gut-rasiert
17. Mai 2021, 13:58:00 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Bild des Jahres" ==> Hier entlang
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Selbstgebautes Rasiermesser mit Cocobolo-Heft  (Gelesen 7983 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
DeSchulz
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 822


Gruß aus der Pfalz


« Antworten #15 am: 04. M?rz 2020, 07:20:58 »

Beeindruckende Arbeit, mach echt Spaß das alles anzusehen.  Daumen hoch
Gespeichert
MRetro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.972


« Antworten #16 am: 04. M?rz 2020, 09:44:16 »

Tolle Arbeit, super Bericht.  Smiley  Daumen hoch
Gerne mehr davon.
Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
Riddick
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 464


« Antworten #17 am: 04. M?rz 2020, 18:36:28 »


Tolle Arbeit, bin beeindruckt! Really nice, meinen Respekt!
Freue mich schon auf Dein nächstes Messer! Zwinkernd Daumen hoch


Gespeichert

„Die Welt ist ungerecht. Aber nicht unbedingt zu Deinen Ungunsten.“
John F. Kennedy
Tosca
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 151


« Antworten #18 am: 04. M?rz 2020, 23:11:47 »

Ich habe mir nun auch mal deine anderen Arbeiten, die du hier zeigst, angesehen. Wirklich sehr schöne und interessante Arbeiten sind zu sehen.  Lächelnd
Mir gefällt besonders dieses schlichte Messer.  Daumen hoch


Ich kann mir vorstellen, dass dich Easyrider demnächst im Burgenland besuchen kommt.  Grinsend
Gespeichert
Dieter739
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 25


« Antworten #19 am: 05. M?rz 2020, 10:06:42 »

Hallo,

freut mich, wenns euch gefällt!

Mir gefällt besonders dieses schlichte Messer.  Daumen hoch

Haha... da hast du dir das richtige Messer ausgesucht! Ich nenne es 'The Nameless One' weil ich bei diesem Messer bis heute noch keine passenden Platz für mein Logo gefunden habe!  Zwinkernd Ich hatte es schon zweimal drauf geätzt, dann aber wieder weg geschliffen, da es für meinen Geschmack nicht hin gepasst hat. Es wird wohl so bleiben, wie es jetzt ist. Von diesem werde ich demnächst ein paar Fotos von der Entstehung zeigen, da hab ich ein paar gemacht.

Ich kann mir vorstellen, dass dich Easyrider demnächst im Burgenland besuchen kommt.  Grinsend

Sehr gern! Mich kann man gerne besuchen kommen! Grinsend Ein Bierchen ist für Besucher auch immer eingekühlt!  Zwinkernd

LG
Dieter

Gespeichert
BenOnly
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 62



« Antworten #20 am: 05. M?rz 2020, 13:11:13 »

Du bist ja schon ein ziemlich geiler Typ!
Gespeichert
EasyRider
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 628



« Antworten #21 am: 05. M?rz 2020, 13:49:27 »


Ich kann mir vorstellen, dass dich Easyrider demnächst im Burgenland besuchen kommt.  Grinsend


Waaaas?Huch? Burgenland?Huch
Das ist von hier ja nur ein Katzensprung!
Meine "Ente" ist schon startklar.... Grinsend
Gespeichert
Dieter739
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 25


« Antworten #22 am: 05. M?rz 2020, 17:04:03 »

Du bist ja schon ein ziemlich geiler Typ!

Hahaha... danke! Sowas hab ich von meiner besseren Hälfte ja schon ewig nicht mehr gehört!  Zwinkernd


Waaaas?Huch? Burgenland?Huch
Das ist von hier ja nur ein Katzensprung!
Meine "Ente" ist schon startklar.... Grinsend

Hört sich gut an! Wenns mal tatsächlich konkret werden sollte, kann ich gerne meine Adresse bekannt geben!

LG
Dieter
Gespeichert
Tosca
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 151


« Antworten #23 am: 06. M?rz 2020, 00:12:02 »

Ich nenne es 'The Nameless One' weil ich bei diesem Messer bis heute noch keine passenden Platz für mein Logo gefunden habe!  ... Es wird wohl so bleiben, wie es jetzt ist.
Stimme dir hier zu, so wie es ist, ist es gut!  Daumen hoch
Einfach auf das Wesentliche reduziert. Das Wenige aber wunderschön gemacht!  Lächelnd


Ich kann mir vorstellen, dass dich Easyrider demnächst im Burgenland besuchen kommt.  Grinsend
Waaaas?Huch? Burgenland?Huch
Das ist von hier ja nur ein Katzensprung!
Meine "Ente" ist schon startklar.... Grinsend
Warum habe ich wohl bei Burgenland sofort an dich gedacht.  Grinsend

Gespeichert
Dieter739
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 25


« Antworten #24 am: 06. M?rz 2020, 00:19:14 »


Einfach auf das Wesentliche reduziert. Das Wenige aber wunderschön gemacht!  Lächelnd


Vielen Dank für das Lob!!!  Smiley
Gespeichert
Matthias R.L.
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 172



« Antworten #25 am: 06. M?rz 2020, 11:00:04 »

Schmiedest du den Stahl auch selber, oder bekommst du fertige Rohlinge ?
Gespeichert

Gruss aus dem Hunsrück, Matthias
Dieter739
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 25


« Antworten #26 am: 06. M?rz 2020, 18:51:29 »

Hallo,

fertige Rohlinge wären natürlich cool, das spielts aber leider bei mir nicht!

Ich beziehe den Stahl als Flachstange (Bezugsquelle siehe oben) oder wenn ich was dickeres brauche, als Rundstab. Diesen muss man dann aber erst flach schmieden.

Lg
Dieter
Gespeichert
MRetro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.972


« Antworten #27 am: 06. M?rz 2020, 21:25:28 »

Hallo Dieter,

danke für die Informationen und Erfahrungen, die du hier mit uns teilst.  Smiley  Daumen hoch
Aber ich bin mir nicht sicher, ob ich die wesentlichen Schritte der Klingenherstellung richtig verstanden habe. Daher einmal hier mein Verständnis:

Du beziehst dein Ausgangsmaterial als Stahl-Flachband.
Hieraus schneidest/ schleifst du die Konturen der Klinge und schleifst dann grob die Hohlung vor. Ebenso ist jetzt der Zeitpunkt, um das Nietloch zu setzen und die Verzierungen zu feilen oder zu schmieden.
Bis hierin entspräche es auch dem Bezug eines Rohlings aus einer Gesenkschmiede (dann üblicherweise eher ohne Verzierungen).
Erst jetzt wird die Klinge gehärtet, korrekt?
Danach erfolgt der Feinschliff der Hohlung, die Oberflächenbehandlung (z.B. Spiegelpolitur, Ätzung eines Logos, etc.) und das abschließende Schärfen der Schneide.

Habe ich das richtig verstanden?
Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
Dieter739
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 25


« Antworten #28 am: 06. M?rz 2020, 21:48:08 »

So ist es - du hast alles richtig verstanden!   Daumen hoch  Smiley

Lg
Dieter
Gespeichert
MRetro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.972


« Antworten #29 am: 06. M?rz 2020, 21:53:11 »

Oha, fein.  Lächelnd
Dann noch eine Frage:

Warum erfolgt die Härtung vor dem Feinschliff der Hohlung?
Danach müsste doch der Materialabtrag „mühseliger“ sein, oder?
Oder ist das gerade der Trick, damit man im letzten Detailgang nicht mehr aus Versehen zu viel/ schnell Material abträgt?
Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
Seiten: 1 [2] 3   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS