gut-rasiert
15. Dezember 2019, 19:26:14 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Wir geben einen GRF-Kalender 2020 heraus!: "Zur Aktion"
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Wenn mal was schief gegangen ist ...  (Gelesen 560 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
trendskater
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 22


Heavy Metal – auch im Bad.


« am: 29. November 2019, 22:26:51 »

... mit der Rasur, also danach Rasurbrand, Brennen oder gar schlimmere Blessuren zurückbleiben - welches ist dann das Mittel Eurer Wahl, um das Ergebnis doch noch halbwegs zu retten?

Ich hatte heute so eine Rasur, die ich anschließend mit Speick Men ASB Sensitiv gelöscht habe - an zwei Tagen hintereinander gegen den Strich mag mein Hals offenbar gar nicht mal so sehr  Augen rollen. Das Ergebnis steht noch aus, ich schau nachher mal, was es geworden ist. Eieiei.
Gespeichert
Onkel Hannes
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 3.690



« Antworten #1 am: 29. November 2019, 23:09:42 »

Figaro Crema Viso Dopo Barba Antirughe, oder Intesa After Shave Antirughe.

Antirughe hat nix mit dabenengegangener Rasur zu tun, das heißt Antifalten.
Gespeichert

That's my secret, Cap. I'm always angry. (Dr. Bruce Banner, The Avengers)
DeSchulz
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 441


Gruß aus der Pfalz


« Antworten #2 am: 30. November 2019, 00:26:33 »

Bei mir hilft:

- Tüff sensitiv
- Alpa 378
- Gillette After Shave Gel

Gespeichert
Oberloser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.262


Gut rasiert - gut gelaunt !! (Rotbart anno 1954)


« Antworten #3 am: 01. Dezember 2019, 10:50:20 »

Bei einer unsanften Rasur mit Hautreizung trage ich immer den Weleda Aftershave Balsam auf. Der brennt ein paar Minuten, danach beruhigt sich meine Haut und das unangenehme Gefühl gespannter/gereizter Haut verschwindet.
Wenn es mal richtig heftig zur Sache gegangen ist, hilft bei mir nur noch die Alt-Innsbruck Pre- und Aftershaveemulsion. Die Emulsion ohne künstliche Farb- und Konservierungsstoffe, Emulgatoren und Füllstoffe bildet einen ganz leichten öligen Film auf meiner Haut, der ebenfalls reizmildernd wirkt und dafür sorgt, dass die Haut sich entspannt.
Gespeichert
Perikles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 727


« Antworten #4 am: 01. Dezember 2019, 14:56:04 »

Meine Mittelchen, falls was schiefgeht

# Schnitt, Blut, Blutpunkte: Alaunstein mit kaltem Wasser befeuchten und auf die entsprechende Stelle reiben, bis es "zwickt". Alternativ für unterwegs kann man auch Fitzel Papiertaschentuch nehmen, nur ist das dann "sichtbar".

# Reizung, Rötung: Ablöschen mit einem alkoholischen Aftershave, das man verträgt und kennt. Ich mag welche, die Allantoin enthalten.

# Trockenheit der Haut: Ein Balsam. Ich habe mit den von Oberloser genannten Produkten ebenfalls gute Erfahrungen gemacht, außerdem mit dem Lavera Balm. Ansonsten tut es auch eine leichte Hautcreme.

Ich beschränke die Produkte auf die genannten Verwendungen. Wenn nichts schiefgeht, reicht kaltes Wasser, aber in den letzten Jahren nehm ich so gut wie immer ein stark alkoholhaltiges Rasierwasser, auch wenn nix schiefgegangen ist
Gespeichert
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 8.035


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #5 am: 01. Dezember 2019, 15:11:44 »

...
Wenn es mal richtig heftig zur Sache gegangen ist, hilft bei mir nur noch die Alt-Innsbruck Pre- und Aftershaveemulsion. Die Emulsion ohne künstliche Farb- und Konservierungsstoffe, Emulgatoren und Füllstoffe bildet einen ganz leichten öligen Film auf meiner Haut, der ebenfalls reizmildernd wirkt und dafür sorgt, dass die Haut sich entspannt.
Für mich auch das beste Mittelchen wenn es mal zu heftig brennt und spannt.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Sparschäler reloaded
Mitglied

Online Online

Beiträge: 2.006


Das Bild gibt meinen Typ wieder.


« Antworten #6 am: 02. Dezember 2019, 13:56:59 »

Dem stimme ich uneingeschränkt zu. Reizungen nach der Rasur beschränken sich bei mir in der Regel auf trockene, angespannte Haut. Da ich praktisch gar kein ASB direkt nach der Rasur vertrage (auch nach einer angenehmen und reizfreien Rasur) verwende ich ausschließlich alkoholische AS. Alles fettige kann ich erst mit deutlichem zeitlichen Abstand zur Rasur ins Gesicht schmieren.
Die einzige Ausnahme, die ich je gefunden habe, ist die Alt-Innsbruck After Shave Emulsion. Die kann ich auch anstatt eines AS verwenden. Und wenn die Haut nach der Rasur gereizt ist, wirkt es bei mir wahre Wunder. Geruchlich ist es leider nix für alle Tage (für mich), zudem hat es eine beschränkte Haltbarkeit. Darum habe ich es schon lange nicht mehr im Schrank. Ich überlege gerade, ob ich mich für den Winter nochmal bevorate.
Gespeichert

Kann Spuren von Meinung, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ungelesen mindestens haltbar bis: Siehe Rückseite
Sparschäler reloaded
Mitglied

Online Online

Beiträge: 2.006


Das Bild gibt meinen Typ wieder.


« Antworten #7 am: 02. Dezember 2019, 14:34:44 »

PS.: Früher wurde das Alt Innsbruck hier im Forum (m.E. zu Recht) derart gehypt, dass es mit "AI" sogar einen Eintrag im Abkürzungsverzeichnis erhielt. Mittlerweile ist es leider etwas in Vergessenheit geraten, so dass selbst langjährige Team-Mitglieder die Abkürzung nicht mehr zuordnen können.
Gespeichert

Kann Spuren von Meinung, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ungelesen mindestens haltbar bis: Siehe Rückseite
Marverel
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 846


If everything else has failed, read the manual


« Antworten #8 am: 02. Dezember 2019, 14:48:14 »

Geruchlich ist es leider nix für alle Tage (für mich),

Dem kann ich nur beipflichten. Wirkung prima, aber der Geruch geht gar nicht. Mich erinnert das an diese Citronella-Kerzen, mit denen man Mücken verscheucht  Schockiert
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS