gut-rasiert
06. Juli 2020, 00:31:03 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Düfte" sind jetzt in einem eigenen Board zu finden

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Van der Lovett Rasierseifen  (Gelesen 1352 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 8.434



« am: 02. Dezember 2019, 12:07:23 »

Durch einen recht ausführlichen Bericht im NRF wurde ich auf die Van der Lovett Rasierseifen aufmerksam. Die Rasierseifen sollen die Tabac RS als Vorbild gehabt haben wenn es um die Qualität der Seife geht. Das ist schonmal eine Messlatte. Die anderen Vermutungen die ich im Netz wiederhole ich nicht.
Ich habe die Royal Orange getestet. Ich empfand alle "technischen" Aspekte der Seife sehr ansprechend. Die Schaumentwicklung, Standhaftigkeit, Einweichwirkung usw. empfinde ich als sehr gelungen. Die Beduftung der Royal Orange ist ein leichter sommerlicher Orangenduft, frisch und fruchtig.
Die Verpackung ist nur ein einfacher Karton in dem das 75g Seifenstück stramm drinsitzt. Ich finde das gut. Eine Plastikumhüllung um die Seifen brauche ich nicht.

Hier noch ein paar andere Fundorte im WWW:
https://sharprazorpalace.com/soaps-creams/139052-van-der-lovett-shave-soap-2-print.html
https://www.badgerandblade.com/forum/threads/my-review-of-van-der-lovett-shaving-soap.550055/
https://www.youtube.com/watch?v=kuNwdU4dkTM

Man kann die Seife für momentan 3,95€ pro 75Gramm bei Beautyplaza kaufen. Den Preis finde ich recht attraktiv für diese Seife.

Andere Produkte von Van der Lovett kenne ich nicht.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 8.720


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #1 am: 02. Dezember 2019, 23:47:31 »

Die ersten beiden Test mit der Dutch Blue sind sehr gut verlaufen. Mehr dazu wenn ich sei ein paar mal öfter im Gebrauch hatte.
Dank an den Spender!
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.099


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #2 am: 30. Dezember 2019, 01:34:23 »

Und, konntest Du Dir schon eine Meinung zu dieser Seife bilden? Grundsätzlich klingt die ja ziemlich interessant.
Gespeichert
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 8.720


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #3 am: 30. Dezember 2019, 08:01:13 »

Ja, konnte ich:
https://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,30796.msg669272.html#msg669272
 Cool

Die Seifen überzeugen mich von Duft, Preis und von der Leistung her in jeder Hinsicht.
Sie lassen sich hier auch mit hartem Wasser sehr leicht aufschäumen und bilden einen stabilen sahnig-schlotzigen Schaum. An der Einweichwirkung gibt es für mich nichts auszusetzen. Ich bemerke in Bezug auf Einweichwirkung und Schaumbildung keinen Unterschied zur Tabac Original RS.

Sailor's Blend:
Ein aquatischer Duft, der mich an das Tabac Original "Craftsman", AS erinnert. Hatte ich so als Seifenduft noch nicht. Gefällt mir persönlich sehr gut.

Grey Edition:
Ich finde dailysoap liegt mit seiner Beschreibung im NRF ganz gut. Geht tatsächlich leicht in die Richtung des Tom Ford-Duftes "Grey Vetiver" ohne die trockene Holzigkeit zu zeigen. Keine Kopie des Duftes, Vorsicht, aber diese Richtung schlägt die Seife schon ein. Dabei bleibt sie aber klassisch rsierseifig englisch. Die könnte glatt von Taylor sein.

Royal Orange: Spontan fühle ich mich an meinen letzten Vorbeimarsch am Lush-Shop in Tübingen erinnert. Süß und fruchtig duftet die Seife. Mit einer angenehmen leichten Würze im Hintergrund. Keine reiner Orangenduft. Königlich? Keine Ahnung, aber mir doch angenehm, weil doch noch seifig und nicht nur gourmandig.

Sweetwood: Ich hatte schon befürchtet dass die Seife stark nach Lakritz duftet. Tut sie meiner Meinung nach nicht. Ehrlich gesagt wäre ich auf diese Assoziation nicht gekommen. Leicht süßlich und würzig. Wenig Holz. Eher zurückhaltend und mir angenehm seifig. Hmm, ich würde fast sagen die geht vom Duft her etwas in Richtung Tabac Original RS. Weniger stark beduftet. Aber die Richtung ist es meiner Meinung nach.

Dutch Blue: Blau duftet sie. Nicht ganz so aquatisch wie die Sailor's Blend. Etwas würziger und süßer. A kleines bissi zu süß für meinen Geschmack. Andererseits fühle ich mich gleichzeitig an die AS von D.R. Harris "Marlborough" und "Windsor" erinnert. Weniger fein und oberflächlicher.


Insgesamt meiner Ansicht nach sehr gut gelungene neue Seifen, die ich gerne weiter empfehle, sofern die Duftbeschreibungen nicht abschrecken.  Smiley


Interessieren würde mich die Verwandtschaft mit den Seifen von Fine. Dailysoap hat in seinem Bericht auf eine mögliche nahe Beziehung hingewiesen.
https://www.soapworld.eu/shaving-soap

Die Websites von Van Der Lovett und Soapworld wurden beide von Lovett Design erstellt.


Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.099


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #4 am: 30. Dezember 2019, 19:55:52 »

Hört sich ja sehr interessant an. Vielen Dank. Wenn ich mal wieder in Kölle bin, werde ich mal selber probeschnüffeln und dann eine Sorte zum weiteren Testen mitnehmen.
Gespeichert
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 8.434



« Antworten #5 am: 31. Dezember 2019, 10:18:11 »

Soweit ich weiß ist Beautyplaza ein reiner Versandhandel. Schlecht mit schnüffeln.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
947
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 904



« Antworten #6 am: 31. Dezember 2019, 10:53:01 »

Eigentlich will ich mir aufgrund vorhandener Bestände keine neuen Seifen kaufen, aber diese RS interessieren mich schon sehr. Kommt auf den Wunschzettel.
Gespeichert

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben der Glut.
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 8.720


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #7 am: 31. Dezember 2019, 12:20:34 »

Bei mir haben sie den schlummernden Seifenflash auch wieder geweckt.  Verlegen
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Weihschäumer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 146



« Antworten #8 am: 27. Februar 2020, 22:41:43 »

Ich war so frei, drei Seifen der Van der Lovett in die Rasuthek zu stellen.
Gespeichert
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 8.720


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #9 am: 28. Februar 2020, 07:51:11 »

Ich war so frei, drei Seifen der Van der Lovett in die Rasuthek zu stellen.
Daumen hoch Bin gespannt, was Tester sagen werden.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
MRetro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 697


« Antworten #10 am: Gestern um 10:18:54 »

Ich habe die Van der Lovett Rasierseifen Dutch Blue und Grey Edition.

Es sind sehr weiche Seifen, von denen sich auch ein Stück sehr gut in eine Rasierschale drücken lässt. So rutscht dann hier beim Aufschäumen nichts hin und her.
Entsprechend schnell lassen sich die Seifen aufschäumen. Auch die Standzeit finde ich gut und die Rasurergebnisse mit diesen Seifen sind einwandfrei.

Meine Empfehlung haben sie.  Daumen hoch
Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS