King C. Gillette - DE Hobel seit 2020 (vorm.Gillette bringt einen neuen Hobel..)

Begonnen von Mav 71, 07. Mai 2020, 00:01:14

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

herzi

Zitat von: BenOnly am 12. Juni 2020, 12:50:31
Er hat wohl einen R89-Kopf.

Obacht. Ein Mitglied des NRF hat bei genauer Betrachtung des Kopfes (evtl. auch genauer Betrachtung der Bilder des Kopfes ;) ) zweifelsfrei einen Merkurkopf identifiziert und an meinen Augen gezweifelt weil ich die Möglichkeit in Betracht zog, dass es sich auch um einen Mühlekopf oder sogar eines ganz anderen Herstellers handeln könnte. :D
Gruß,
Stefan

BenOnly

Ich habe keinen davon zum Vergleich, aber ein Facebooknutzer hat ihn verglichen und wohl sidhtbare und messbare Abweichungen zum R89 festgestellt.

Observer

Ist ja lange her, daß ich darüber gelesen habe, aber ich meine mich zu erinnern, daß der Mühle-Kopf ja aus dem Merkur-Kopf "weiterentwickelt" wurde. Oder habe ich das falsch in Erinnerung? Wenn man sich jetzt den Gillette neben den beiden ansieht, dann ist er keine 1:1 Nachbildung eines der beiden. Eher so ein Zwischending. Aber die Verwandtschaft ist doch eindeutig da. Für mich ist das eine "Kopf-Familie". ;) Aber ich spüre ja auch keine merklichen Unterschiede zwischen Mühle und Merkur bei der Rasur, und das empfindet wohl nicht jeder so. 

TeaTime

Angeblich soll die Ausgangsbasis für den 89er des Designs von Edwin Jagger eingebracht worden sein, der sich das in Sheffield in einem Museum abgeguckt haben soll. So mal irgendwo in den Weiten von YT in einem Beitrag oder Interview gehört. Ich persönlich gehen aber auch eher davon aus, dass schlicht und einfach der Merkur Kopf etwas aufgehübscht wurde.

Bengall Reynolds

Also ich werde einen, sofern verfügbar, kaufen

Ich finde den zwar weder hübsch noch technisch verlockend aber ausprobieren möchte ich ihn dennoch.

Wäre es ein "neuer klassischer" Adjustable geworden, wäre ich gleich noch losgeflitzt um eine bis drei davon zu kaufen...
On a long enough timeline, the survival rate for everyone drops to zero.

Truman

Dieses Forum sollte man verbieten! Kaum bin ich mal wieder hier, springe ich auch schon keine 5 min später in meine Klamotten und renne zum nächsten DM. Der ist zum Glück gleich um die Ecke. Im Regal mit den Rasurartikeln war er allerdings nicht. Ich musste die Verkäuferin fragen wo sie ihn versteckt haben. Links daneben bei irgendwelchen Schicki-Micki. Egal! Jetzt ist er jedenfalls hier.
Erster Eindruck:Super! Und ich rasiere mich ja schon seit Monaten mir dem Butterfly von Wilkinson. Morgen zieht er dann in seinen ersten Kampf.

BenOnly

Persönlich finde ich, dass der Wilkinsonschmetterling in allen Kategorien gegen den KCG abstinkt.

Truman

Abstinken würde ich nicht gerade sagen. Ich konnte jetzt nicht widerstehen und habe ihn doch gleich mal ausprobiert. Die erste Rasur mit ihm war meines Erachtens nach besser als die erste Rasur mit dem TTO von Wilkinson. Aber nach kurzer Eingewöhnungsphase rasiert auch der sehr ordentlich.
Der Gillette hat aber die Nase vorn. Sehr sanft mit guter akustischer Rückmeldung. Gefällt mir.

MRetro

Zitat von: BenOnly am 18. Juni 2020, 21:03:09
Persönlich finde ich, dass der Wilkinsonschmetterling in allen Kategorien gegen den KCG abstinkt.

Hast du Beide und miteinander verglichen?
Da wären Details interessant!  :)
Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.

Truman


Truman

Und hier noch mal ein Kopfvergleich Gillette vs. Mühle R108



Von oben gesehen sind sie identisch.

MRetro

Na, die beiden Köpfe sehen sich doch sehr ähnlich.

@Truman
Danke für die Bilder.  dh:
Konntest du im Vergleich zum R108 Rasurunterschiede feststellen?
Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.

Truman

Zitat von: MRetro am 19. Juni 2020, 13:40:51


Konntest du im Vergleich zum R108 Rasurunterschiede feststellen?

Nö. Bei einer Blindrasur mit dem Gillette würde ich glatt auf einen Mühle tippen. Einziger Unterschied hier ist nur das Gewicht. 103 g gegen 54 g.



Die Griffe sind aber austauschbar. Der Wilkinson bringt übrigens 84 g auf die Waage. An den musste ich mich auch erst gewöhnen, denn normalerweise rasiere ich mich mit einem Mühle mit Kunstharzgriff, also eher leicht und kurz.

MRetro

Ich danke dir, Truman.  :)  dh:
Dann hat sich der Kauf für mich definitiv erledigt. Den Kopf habe ich bereits mehrfach.
Aber für einen Neuling ist es dann wohl ein guter Rasierer zum kleinen Preis.  dh:
Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.

Truman

Zitat von: MRetro am 19. Juni 2020, 15:39:42


Aber für einen Neuling ist es dann wohl ein guter Rasierer zum kleinen Preis.  dh:

Aber nur wenn DM ihn nicht weiter versteckt. Hätte ich nicht gewusst das sie ihn haben und nur mal so gestöbert, dann hätte ich ihn nicht gefunden. Gut das es dieses Forum gibt.  dh:


PS: Ich finde der Griff alleine ist durchaus 15 € wert.