gut-rasiert
01. Juni 2020, 00:22:18 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Düfte" sind jetzt in einem eigenen Board zu finden

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 18 19 [20] 21 22   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Kampf der Giganten, es kann nur einen geben......ODER? Ein Schärfe Test  (Gelesen 9534 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
kratziger_graf
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 15


« Antworten #285 am: 19. Mai 2020, 08:22:14 »

Guten Morgen zusammen,

heute habe ich mit dem ersten Messer gestartet. Dabei habe ich mir folgendes Test-Setup überlegt, dass ich für alle Messer beibehalten möchte:

  • Abzug des Messers mit 10 DZ auf InJeNer Juchten (ich möchte die Charakteristik möglichst wenig verändern, gleichzeitig aber auch den Sound des Messers auf dem Leder hören)
  • Unterarmhaartest (der Test gibt mir bei meinen Haaren die beste Aussage darüber, ob das Messer scharf ist)
  • Pinsel: Yaqi
  • RS: RazoRock The Dead Sea
  • AS: Tüff grün
  • Vorbereitung: Dusche

Messer Nr. 10:
Beim Ledern des Messers gab es einen schönen Singsang der Klinge, über den ich mich immer freue  Smiley
Der Unterarmhaartest (Kappen der Haare ca. 1-2cm über der Haut) funktionierte so lala. Nach meiner persönlichen Erfahrung ist die Rasur meist am angenehmsten, wenn es eine Mischung aus "Haare fliegen, Messer gibt Feedback bei jedem Haar" gibt. Dies war hier nicht der Fall, aber immerhin wurden einzelne Haare gekappt. Hat aber auch nur begrenzte Aussagefähigkeit, Beispiel Rouge du Salm -> Top Unterarmhaartest, superscharfe Klinge, aber so unsanft wie es nur geht.

Somit war ich aber schonmal guter Stimmung, dass mich eine zumindest annehmbare Rasur erwarten wird. Und genauso war es auch. Ich rasiere mich in zwei Durchgängen, m/q, da meine Haut eine Rasur gegen den Strich leider absolut nicht verträgt.

Mit dem Strich:
In Erwartung eines leichten Ziepens war ich dann doch überrascht. die Rasur war angenehm, kein Zupfen kein Haken, grade lange Züge waren kein Problem. In Gedanken spielte ich schon die Notenklaviatur.....ist das schon eine 1? Hm....nein eher eine gute 2. Beim Schmeichelfaktor geht noch was. Beim Abspülen dann eine leichte Ernüchterung, die Gründlichkeit lässt doch noch etwas Luft nach oben.

Quer zum Strich:
Um es kurz zu machen auch hier eine angenehme Rasur, mit etwas Luft beim Schmeichelfaktor und doch noch etwas Abstand zum Babypopo was die Gründlichkeit betrifft.

Wenn ich dieses Messer geschärft hätte, würde ich es wahrscheinlich bei Gelegenheit nochmal über einen anderen Finisher jagen. Nicht weil man sich nicht damit rasieren kann, sondern weil noch etwas Luft nach oben ist, und ich immer selber gerne ausprobiere, wie es sich dann mit einem anderen Finisher verhält.

Ich vergebe hier erstmal eine 2- und hoffe ich bin nicht zu streng  Zwinkernd
Gespeichert
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.749


Mit sanfter Schärfe glatt!


« Antworten #286 am: 19. Mai 2020, 08:28:56 »

Oh, so gut? Schockiert
Hätte ich nicht erwartet.

Um es diesmal spannender zu machen, und es das erste Messer ist, hier die Auflösung

Messer 10 wurde mit 8k + 100DZ rote Paste + 100DZ Leder geschärft, die derzeit zweit schlechteste Schärfkombi  Zwinkernd
Es wird spannend
Gespeichert
kratziger_graf
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 15


« Antworten #287 am: 19. Mai 2020, 11:05:29 »

Oh wow, das hätte ich jetzt nicht gedacht. Aber ich finde bei diesen Tests auch das erste Messer immer am schwierigsten weil es noch keine Möglichkeit der Einordnung gibt. Dann korrigiere ich mal mein Schlussfazit des letzten Posts und sage: Hoffentlich war ich streng genug  Grinsend
Gespeichert
kratziger_graf
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 15


« Antworten #288 am: 20. Mai 2020, 09:54:56 »

Hallo zusammen,

zur gestrigen Rasur möchte ich noch ergänzen, dass ich mir nochmal die Bewertungen der Kollegen angeschaut habe, und somit - im Vergleich - tatsächlich etwas wohlwollend bei der Vergabe der Schulnote war. Ich möchte sie trotzdem mal so stehen lassen, da die Rasur vom Wohlfühlfaktor gut war und nur die Gründlichkeit tatsächlich zu wünschen übrig ließ.

Nun zur heutigen Rasur:

Messer Nr. 11, gleiches Setup wie gestern.

Ich möchte es kurz und sachlich machen: Schon beim Ledern fehlte mir der "Gesang" der Klinge und auch beim Unterarmhaartest hatte ich eher ein zupfendes als ein kappendes Feedback. Die Rasur war weder angenehm noch gründlich und hinterließ spürbare Hautreizungen. Es waren mit dem Strich selbst auf der Wange keinen langen Züge möglich, bzw. waren mir diese zu unangenehm. Insbesondere um das Kinn, auf der Oberlippe waren auch nach zwei Durchgängen noch deutliche Stoppeln.
Ja man kann sich mit dem Messer rasieren, aber man möchte es nicht Zwinkernd
Daher vergebe ich hier die Note 4 (Rasur noch möglich, aber lieber nicht nochmal).

Mein Tipp ist Naniwa 10k vom Stein.
Gespeichert
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.749


Mit sanfter Schärfe glatt!


« Antworten #289 am: 20. Mai 2020, 10:22:47 »

Nicht quälen wenn es nichts ist.
Es soll ja Spaß machen.

Das Ergebnis finde ich jetzt, ja wie soll ich es sagen, doppelt interessant
Gespeichert
kratziger_graf
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 15


« Antworten #290 am: 20. Mai 2020, 11:49:55 »

Keine Qual lieber Alvaro! Im Gegenteil!  Smiley

Ich bin da jetzt echt gespannt auf die Auflösung! Nach dem Ergebnis gestern mit dem 8k hätte ich tatsächlich nicht damit gerechnet, dass es nochmal so einen deutlichen Unterschied geben wird.
Gespeichert
kratziger_graf
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 15


« Antworten #291 am: 22. Mai 2020, 07:03:37 »

Guten Morgen zusammen,

Heute gab es zum Frühstück Messer Nr 2.

Tja was soll ich sagen, ich bin begeistert!
Vom Gesang beim Ledern über den Haartest und der Rasur nahe der Perfektion. Die Haare wurden schon mit dem Strich einfach weggestreichelt. Ein Durchgang hätte zur Not schon ausgereicht, so gründlich war es. Tolle Rasur!
Quer zum Strich war es eine geradezu zärtliche Hautbehandlung. Wunderbar, so ein Start in den Tag  Smiley
Eine glatte 1!
Gespeichert
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 8.645


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #292 am: 22. Mai 2020, 20:43:51 »

 Schockiert Hammer Bewertung! Welches war das, alvaro?
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
kratziger_graf
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 15


« Antworten #293 am: 24. Mai 2020, 07:07:01 »

Guten Morgen zusammen

Ich habe mich leider vorgestern beim Bau meiner neuen Terrasse leicht an der rechten Hand verletzt. Nicht weiter schlimm, aber die Beweglichkeit der Finger ist gerade etwas eingeschränkt. Daher werde ich heute noch pausieren und erst Morgen den nächsten Test durchführen  Daumen hoch
Gespeichert
DeSchulz
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 597


Gruß aus der Pfalz


« Antworten #294 am: 24. Mai 2020, 08:41:31 »

Gute Besserung für dich.
Gespeichert
MRetro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 572


« Antworten #295 am: 24. Mai 2020, 08:56:02 »

Gute Besserung für dich.

Das wünsche ich dir auch. Daumen hoch
Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
kratziger_graf
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 15


« Antworten #296 am: 25. Mai 2020, 07:57:33 »

Hallo zusammen,

danke für die Besserungswünsche  Smiley Wie gesagt, alles nicht so tragisch, nur geprellte Knöchel und etwas weniger Haut als vorher, daher etwas eingeschränkt in der Bewegung und beim Greifen.

Aber sowas kann mich natürlich nicht dauerhaft vom Rasieren abhalten  Teuflisch

Daher heute die Rasur mit Messer Nr. 9:

- Unterarmhaartest: Nicht spektakulär, aber gut
- Sound beim Ledern: Dezenter Gesang....passend zum etwas verschlafenen Montag Morgen
- Die Rasur war trotz 3-Tage-Bart sehr angenehm und gründlich. Etwas mehr Crisp als bei Messer Nr. 2, nicht ganz so schmeichelnd wie Messer Nr. 2, keinerlei Reizung und sogar meine 2-jährige Tochter hat hinterher festgestellt dass sie sich wohl auch rasiert hat, weil ich ja genauso glatt bin wie sie  Lächelnd

Wertung: Schöne angenehme gründliche Rasur mit etwas weniger Schmeichelfaktor als Nr. 2, daher 1-

Einen schönen Tag zusammen  Daumen hoch
Gespeichert
Barbon
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 75



« Antworten #297 am: 25. Mai 2020, 09:15:34 »

Hallo zusammen,

danke für die Besserungswünsche  Smiley Wie gesagt, alles nicht so tragisch, nur geprellte Knöchel und etwas weniger Haut als vorher, daher etwas eingeschränkt in der Bewegung und beim Greifen.

Aber sowas kann mich natürlich nicht dauerhaft vom Rasieren abhalten  Teuflisch

Daher heute die Rasur mit Messer Nr. 9:

- Unterarmhaartest: Nicht spektakulär, aber gut
- Sound beim Ledern: Dezenter Gesang....passend zum etwas verschlafenen Montag Morgen
- Die Rasur war trotz 3-Tage-Bart sehr angenehm und gründlich. Etwas mehr Crisp als bei Messer Nr. 2, nicht ganz so schmeichelnd wie Messer Nr. 2, keinerlei Reizung und sogar meine 2-jährige Tochter hat hinterher festgestellt dass sie sich wohl auch rasiert hat, weil ich ja genauso glatt bin wie sie  Lächelnd

Wertung: Schöne angenehme gründliche Rasur mit etwas weniger Schmeichelfaktor als Nr. 2, daher 1-

Einen schönen Tag zusammen  Daumen hoch

Danke für Deinen Einsatz  Smiley

Gespeichert
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.749


Mit sanfter Schärfe glatt!


« Antworten #298 am: 25. Mai 2020, 10:49:06 »

Da hat sich ja was getan in den letzten Tagen.

Lieber "kratziger Graf" erst einmal alles Gute für deine Hand, ich hoffe es ist bald wieder alles in Ordnung.

Die Ergebnisse überraschen mich aber nicht  Zwinkernd in liegen in dem Bereich den ich erwartet hätte.

@ TimBuktu
Ich habe dir deine Frage als PN beantwortet, aber bitte nichts weiter sagen  Zwinkernd
Gespeichert
kratziger_graf
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 15


« Antworten #299 am: 26. Mai 2020, 23:13:56 »

Vielen Dank lieber Alvaro! Dank Voltaren geht es schon deutlich besser und die Haut wächst ja auch nach  Cool

Heute war Messer Nr. 4 an der Reihe. Das gleiche Programm wie immer, nur das Einschäumen durfte heute meine kleine Tochter übernehmen. Ihr Enthusiasmus ist da echt so drollig. Man muss nur aufpassen, dass nicht versehentlich die Augen mit eingeseift werden  Grinsend

Was ich interessant fand, war die Klangfarbe des Messers beim Ledern. Ganz anders als die anderen Messer bisher. Der Haartest war ok, die Rasur ein Genuss. Sehr angenehm und gründlich und vor allem quer zum Strich wunderbar sanft. Nur an der Oberlippe und am Kinn war es nicht ganz so schmeichelhaft und gründlich wie die zwei Messer zuvor.
Es gab keinerlei Reizung und ich würde das Messer auch so in die Rotation nehmen.

Für mich eine 2+.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 18 19 [20] 21 22   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS