gut-rasiert
08. April 2020, 10:12:28 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Bild des Jahres 2019"

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Pinselgriff - 3D Druck und Beton  (Gelesen 770 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Onkel Hannes
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 3.729



« am: 16. M?rz 2020, 22:17:17 »

Hab bei B&B mal einen alten Threa gelesen wo jemand mit Beton experimentiert hatte.

Da ich selber schon mal Fallout Untersetzer erst als 3d Druck und später dann als Betonguss gemacht hatte wollte ich das dann auch mal mit Pinseln probieren.

Leider ist das ziemlich aufwändig.

Man muss erst ein Modell Drucken, dann eine Silikonform herstellen. Dann diese mit dem Beton ausgiessen. Dabei ist das Hauptproblem, das ich kein geeignetes Formenbau Silikon in transparent bekommen konnte. Also massig elektrisch Rütteln und hoffen das die Form gut gefüllt ist und keine oder wenig Blasen vorhanden sind.

Der 300 PBT ist eine Spielerei mit Filamentwechsel mitten im Druck. Auch aufwändig. Aber mit dem Konten aus dem DM Synthie ein wirklich stimmiger Pinsel mit tollen Gebrauchseigenschaften.

Die 400er sind auch ein bischen Spielerei, Originalgrösse und kleiner und grösser.

Dauert leider Alles wirklich lange.

Anbei ein paar Beispiele. Die reinen Kunststoffgriffe brauchen 2-3 Stunden zum Druck des Griffs, die Ferrule nochmal bis zu einer Stunde.







Die beiden schwarzen Griffe in der Mitte sind ein Design von tom White, dem Erfinder von Bunny und TNNSER.



mfg
godek

Hier eingefügt
Tim Buktu / GRF-Team



Hammer! Danke für den Bericht!

Bloß sollten wir das irgendwohin ausgliedern, das hat mit WP nix zu tun und ist wirklich ein Thema wert.
« Letzte Änderung: 17. M?rz 2020, 08:07:16 von Tim Buktu » Gespeichert

Hungrig vom schlafen und müde vom essen.
MRetro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 408


« Antworten #1 am: 16. M?rz 2020, 22:17:34 »

@godek

Super toll und interessant umgesetzt.
Die „Kunststoff“griffe sehen echt gut aus.  Smiley  Daumen hoch  Daumen hoch

Wie schwer ist denn der Betongriff und wie ist er denn so beim Einschäumen?
Widersteht er denn auch dem ständigen Wassereinfluss?


@Onkel Hannes, godek

Ein eigener Thread würde mir auch gefallen.  Lächelnd
« Letzte Änderung: 16. M?rz 2020, 22:29:35 von MRetro » Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
godek
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 369

One man's magic is another man's engineering


« Antworten #2 am: 17. M?rz 2020, 09:04:14 »

Beim Einschäumen ist das in der Tat speziell. Die Kunststoff Griffe sind mit 30 bis 40% Infill gedruckt, also ziemlich leicht.

Wenn man den Betongriff verwendet hat man einen eher schweren Griff in der Hand. Fühlt sich auch anders an als Holz, Metall oder Kunststoff.

Wiegt mit der Kunststoff Ferrule und isana Synthie Knoten 77,5g.

Beton ist wenn der einmal durchreagiert ist ziemlich beständig. Böhm hat damals sogar ganze Kirchen aus Sichtbeton gebaut, die stehen auch heute noch.

HTH
godek

Gespeichert
godek
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 369

One man's magic is another man's engineering


« Antworten #3 am: 17. M?rz 2020, 22:42:19 »

Das Thema hat Potential.

Aber leider nicht für mich. Ich habe einen Fulltime Job der aktuell auch noch Mehrarbeit erfordert. Aktuell 2h pro Tag.

Dazu habe ich ein Haus, das auch Arbeit verursacht.

Ich kann Interessierten Hilfestellung geben. Auch den aktuellen nicht berühmten Ist-Stand ins Wanderpaket packen.

3d Druck bietet viele Möglichkeiten. Seien es Pinsel oder Rasierer wie der TNNSER der sich auf wirklich günstigen Drucker drucken lässt.

Aber Bestellungen gehen auf keinen Fall.

Sorry.

mfg
godek
Gespeichert
Grosser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.239



« Antworten #4 am: 17. M?rz 2020, 23:05:49 »

Die Idee, mittels Formen aus Silikon Pinselgriffe aus Beton zu gießen, finde ich super.
Schwere Griffe finde ich auch nicht schlimm. Allerdings hört sich das Ganze nach einem ordentlichen Aufwand an.
Trotzdem Danke fürs Vorstellen! ;-)
Gespeichert

Viele Grüße, Christoph
MRetro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 408


« Antworten #5 am: 18. M?rz 2020, 20:43:04 »

Auch von meiner Seite, vielen Dank fürs Vorstellen!  Daumen hoch  Daumen hoch
Eine tolle Idee, ein toller Bericht.
Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
godek
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 369

One man's magic is another man's engineering


« Antworten #6 am: 18. M?rz 2020, 21:38:06 »

Ok, wenn euch das interessiert mache ich irgendwann mal eine bebliderte Beschreibung.

Aktuell habe ich massig Überstunden, das hab ich im Feierabend keinen Nerv. Aber wenn es wieder was ruhiger wird mache ich das mal fertig und stelle es rein.

mfg
godek
Gespeichert
Grosser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.239



« Antworten #7 am: 18. M?rz 2020, 21:45:41 »

Aktuell habe ich massig Überstunden

Dann vermutlich vielen Dank für deinen Dienst an der Allgemeinheit!

Über Fotos der Fertigung würde ich mich freuen! :-)
Gespeichert

Viele Grüße, Christoph
MRetro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 408


« Antworten #8 am: 18. M?rz 2020, 21:54:14 »

Ok, wenn euch das interessiert mache ich irgendwann mal eine bebliderte Beschreibung.
...

Wenn es dir demnächst mal möglich ist, sehr gerne.  Lächelnd  Daumen hoch  Daumen hoch
Und sollte dein Stress der aktuellen Situation geschuldet sein, hat dies sowieso Vorrang.
Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS