gut-rasiert
19. September 2020, 13:25:59 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: GRF-Kalender - auch für 2021 wird es einen geben!

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Schalen aus Ebonit oder Galalith begradigen  (Gelesen 2548 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
harrahalmes
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 402


Freude schöner Telefunken


« Antworten #15 am: 23. Dezember 2019, 22:17:01 »

Bis zur Anlaßtemperatur* sollte es kein Problem sein. Bei unlegiertem Stahl liegt die bei ca. 200°C.

Aber dreh mir bitte keinen Strick daraus wenns schiefgeht  Zwinkernd

Edit:  *Anlaßtemperatur ohne Farbänderung!

Nochmal Edit (jetzt sollts aber gut sein  Zwinkernd)
https://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,2054.msg47436.html#msg47436
« Letzte Änderung: 23. Dezember 2019, 22:27:00 von harrahalmes » Gespeichert

Ich hann souviel gfrass dass ichs Mass´r am Buuch kund gewatz
MRetro
Mitglied

Online Online

Beiträge: 1.026


« Antworten #16 am: 24. Dezember 2019, 01:11:59 »

Bis zur Anlaßtemperatur* sollte es kein Problem sein. Bei unlegiertem Stahl liegt die bei ca. 200°C.

Korrekt. Du bist bei deinem Verfahren noch weit weg von der Anlasstemperatur, die je nach Stahl zwischen 200 bis 300°C liegt. Also sei froh, dass du nicht den Heißluftfön mit 300°C genommen hast.  Zwinkernd  Aber das hätte schon ein gewisse Zeit benötigt und deine Griffe wären bestimmt schon vorher dahingeschmolzen.  Grinsend
Trotzdem vermute ich, dass die „Schärfe“ verloren ist, falls vorher vorhanden.

Bitte berichte weiter, finde ich sehr interessant.
Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
KY4400
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 175



« Antworten #17 am: 24. Dezember 2019, 11:12:19 »

Vielen Dank, da bin ich ja beruhigt, dass ich doch weit unter der kritischen Temperatur geblieben  bin. Ich war mir dessen auch sicher. Gestern habe ich das Messer dann allerdings tatsächlich als nicht scharf empfunden.
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS