärs, wenn du solche selbstverliebten Darstellungen einfach links liegen lässt und dich einfach einschäumst?

Feuchter Pinsel auf die Seife, rein ins Gesicht und halt mal selbst rumprobieren. Gerade mit der Proraso sollte das kein Problem sein. Ob der Herr meint, ein Schaum sein zu feucht oder zu trocken oder zu dünn oder zu dick, muss dich ja nicht interessieren. Es geht darum, dass DU dich damit gut rasieren kannst.
Gespeichert
Sparschäler reloaded
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.057


Das Bild gibt meinen Typ wieder.


« Antworten #2 am: 15. Oktober 2020, 17:54:27 »

Ohne das Video gesehen zu haben: Der Schaum ist gut, wenn Du ihn als gut empfindest und nicht, wenn er "laut einem Video" gut ist.
Funfact am Rande: Viele Youtuber können nicht bis drei zählen.
Gespeichert

Je suis Prof
TheRegiiX
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 8


« Antworten #3 am: 15. Oktober 2020, 20:22:28 »

Es sollte ausserdem heißen "dass ich die Seife nicht abmesse"


Wie wärs, wenn du solche selbstverliebten Darstellungen einfach links liegen lässt und dich einfach einschäumst?



Feuchter Pinsel auf die Seife, rein ins Gesicht und halt mal selbst rumprobieren. Gerade mit der Proraso sollte das kein Problem sein. Ob der Herr meint, ein Schaum sein zu feucht oder zu trocken oder zu dünn oder zu dick, muss dich ja nicht interessieren. Es geht darum, dass DU dich damit gut rasieren kannst.

Wieso selbstverliebt? Schockiert  Ich kriege einfach keinen guten Schaum hin und wollte euch nach Tipps fragen. Ich finde ihn  ja selbst entweder zu dünn oder zu trocken.
Gespeichert
kimeter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.698


« Antworten #4 am: 15. Oktober 2020, 21:44:30 »

Mit selbstverliebt ist wahrscheinlich die Person in dem Video gemeint und nicht du.  Zwinkernd

Zum Thema: Mein bevorzugter Rasierschaum ist eher etwas luftig und lockerer. Dichter, stabiler Rasierschaum wird meiner Meinung nach überbewertet...!

-Andreas
Gespeichert
Onkel Hannes
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 3.819



« Antworten #5 am: 15. Oktober 2020, 22:50:02 »

Mit der Proraso kannst eigentlich nix verkehrt machen, die ist sehr tolerant, einfach zu schäumen und rasiert gut, egal ob dick- oder dünnflüssig. Brauchst auch nicht abmessen.

Der Pinsel ist auch gut. An Deinem Material liegt es also nicht.

Wenn der Schaum damit zu dünn wird, dann hast Du zu viel Wasser. Der Schaum muß Dir passen, egal wie ihn irgendeiner im Video beschreibt (ich tu' mir keine 17min Video an, bloß um zu sehen, wie er laut dem Typen sein sollte). Einfach so lange probieren, bis Dir der Schaum genehm ist, das sollte in 3-5 Versuchen erledigt sein, und dann erstmal bei der Rezeptur bleiben und Rasurerfahrung sammeln.

Zum Wasser im (synthetischen / Borsten-)Pinsel nach dem einweichen kannst mal das hier lesen: https://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,29155.0.html Ist allerdings starker Tobak, wenn man sich einfach bloß rasieren will.

Viel Erfolg.
Gespeichert

Hungrig vom schlafen und müde vom essen.
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 8.511



« Antworten #6 am: 16. Oktober 2020, 07:16:20 »

Zum Thema: Mein bevorzugter Rasierschaum ist eher etwas luftig und lockerer. Dichter, stabiler Rasierschaum wird meiner Meinung nach überbewertet...!

Seh ich genauso.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
Holzmann
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 155



« Antworten #7 am: 16. Oktober 2020, 14:24:54 »

und lange auf der Seife kreisen (50 Umdrehungen oder mehr): du brauchst Material  Teuflisch
Gespeichert
Onkel Hannes
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 3.819



« Antworten #8 am: 16. Oktober 2020, 23:10:32 »

Auf Weichseife wie der Proraso? Huch Da ist bei einem Omega HiBrush der Tiegel leer!
Gespeichert

Hungrig vom schlafen und müde vom essen.
TeaTime
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 195


« Antworten #9 am: 17. Oktober 2020, 10:51:54 »

In der Tat. Synthetik plus Proraso und viel Wasser im Pinsel bedeutet, bei schnellem vor und zurück Bewegen statt kreisendem Einschäumen in einer Minute top Schaum (zumindest bei mir und meinen für mich passenden Kriterien).
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS