gut-rasiert
08. April 2020, 09:31:16 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Bild des Jahres 2019"

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Empfehlung Rasiermesser (Anfänger)  (Gelesen 1607 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
EasyRider
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 100


Am Messer hängt, zum Messer drängt doch alles


« Antworten #15 am: 15. Februar 2020, 17:23:21 »

Darf ich mir auch ein Weltmeister kaufen wenn ich kein Anfänger bin?  Grinsend

Kenne ich noch nicht muss ich testen

Lieber Alvaro, du darfst alles.... Grinsend
Unbedingt testen, du wirst überrascht sein.
Aber kauf direkt und nicht beim Zwischenhändler. Ein Freund hat dort eins gekauft und das kam nicht rasurscharf. War aber mit ein bissl roter Paste und dann ordentlich Yakleder recht schnell auf Gebrauchsschärfe zu bringen.
Gespeichert
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.660


Mit sanfter Schärfe glatt!


« Antworten #16 am: 15. Februar 2020, 17:46:13 »

Danke Meister  Grinsend Grinsend Grinsend Grinsend
Gespeichert
MikeB
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 2


« Antworten #17 am: 15. Februar 2020, 18:18:32 »

EasyRider, meine Favoriten sind Böker und Wacker
Gespeichert
EasyRider
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 100


Am Messer hängt, zum Messer drängt doch alles


« Antworten #18 am: 15. Februar 2020, 18:38:49 »

EasyRider, meine Favoriten sind Böker und Wacker

 Daumen hoch Das gereicht dir zur Ehre  Daumen hoch
Habe von beiden Herstellern je einen Wochensatz.
Und von den zwei von mir als "Ausnahmemesser" eingestuften ist eins ein Wacker (6/8 Stoßer) und das andere ein Böker (6/8 Silver Steel). Beide grandiose Rasierer, die so manches ungleich teurere Custom ganz schön abstinken lassen...
Zu Böker habe ich übrigens eine nostalgische Beziehung, habe ich doch die Messerrasur mit einem King Cutter erlernt.
Gespeichert
MRetro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 408


« Antworten #19 am: 16. Februar 2020, 01:03:25 »

Gleichzeitig würde ich aber darauf bestehen, dass es rasurscharf ausgeliefert wird. Sollte dies nicht der Fall sein, würde ich notfalls das Messer zurückgeben und vom Kaufvertrag zurücktreten. Wenn ein Hersteller nicht willens ist ein Messer rasurscharf auszuliefern, dann kommt das in meinen Augen einer Verarsche gleich. Das würde ich mir nie gefallen lassen. Vorab vielleicht sicherheitshalber diesen Punkt mit dem Hersteller besprechen.

Dem von dir geschriebenen kann man nur zu 100% zustimmen! Daumen hoch

Genauso ist es. Alles andere verdirbt Neulingen sofort den Spaß an der Nassrasur mit dem Messer.
Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS